24 Stundenöffnung

Alles, was sonst noch in "Der Park" gehört.
SchwarzwälderEPFan
Benutzeravatar
Neu an Board
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2024
Name: Sebastian FEHRENBACH

Beitrag 24 Stundenöffnung »

Hallo ihr Lieben,

Und zwar wollte ich mal fragen ob es sich lohnt an der 24 Stundenöffnung in den Europapark zu gehen. Es würde mich auch interessieren wie die Wartezeiten im Verlauf des Tages so sind.
Teilt mir gerne eure Erfahrungen mit. ☺️

Mit freundlichen Grüßen Der SchwarzwälderEPFan. ☺️

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1280
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Ich muss dich leider enttäuschen: es gibt keine 24 Stundenöffnung (wäre aber mal cool umd 3 Uhr Morgens Achterbahn fahren), aber es gibt eine 24 Uhr Öffnung.

Ist immer rappelvoll, aber denke außer Voltron wird nichts über 2 Stunden haben.
Grüße, Kevin
Kevin Jay Coasters & Parks
Mein Instagram Account:Kevinthejay


Gefällt 1 Person: SchwarzwälderEPFan

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Ich glaube zwei Stunden wäre auch schon der Extremfall, egal was geschieht. Mit Voltron und Österreich haben wir dieses Jahr wieder zwei Attraktionen, die ordentlich Kapazität leisten.
In den Abendstunden wird es meist tatsächlich etwas ruhiger als tagsüber, da viele unwissende Tagesbesucher abreisen und ein Großteil des Rest sich in der Parkgastronomie (oder auch den Hotelrestaurants) niederlässt.
Gefällt 1 Person: SchwarzwälderEPFan

SchwarzwälderEPFan
Benutzeravatar
Neu an Board
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2024
Name: Sebastian FEHRENBACH

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Danke euch

Sophiemadeleinchen
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2024
Name: Sophie Heuser
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Ich bin dieses Jahr auch das erste Mal zur Sommernachtsöffnung dabei und schon super gespannt, wie sich der Park im Sommer im Dunklen anfühlen wird 😃. Mit Jahreskarte finde ich es dann auch gar nicht so schlimm, wenn es nicht so viele Fahrten werden, wie vielleicht an einem "normalen" Tag. Mir geht es mehr um die Stimmung im Park und die Specials wie die Silent Disco oder das Feuerwerk/die Drohnenshow oder was auch immer sie sich für dieses Jahr ausdenken Emoji. Die Vorfreude ist jedenfalls jetzt schon riesig und die Daumen sind gedrückt, dass dieses Jahr auch das Wetter wieder besser mitspielt und es weder zu heiß/trocken, noch zu regnerisch wird.

Lana
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 118
Registriert: 14.07.2020
Name: Laura
Wohnort: Montabaur

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Ich freue mich auch immer auf die Sommernachtsöffnung, kann aber dieses Jahr leider nicht dabei sein. Nächstes Jahr steht dafür allerdings ein großes Event an.
Ich finde alle Wartezeiten jenseits der 30 Minuten schon fast zu viel (Jahreskartenbesitzer-Gemütlichkeit). Deshalb fahre ich meist morgens direkt ein zwei Achterbahnen und den Rest der Zeit verbringe ich in den Shows, kleineren Attraktionen, an irgendeiner Bar oder in einem Restaurant im Park. Für solche Tage suche ich mir wirklich gezielt die kleinen Attraktionen aus, die ich sonst außer Acht lasse.
  • Abenteuer Atlantis
  • Coastiality
  • Märchenwald mit allen Märchen
  • evtl. eine Runde Ba-a-a-a Express
  • Crazy Taxi
  • Dancing Dingie
  • Elfenfahrt
  • Euro-Tower
  • Rundfahrten mit Panoramabahn, Monorail und EP-Express
  • Ferria Swing & Kolumbusjolle
  • Fluch der Kassandra
  • Geisterschloss
  • Jim Knopf
  • Josefinas kaiserliche Zauberreise
  • Jungfrau-Gletscherflieger
  • Koffiekopjes
  • Madame Freudenreich
  • Marionettenbootsfahrt
  • Oldtimerfahrt
  • Piccolo Mondo
  • wenn es die Wartezeiten erlauben Pegasus & Piraten in Batavia
  • Historama
  • Schlittenfahrt
  • Snorri Touren
  • Karussell
  • Wale Adventure und Volo da Vinci
  • Zauberwelt der Diamanten
  • Traumzeit Dome

Die Liste ist lang genug um den Tag zu füllen. Ebenso gibt es immer wieder besondere Highlights wie z.B. die Silent Disco oder das Feuerwekr/Drohnenshow. Den Tag bekommt man gut gefüllt. Meist ist es heiß und sonnig am Tag der Sommernachtsöffnung. So stelle ich mich auch mal für eine Fahrt mit Atlantica, Poseidon oder Tiroler Wiwa an. Menschen wie ich mit dem Hauttyp "Alpina weiß" müssen sich regelmäßig eincremen. So springe ich auch nachmittags gerne mal in den Hotelpool und kann mich anschließend von Sonnencreme und Schweiß befreien und frisch geduscht in den Abend starten. Es gibt nichts was ich mehr hasse als die Kombination von Schweiß & Sonnencreme. Der Tag geht mit den richtigen Leute so schnell vorbei. Schwupps ist es 24Uhr.
Ich erwarte nicht, besonders viele Attraktionen zu fahren. Es ist für mich und meine Freunde ein gemütlicher langer Sommertag im Ep.
Gefällt 1 Person: Skerpla

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2414
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: 24 Stundenöffnung »

Arenashow, warum erwähnt niemand die Arenashow?
Dies ist die einzige Gelegenheit das ganze Jahr über, die Show in der Dunkelheit zu erleben.
Sie ist zwar letztes Jahr ordentlich ins Wasser gefallen, wurde aber bis zum Ende durchgezogen. Die Plätze in den vorderen Reihen (unter freiem Himmel) haben sich im Laufe der Show tatsächlich geleert und alle sind in den oberen Umlauf der Arena geflüchtet. Dementsprechend sollte man die Platzwahl gut überdenken, insbesondere wenn das Wetter wieder etwas regnerisch werden sollte.
Gefällt 1 Person: Lana

Antworten