Bayernpark (D)

Alles ĂŒber das Phantasialand, HeidePark, HolidayPark, MoviePark... und Kirmes
Alcazar
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1072
Registriert: 16.11.2006
Wohnort: Engen

Beitrag Bayernpark (D) » Fr 23. Apr 2010, 20:06

Launch Coaster der Superlative entsteht im Bayernpark, DE

mÀrz/10 newsletter Maurer Rides GmbH

Der erste Launch-Coaster in Bayern und im weiten Umkreis von 400 Kilometern, deutschlandweit die Bahn mit den meisten Überkopfelementen und weltweit die Katapultbahn mit den meisten Überkopfelementen, dazu erstmals weltweit ein fliegender Start. Zum ersten Mal wird hier die Bremsenergie rĂŒckgewonnen und fĂŒr den nĂ€chsten Start genutzt. Die FahrgĂ€ste genießen all diese Highlights im mehrfach prĂ€mierten Maurer X-Car, dem einzigartigen Achterbahnfahrzeug ohne SchulterbĂŒgel – das ermöglicht völlige Freiheit bei Überkopffiguren.

Quelle: http://www.maurer-soehne.de/files/amusement/pdf/newsletter_Maerz10_de.pdf
"Achtung, dieser Text kann Ironie und Sarkasmus in beachtlichen Mengen enthalten, ebenso wie Spuren von Zynismus.
:keks: :smt106
Zuletzt geÀndert von JeJo am Sa 24. Apr 2010, 09:58, insgesamt 1-mal geÀndert.
Grund: Thema als "Wichtig" markiert.

Naphal
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 655
Registriert: 10.03.2010

Beitrag Re: Bayernpark, DE » Sa 24. Apr 2010, 00:25

Klingt ja sehr vielversprechend =D> . Ist der Bayernpark aber nicht eher klein :shock: ??
Erkenne dich nicht in das was du bist - erkenne dich in das was du liebst!

MĂŒlli
EP-Boarder
BeitrÀge: 461
Registriert: 06.08.2009
Name: Florian (Wolle)
Wohnort: Freudenstadt,Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Sa 24. Apr 2010, 13:51

Klein ja aber vor allem in letzter Zeit nicht gerade im positiven Licht. Im Bayernpark hat man es in den letzten Jahren eher schleifen gelassen und ließ die FahrgeschĂ€fte eher verfallen, als sie in Schuss zu halten. Sehr viele sagen also, man solle lieber die alten FahrgeschĂ€fte in Schuss halten/ bzw. bringen, als eine Achterbahn dort hinzusetzen. FĂŒr mich gab es bis jetzt nur die ErklĂ€rung Geldnot, aber so wie es aussieht, sind die nun auch wieder nicht sehr groß, aber dann frag ich mich, wieso man den Park etwas schleifen lĂ€sst [-X Die grĂ¶ĂŸe ist eigentlich nicht besonders wichtig, wenn wir mal betrachten, was kleine Parks in den letzten Jahren zu Stande gebracht haben: Plohn -> El Toro, Drievliet -> Formule X...

Europark-
Board-Stammgast
BeitrÀge: 567
Registriert: 10.03.2010

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Sa 24. Apr 2010, 14:07

Ich finde allerdings das der Park auf der Homepage einen guten Eindruck hinterlÀsst.Aber wenn das stimmt was hier so gesagt wird...

Flexrider
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1350
Registriert: 06.07.2004
Name: Patrick
Wohnort: ZĂŒrich

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Sa 24. Apr 2010, 16:27

Hier gÀbs shcon ein Thread zum Coaster: andere-freizeitparks-und-kirmes-f28/x-car-2011-fuer-bayern-park-t4334.html

@ MĂŒlli:
Ich hab bisher nur von dir gehört, dass der Park ungepflegt sei.

MĂŒlli
EP-Boarder
BeitrÀge: 461
Registriert: 06.08.2009
Name: Florian (Wolle)
Wohnort: Freudenstadt,Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Sa 24. Apr 2010, 17:19

:lol: Ich habs aus einigen Berichten auf freizeitpark-welt.de und onride.de

bad.de
Board-User
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.04.2008
Name: Patrick

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 25. Apr 2010, 13:58

Der Park selbst ist nicht ungepflegt. Es gibt sehr schöne GrĂŒnanlgen und ich ich glaube gerade hierauf wird großen wert gelegt. Die Attraktionen haben allgemein aber meistens schon bessere Zeiten gesehen. z.T. abgeblĂ€ttere Farbe usw

Grubaer93
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1355
Registriert: 15.03.2010
Name: Matthias

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 18. Jul 2010, 20:09

Dass der Park ungepflegt ist, stimmt auf KEINEM Fall!!!!! :evil:
Ich finde, dass der Bayerpark gerade in letzter Zeit sehr sehr aufgeschwungen ist!
Das Rafting, dass 2007 entstanden ist, hat den Park sehr viel neue ParkgĂ€ste gebracht. Außerdem setzte der Park letztes Jahr eine WIRKLICH tolle Indoorhalle hin, in der man sogar ein kleines FahrgeschĂ€ft findet, da man ĂŒberkopf ist!!!

bad.de
Board-User
BeitrÀge: 68
Registriert: 13.04.2008
Name: Patrick

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Mo 19. Jul 2010, 20:26

Ich sagte ja nicht, dass der Park ungepflegt ist, sondern die Attraktionen.
Das neue Rafting ist fĂŒr mich blanker Mist. In der Fahrrinne lĂ€uft ungefĂ€hr 3 cm hoch Wasser und dient nur als Reibungsverringerunsmittel. Außerdem drehen sich die Boote so schnell um die eigene Achse, dass man am Schluss nicht mehr weis wo vorne und hinten ist. FĂŒr mich ist hier die Bezeichnung Rafting völlig fehl am Platz.
Zur neuen Indoor Halle kann ich nichts sagen, da ich diese Saison noch nicht im Park war. Werde auch nicht mehr rĂŒber fahren solange die neue Achterbahn noch nicht steht.

HK1980
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 120
Registriert: 01.07.2010
Name: Nils
Wohnort: Hannover und Hamburg

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Mi 28. Jul 2010, 15:17

Auf der Homepage sieht der Park von den Bildern her doch ganz nett aus.
Allerdings scheint die Zielgruppe des Parks doch eher U12 zu sein.
Und dann so ein Coaster ... passt nicht wirklich, oder die wollen ihre Zielgruppe erweitern.
"Adrenalin trinkt Valium auf ex."

MĂŒlli
EP-Boarder
BeitrÀge: 461
Registriert: 06.08.2009
Name: Florian (Wolle)
Wohnort: Freudenstadt,Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Mi 28. Jul 2010, 16:50

NatĂŒrlich...Das mĂŒssen sie auch. Der Trend geht auch in Deutschland zum thrilligen. Und der Bayern Park macht meiner Meinung nach auch das richtige, nĂ€mlich in diese Richtung zu investieren. Was mit dem Rafting als etwas schnellerem angefangen hat, geht nĂ€chstes Jahr erst richtig los. Der Park muss in die neue Zielgruppe investieren, denn fĂŒr Kinder bietet man genug.

Arunna

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Di 24. Aug 2010, 10:44

Ich war selbst am Samstag im Bayern Park, da ich gerade mal eine halbe Stunde Autofahrt dort hin habe. Ich bin ehrlich gesagt schon ein wenig vom Europa Park verwöhnt und fand einfach schade, wie die Bahnen und das drumherum vernachlÀssigt wird. So zum Beispiel bei der MÀrchenbahn gleich am Eingangsbereich dort Platz die Farbe von den Figuren, keine Blumen, die Figuren haben riesen Spinnweben dort ... sehr schade :(
Bei dem Wildwasserrafting fande ich die Entwicklung am heftigesten. Ich bin diese Attraktion gleich nach Eröffnung gefahren - das hat Spaß gemacht, man rutschte ein wenig die Bande hoch und drehte sich ein wenig und wurde sogar ein klein bisschen nass. Jetzt ist es so, dass es mit einem Affenzahn hintergeht, man sich extremst schnell dreht und das eig. nicht mehr wirklich Spaß macht. Das traurige an der Bahn ist jedoch, dass selbst die neuen Attrakationen nicht gepflegt werden. Im flachen Bereich, in dem man gemĂŒtlich dahin schippert ist das wasser nicht wirklich blau sondern eher grĂŒn-braun. Der Boden ist total dreckig. Im Wartebereich unter einer der Kurven kann man sehen wie lieblos großer Zement/Beton auf GrĂŒnflĂ€che gegossen wurde und auch noch etwas vergessen wurde. Auf der anderen Seite am Wartebereich sieht man große Rohre aus dem Boden ragen, kaputte Teermatten liegen herum und der Wasserschacht ist frei sichtbar.
Das selbe bei der neuen Attaktion - der Indoorspielhalle. Eine billige Pappwand mit angedeutetem Turm (hier kann man sehen dass es nur Kulisse ist). In der Halle eine extreme LautstÀrke und lieblose Attraktionen. In den leeren Ecken wurde einfach Reittiere wie in den KAufhÀusern platziert - wirkt sehr billig.
Was die Blumendekoration angeht war ich ehrlich gesagt auch sehr enttĂ€uscht. Im Bereich des Einganges sind die FreiflĂ€chen nur so mit Blumen zugepflastert. Sobald man zur Mitte oder in den hinteren Bereich des Parks kommt, sieht man kaum blĂŒhende Pflanzen. Alles mit Rindenmulch vollgeschĂŒttet.

Sehr verlockend ist natĂŒrlich der Preis. 13,50 € fĂŒr Erwachsene und 11,50 € fĂŒr Kinder. Weshalb die beiden Sommerrodelbahnen extra kosten mĂŒssen, ist fĂŒr mich jetzt auf den ersten Blick nicht erklĂ€rbar.

Ich wĂŒrde jedoch den Parkbetreibern dringend dazu raten, die einzelnen FahrgeschĂ€fte in Schuss zu halten und alles fĂŒrs Auge ansprechender zu gestalten. Lieber weniger Bahnen, die dafĂŒr um so schöner. Es macht durchaus den Eindruck, als wĂ€re hier nur der Profit ausschlaggebend - ob man zufrieden ist oder nicht.

Grubaer93
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1355
Registriert: 15.03.2010
Name: Matthias

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 28. Nov 2010, 20:09

Also ich war heute im Bayern-Park und will hier ein paar Bilder vom FreischĂŒtz posten. Außerdem kann ich sagen, dass der Park in der Wintersaison auch wirklich empfehlenswert ist.
Wenn ihr Zeit und Lust habt, schaut unbedingt nÀchste Woche vorbei!!


So jetzt zum FreischĂŒtz:
Ich bin mit voller Erwartungen in den Park gegangen, den Top Hat des FreischĂŒtz zu sehen. Gleich nach den Eingang, sticht ein riesen FreischĂŒtz-Plakat ( Bild 1 ) in die Augen. Wenn man weiter geht, findet man das Drahtmodell des FreischĂŒtz ( Bild 2 ) und nebenan den Steckbrief ( Bild 3 ).
Als ich an der Plakatwand angekommen bin, sah ich "nur" eine StĂŒtze des Top Hats.
Nichtsdestotrotz, der Bayern-Park arbeitet mit allen HĂ€nden an der Achterbahn, und ich vermute, dass der Top Hat nĂ€chste Woche wirklich stehen wird. Deswegen wĂ€re es nicht schlecht, wenn sich nĂ€chste Woche wieder jemand bereiterklĂ€ren wĂŒrde, den Park zu besuchen. Bin mir auch sicher, dass der Park dieses Mal wirklich rechtzeitig zu Saisonbeginn mit dem Bauarbeiten abgeschlossen werden hat.

Jetzt nÀheres zu meinen Bildern:
Bild 1: Das Plakat gleich nach dem Eingang
Bild 2: Der Steckbrief im Drahtmodellkasten
Bild 3: Das Drahtmodell selbst
Bild 4: Die erste StĂŒtze des FreischĂŒtz Top Hats,...
Bild 5: ... bei Aufbau mit einem roten Kran.
Bild 6: Plakatwand mit Kran im Hintergrund
Bild 7: Aushebungen fĂŒr die Fundamente des Loopings
Bild 8: gesamte Bauplatz: - lila: Richtung Top Hat
- rot: Fundamente
- blau: vorhergesehener Bauplatz fĂŒr die Station
leider wurde hier mit dem Bau noch nicht
begonnen. :-(
- orange: Ist das etwa die versprochene
"Teufelsschlucht"??
- grĂŒn: Anbau an das ToilettenhĂ€usschen
Was wird hier platzfinden??


Bei Anregungen bitte melden! Danke!

P.S.: Hab mir heute gleich eine Saisonkarte 2011 fĂŒr den vergĂŒnstigten Preis
gekauft! ;-))
Freu mich schon so auf nÀchstes Jahr!!!!!!
DateianhÀnge
1.JPG
1.JPG (46.66 KiB) 2702 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (16.55 KiB) 2702 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (43.05 KiB) 2702 mal betrachtet
4.JPG
4.JPG (42 KiB) 2702 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (92.2 KiB) 2702 mal betrachtet
6.JPG
6.JPG (126.67 KiB) 2702 mal betrachtet
7.JPG
7.JPG (106.3 KiB) 2702 mal betrachtet
8.JPG
8.JPG (145.19 KiB) 2702 mal betrachtet

Daisy
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1393
Registriert: 23.05.2010
Name: Désirée
Wohnort: Nidderau

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 28. Nov 2010, 20:22

Wow.... :shock: ich bin sprachlos, wusste gar nicht, das so etwas in so einem kleinen Park geplant ist/wird. Aber, Applaus dafĂŒr :D =D> Vor allem die Thematik find' ich sehr interessant, der FreischĂŒtz...
Freue mich auf weitere Bilder!!! :D
Sein Name ist blue fire und wir werden heiraten... :rolol:
Aber Wodan darf Trauzeuge sein...:smt083

Europark-
Board-Stammgast
BeitrÀge: 567
Registriert: 10.03.2010

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Mo 29. Nov 2010, 17:33

Ich find die Thematik echt komisch .Wirkt total gezwungen !Haha ''werde die kugel von freischĂŒtz'' #-o

Die Bahn sieht aber aufjedenfall toll aus, aber ich komme nur auf 4 ÜberschlĂ€ge ?! Sollte die Bahn nicht die meisten in Deutschland haben?! Also 5 ?! :?:

Grubaer93
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1355
Registriert: 15.03.2010
Name: Matthias

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Di 30. Nov 2010, 18:46

Ja stimmt!
Der FreischĂŒtz hat laut Angaben des Parks sogar 7 Überkopfelemente!!!
Drei Inversionen und 4 Überkopfelemente!
Schaut einfach dieses Video hier an!! ( ganz unten!)

http://www.bayern-park-coaster-blog.de/

EGF-Fan
Benutzeravatar
EP-Boarder
BeitrÀge: 477
Registriert: 04.01.2009
Wohnort: 1.Wohnsitz Schwarzach (Odenwald), 2.Wohnsitz Heibronn

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Fr 3. Dez 2010, 23:25

Europark- hat geschrieben:Ich find die Thematik echt komisch .Wirkt total gezwungen !Haha ''werde die kugel von freischĂŒtz'' #-o

Die Bahn sieht aber aufjedenfall toll aus, aber ich komme nur auf 4 ÜberschlĂ€ge ?! Sollte die Bahn nicht die meisten in Deutschland haben?! Also 5 ?! :?:


Nein 5 wĂ€ren nicht die meißten. In Deutschland kenn ich mindestens 4 Achterbahnen mit 5 Inversionen die mir jetzt auf die Schnelle einfallen: Limit, MP Express, Olympia Looping, Huracan. Die meißten in Deutschland wĂ€ren also mindestens schonmal 6.

Flexrider
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1350
Registriert: 06.07.2004
Name: Patrick
Wohnort: ZĂŒrich

Beitrag Re: Bayernpark (D) » Sa 4. Dez 2010, 00:16

Genu genommen wirbt man mit dem Launch Coaster mit den meisten ÜberschlĂ€gen.. aber auch so wĂ€r er der Coaster mit den meisten in Deutschland, nur mit vielen anderen ;-)

Marketing-SprĂŒche sollte man nicht immer zuu ernst nehmen.

Troppy
EP-Boarder
BeitrÀge: 384
Registriert: 25.11.2007
Name: Rainer
Wohnort: Vorarlberg / Österreich

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 5. Dez 2010, 12:40

Flexrider hat geschrieben:Genu genommen wirbt man mit dem Launch Coaster mit den meisten ÜberschlĂ€gen.. aber auch so wĂ€r er der Coaster mit den meisten in Deutschland, nur mit vielen anderen ;-)

Marketing-SprĂŒche sollte man nicht immer zuu ernst nehmen.


Soweit ich das auf dem Plakat (Bild 6) lese, wirbt der Park mit den meisten ÜberkopfELEMENTEN. Das mĂŒssen keine ÜberschlĂ€ge sein!
..."The world has changed, they say.
Maybe it will change again"...
Es ist angerichtet.
Happy Halloween <3

Badner
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1339
Registriert: 20.07.2007

Beitrag Re: Bayernpark (D) » So 5. Dez 2010, 16:28

Was ist da der Unterschied? Verstehe ich nicht. #-o Kann mich jemand aufklÀren?
Time for Airtime!

Antworten