Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010)

Alles rund um die Gastronomie im Europa-Park. Für den Shoppingbereich haben wir ein extra Unterforum eingerichtet.
jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2411
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Sicher haben einige von euch bereits mitbekommen, das Pfandautomaten im Europa-Park nun realisiert wurden. Ihr habt an diesen Leergutautomaten sogar die Wahl, ob ihr euer Pfand bar ausbezahlt haben möchtet oder dieses an zwei Wohltätigkeits-Organisationen für gute Zwecke spenden wollt.

Wer mehr zu den beiden Wohltätigkeitsvereinen erfahren möchte, darf gerne unter folgenden beiden offiziellen Links vorbei schauen:

https://www.santa-isabel-ev.com
und
https://einfachhelfen-ev.de/

Wir vom EP-Board Team finden das klasse und vielleicht hat ja auch unsere Feedback-Ecke mit euren tollen Hinweisen und Vorschlägen ein wenig zur Realisierung dieser Automaten beigetragen.
Den zugehörigen Verbesserungsvorschlag „Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010)“ findet ihr hier: viewtopic.php?t=10305

Da der Barcode des jeweiligen Leerguts gescannt wird, werden die Produktgruppen unterstützt, die es auch im Europa-Park zu erwerben gibt. PET-Flaschen der Softdrinks sowie Pfandbecher von Heiß- und Kaltgetränken. Die Informationen stehen auch nochmals detailliert auf den jeweiligen Automaten.
Nun müsst ihr auf jeden Fall nicht mehr so viel Zeit mit dem Warten auf die Pfandrückgabe verbringen und könnt somit den Europa-Park noch entspannter genießen 👍🏻

Hier noch zwei Bilder des Automaten im Übergang zwischen Portugal 🇵🇹 und Island 🇮🇸
👇
eZy Watermark_10-04-2023_11-35-56.jpeg
eZy Watermark_10-04-2023_11-36-29.jpeg
Gefällt 3 Personen: MineTrainFan, Skerpla, mps

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 5635
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Finde ich eine sehr tolle Sache und finde ich einen echten Sprung nach vorne. Wie sieht es aus, wenn man das Geld haben möchte? Bekommt man dass dann direkt irgendwo am Automaten oder erhält man dort eine Quittung die man dann irgendwo einlösen muss? Auf dem Foto ist das nicht ganz ersichtlich, ob das ein Münzfach ist oder irgendwas anderes.

Bin auch mal gespannt, wie zickig die Automaten sind. Erfahrungsgemäß aus dem Einzelhandel sind solche Automaten durchaus mal so zickig wie ein Drucker es sein kann 😅 Wenn es aber am Ende gut klappt, dann top. Bin gespannt 🙂

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2568
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Eine schöne Sache und die Automaten sehen auch nicht schlecht aus. Kleine Verbesserung: Spenden wird groß geschrieben, da es ein substantiviertes Verb ist. Sorry. 😳
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Ich finde es super, dass die Sache endlich umgesetzt wurde. Das Thema war ja schon häufiger in unserer Feedback-Ecke unterwegs. Weitere Automaten habe ich in Frankreich sowie Luxemburg entdeckt, jeweils in direkter Nachbarschaft der Verkaufsstände. Den Durchgang bei Island finde ich ebenfalls gut, da dort viel Durchlauf ist. Außerdem wirkte der Weg bisher etwas trist und nutzlos. Wer hätte gedacht, dass ein solcher Pfandautomat das ändern könnte.

Mich würde mal die Technik dahinter interessieren. Kommt ein gängiges Modell bekannter Hersteller wie Tomra zum Einsatz oder ist es Marke Eigenbau?
Ich glaube mal, das Leergut landet einfach unten zusammen in einem Sack und wird dann backstage sortiert. Die Automaten senden sicher eine Mitteilung, wenn sie voll sind. Moderne Automaten haben einen Ultraschallsensor verbaut, welcher den Füllstand des Sammelbeckens erkennt.
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

Rudi
EP-Boarder
Beiträge: 157
Registriert: 25.09.2017

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

"Pfand spenden" ist schon richtig.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2568
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Es heißt doch "zum Spenden" nicht "zum spenden" oder bin ich jetzt ganz falsch. Naja, egal. Sollte ich mich getäuscht haben, dann tut es mir Leid. 😳

Zurück zum Wesentlichen.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2411
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

In dem Kontext hast du Recht mit „Zum Spenden“ und Rudi hat bezogen auf den von ihm gewählten Kontext auch Recht.

Doch nun zurück zu den Pfandautomaten. Ich persönlich finde ja die Option, das Pfand zu spenden eine gelungene Idee des Europa-Park 🎢👍🏻
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

Rudi
EP-Boarder
Beiträge: 157
Registriert: 25.09.2017

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

MineTrainFan hat geschrieben: Mo 10. Apr 2023, 13:05 Es heißt doch "zum Spenden" nicht "zum spenden" oder bin ich jetzt ganz falsch. Naja, egal. Sollte ich mich getäuscht haben, dann tut es mir Leid. 😳

Zurück zum Wesentlichen.
Absolut es heißt "Zum Spenden", da ist Spenden dann ein Nomen. Im Kontext auf dem Automaten (den ich nicht willkürlich gewählt habe sondern jemand vom EP) ist aber "Pfand spenden" verwendet worden und das ist korrekt so, da ist "spenden" dann etwas das man tut bzw. tun kann und damit ein Verb ("Tunwort" haben wir damals gelernt, keine Ahnung ob man das noch sagt).
Das braucht dir aber nicht leid tun 😉 Wir sind hier nicht bei der Rechtschreibpolizei.

Zum Thema: svenl der schreibt gleich im zweiten Post hier "[...]einer der Hobbyvereine der Mack-Damen ist, das hat immer so ein Geschmäckle wenn dafür gesammelt wird (meiner Meinung nach)". Das hatte ich auch zuerst gedacht. Allerdings habe ich jetzt etwas recherchiert und muss sagen, dass ich da mit gutem Gewissen mein Pfand hinspenden kann. Zumindest was den Spendenzweck angeht. Ich hoffe mal, dass die Verwaltung vollständig im Ehrenamt erfolgt und so ein Maximum der Spende ankommt. Darüber konnte ich leider nichts herausfinden. Weiß da jemand mehr?

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Dem kann man sich sicher sein. Auch bei sonstigen Veranstaltungen dieser Art wie z.B. dem Wohltätigkeitsflohmarkt in der Gärtnerei hat der EP als Unternehmen eher noch etwas draufgelegt. Wer dem nicht traut, kann das Pfand sich natürlich auch bar auszahlen lassen und irgendwann gesammelt aufs Spendenkonto überweisen. Manchmal gibt es dann sogar eine Dankeskarte von Marianne Mack.

Uwe
EP-Boarder
Beiträge: 139
Registriert: 28.05.2018

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Das ist eine sinnvolle Neuerung!
Bisher kannte ich aber nur die Pfandfllaschen...
Wie hoch ist denn der Pfand für die Becher?

Es ging wohl um den Teil "Zum spenden...", da würde ich auch eher an "Zum Spenden..." denken.

Viel wichtiger ist, dass es die Automaten endlich gibt! 😀

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Für die Becher zahlt man 2€ Pfand. Sie sind bei Getränken To Go nun verpflichtend. Bei Heißgetränken gibt es die auf dem Bild roten/grünen Becher mit verschiedenen Europa-Park-Motiven. Das Design ändert sich immer mal wieder, da viele ihn auch als günstiges Souvenir behalten. Bei Softdrinks und sonstigen Kaltgetränken gibt es die transparenten Becher mit dem Aufdruck verschiedener Attraktionen, meist werden diese passend zum Themenbereich angeboten, z.B. gibt es in Island ein Blue Fire sowie ein Wodan-Design, in Russland u.a. eines mit Euro-Mir und in Frankreich eben Silver Star.
Einzig was nun an den Cocktailständen verwendet wird, muss ich noch herausfinden. Vermutlich weiterhin die Becher mit Deckel, welche ebenfalls zwei Euro Pfand haben, aber keinen EP-spezifischen Aufdruck. Diese kommen übrigens auch an den Bars in Rulantica zum Einsatz.

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2411
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Aktuell sind die Pfandrückgabe-Automaten ja nicht mehr im EP anzutreffen. Bekanntlich gab es damit da noch den ein oder anderen Optimierungspunkt. Scheinbar ist man hier allerdings auf einem guten Weg. Der Pressemeldung des Europa-Park vom 01.06.2023 kann jedenfalls entnommen werden, dass die Rückgabeautomaten bald wieder im Einsatz sind:
"...
Wer seinen Becher zurückgeben möchte, kann ihn in Kürze auch in einen Pfandrückgabe-Automaten werfen und das Pfand optional an die Fördervereine „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“ spenden. Damit unterstützen die Besucher wohltätige Zwecke.
..."
Quelle: viewtopic.php?p=207307#p207307 | Mehrweg statt Einweg – Europa-Park wird noch nachhaltiger | Europa-Park Presse

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Pfandautomaten & Mehrwegsysteme im Europa-Park »

Mittlerweile sind einige Automaten wieder zurückgekehrt, einer steht zum Beispiel in Griechenland auf der Höhe von Abenteuer Atlantis, direkt gegenüber des Eingang vom Eisstadion.

20230801_190159-wm-2468312_watermarked.jpg

Einen weitereren Automaten habe ich hinten im blue fire Dome entdeckt, dieser wird vermutlich in sehr naher Zukunft im Parkgebiet aufgestellt:

20230801_144515-wm-2467825_watermarked.jpg

Außerdem haben nun viele Imbissstände eine separate Pfandrückgabe, bei welcher man ohne die reguläre Wartezeit seine Becher zurückgeben kann. Dies ist z.B. an der Adventure Food Station der Fall und läuft auch ziemlich gut. Die anderen altbekannten Standorte habe ich bisher nicht aufgesucht, ich gehe aber davon aus, dass sich die Rückgabesituation nach kleinen Startschwierigkeiten nun gut eingespielt hat.
Gefällt 2 Personen: Kalle2000, Gurkensalat

Gurkensalat
EP-Boarder
Beiträge: 187
Registriert: 31.07.2019

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Das Wichtigste: Der Schreibfehler "zum spenden" wurde zu "zum Spenden" korrigiert 🙂

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Und auch die fehlerhafte englische Übersetzung wurde korrigiert. Da hat man einfach "Pfand auszahlen" und "spenden" vertauscht.

Uwe
EP-Boarder
Beiträge: 139
Registriert: 28.05.2018

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Ich habe gerade in der EP-App nachgeschaut, ob die Automaten auf der Karte angezeigt werden....
Unter Servicees gibt es den Eintrag "Rückgabeautomaten", aber es werden (noch) keine angezeigt.
Gibt es denn noch Einwegbecher im Park?

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Es gibt noch wenige Verkaufsstände, in denen wohl Restbestände verbraucht werden. Das Dallmayr-Teehaus in Russland ist ein solcher Fall. Ansonsten gibt es Getränke nur noch in den Mehrwegbechern mit verschiedenen Designs, in der altbekannten 0,5 Liter PET Flasche oder eben direkt aus dem richtigen Glas. Einen neuen Standort habe ich links neben dem Eingang von Abenteuer Atlantis gesichtet.

Dorothea
EP-Boarder
Beiträge: 466
Registriert: 02.06.2004
Wohnort: Hannover

Beitrag Re: Verbesserung des Pfandflaschen-Systems im Park | (EPFE-00010) »

Ich finde die Pfandautomaten eine sehr gut Idee und werde demnächst auch mein Pfandgeld spenden.

Antworten