Wann ist wie viel los?

Hier können unregistrierte Gäste gerne ihre Frage stellen
MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2569
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Hättest Du einen Vorschlag, wie man es lösen könnte?
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!

Matterhorn-Fritz
Board-Urgestein
Beiträge: 1005
Registriert: 15.04.2008

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Kürzere Wartezeiten gäbe es schon, wenn die Bahnen mal mit voller Kapazität fahren würden. Aber tun sie teilweise ja gar nicht. Wie man die Silver Star generell nur mit einem Zug betreiben kann, das erschließt sich mir nicht.
Man kann es sich immer schönreden.
Der Park merkt bestimmt, dass ihm die Silver-Karten-Leute fehlen. Zugeben würde er es aber nicht.
Selbst schuld.
Gibt es denn dann hauptsächlich Silver-Karten und wenige Gold-Karten?

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2569
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Hm, also dass der Park Silver Star generell nur mit einem Zug bedient, kann ich nicht bestätigen. Aber wenn es heute (wie Du sagst an einem vollen Tag) so praktiziert wird, verstehe ich den Unmut. Wie sah es denn an den anderen Attraktionen aus?
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 5636
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Man weiß nie was es da vielleicht für technische Hintergründe gibt, dass in dem Moment gerade einmal ein Zug weniger unterwegs ist. Lieber ein Zug, als die Bahn komplett schließen. Und vor allem lieber einen Zug nicht fahren lasse, als die Sicherheit der Gäste zu gefährden. Ich kann das bei meinen Besuchen im Park, egal zu welcher Jahreszeit, nicht bestätigen. Der Park hat immer rechtzeitig die Kapazität erhöht. Auch die grundsätzliche Personalplanung und Personalverfügbarkeit (Krankheit etc.) spielen bei einigen Attraktionen eine Rolle, damit mehr Züge auf die Strecke können. Blue Fire mit dem Extraausgang ist da das einfachste Beispiel.

Wenn es dem Park so sehr an Jahreskartenbesitzern mangelt, was ja die Behauptung ist, warum sind diese dann ausverkauft? Wäre mir schleierhaft...
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Ich verstehe auch garnicht, woher die Behauptung mit dem einen Zug kommt. Warst du heute vor Ort, oder ist das ein Erlebnis aus der Vergangenheit, welches nun immer wieder Erinnerungen hervorruft?

Ich habe zu den Kapazitäten und Abfertigungen übrigens ein interessantes Video, hintendran im Vergleich ein US-Freizeitpark. Selbst für alle ohne Englischkenntnisse sehr aussagekräftig:





Gefällt 3 Personen: jens27, mps, MineTrainFan

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2569
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Das Video finde ich auch klasse. 😃 Das Phantasialand ist auch dabei. Da wird schon ordentlich was durchgejagt. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

Dem gesamten EP-Board alles Gute zu zum 20. Geburtstag!

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Das ergänze ich auch mal. Schade, dass F.L.Y damals noch nicht dabei war.


Gefällt 1 Person: MineTrainFan

ThalainTheCat
Board-Urgestein
Beiträge: 1024
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Bisher halten sich die Wartezeiten ja sehr in Grenzen - selbst heute Ostersonntag wird kaum mal die 40er Marke genkackt, wenn man den Online-Checkern trauen kann.

Das ist aber nicht nur im EP so, sondern in anderen Parks sieht es genauso aus. Selbst Disney Paris, sonst an solchen Tagen für satt dreistellige Zeiten bekannt, hat an den Fahrgeschäften diesmal maximal 65 (Crush's Coaster). Nur am Princess Pavillion staut es sich auf Disney-Niveau (obwohl 120 dort ja auch schon fast walk-on ist gegenüber dem, was man da manchmal sieht).

Wenn das ein Indikator für die Saison ist, werden die Parks ihre Umsatzprognosen wohl dieses Jahr nach unten korrigiern müssen. Vorstellen könnte ich es mir, dass wegen der Inflation dieses Jahr doch einige auf die Besuche verzichten bzw. sie deutlich einschränken.

Und noch ein Montagsedit: Die ursprüngliche Frage, ob dieses Ostern nun Sonntag oder Montag der bessere Tag ist, endete letztlich in einem de facto Unentschieden. Die Zeiten sahen recht identisch aus - morgens schien bei den großen Bahnen montags etwas mehr los zu sein, aber es ging Sonntag bis 20:00, Montag nur bis 19:30, was wiederum für einen etwas volleren Sonntag spräche. In beiden Fällen allerdings maximal 40-45, das wäre normalerweise eher ein Fall für 18:30 oder 19:00 gewesen. Also letztlich sogar wider Erwarten ein recht gutes Wochenende für alle Besucher, die tatsächlich hin sind.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Falls jemand mit dem Gedanken spielen sollte, an Pfingsten in den EP zu fahren: Ja, da ist es traditionell sehr voll. Neben den reinen Feiertagen kommen auch die Pfingstferien in einigen Bundesländern sowie Frankreich hinzu. Wer ein wenig in den Statistiken der einschlägigen Seiten stöbert, wird auch schnell erkennen, dass vor allem der Pfingstsonntag stets heftig ist und mit sehr hohen Wartezeiten auffällt. Wir fahren dennoch am Sonntag hin 😉

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr wird. Nach dem wie erwartet extrem vollen Brückentag (letzter Freitag) waren die Wartezeiten am vergangenen Sonntag mit durchschnittlich 20 Minuten außergewöhnlich niedrig, wenn man andere Silber-Sperrtage betrachtet. Besonders Halloween wird dieses Jahr interessant...
Gefällt 1 Person: haffti

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Ja, aber Pfingsten ist traditionell sehr voll. Auch in anderen Foren wird stets von Besuchen an Pfingsten dringend abgeraten. Viele nutzen schlicht und ergreifend die direkt anschließenden Pfingstferien, um einen längeren Aufenthalt im EP zu planen. Seltsamerweise ist dann stets am Pfingstsonntag der Peak zu beobachten und nicht am Samstag. Eine extrem Eskalation wie am Brückentag oder an Halloween erwarte ich zwar nicht, Wartezeiten von 60+ oder 70+ sind jedoch IMHO definitiv drin.

Auf Halloween bin ich ebenfalls gespannt.

Paul1804

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Was meint ihr wie es am Mittwoch und Donnerstag sein wird? Ich habe gesehen, dass aktuell nirgends Schulferien sind und überlege nach 10 Jahren mal wieder zu gehen 🙂

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Dann empfehle ich den Mittwoch, wobei Donnerstag auch keine schlechte Wahl ist. Dürfte sogar relativ leer werden. Ich würde auf jeden Fall gegen 8.20 am Hauptparkplatz aufschlagen, damit man nach ggf ein paar Attraktionen in Italien direkt um 9 ins Getümmel kann.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Ich würde an beiden Tagen mit einem relativ entspannten Gefühl in den Park fahren, allzu viel Andrang dürfte nicht herrschen. Die beiden letzten Tage waren ebenfalls sehr entspannt.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Passend dazu mal eine artverwandte Frage: Wie viele Tage im Voraus waren eigentlich vor dem vergangenen Brückentag (also der Tag nach Christi Himmelfahrt) die Tickets im Online-Shop ausverkauft und somit nicht mehr buchbar/kaufbar? Die Frage hat natürlich einen bestimmten Hintergrund: In solchen Fällen könnte man den Shop zumindest bei spontanen Gedanken an einen Besuch des EP als eine Art "Frühwarnsystem" verwenden. Wenn ich bereits zwei bis drei Tage vorher ein "ausverkauft" im Shop sehe, würde ich mir selbst als Jahreskartenbesitzer überlegen, ob ich mir das tatsächlich antun möchte.

Wir wollen am Pfingstsonntag in den EP fahren, befürchten jedoch eine ähnliche Eskalation wie am besagten Brückentag. Stand jetzt sind noch Tickets im Shop verfügbar.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Bisher war es immer am Nachmittag davor oder auch erst in den frühen Morgenstunden des betroffenen Tages. Ich glaube, Corona hat viel im Buchungsverhalten der Leute verändert. Alles muss möglichst kurzfristig sein, falls nicht doch etwas dazwischen kommt.
Beim letzten Brückentag habe ich z.B. ein entsprechendes Video auf TikTok gepostet, welches diese Thematik anspricht und ein paar Tipps für den Besuch gab. Etliche User kommentierten, dass sie ihre Tickets noch nicht gebucht hätten und den Besuch dementsprechend verschieben werden. Eine andere große Anzahl wollte die Tickets erst vor Ort kaufen, dies resultierte in einer riesigen Schlange, welche von den Kassenhäuschen am Brunnen vorbei bis hinten an die Unterführung reichte um kurz nach 9. Ich glaube nicht, dass Pfingstsonntag trotz des folgenden Feiertages komplett ausverkauft sein wird. Eher nah daran.

Allgemein, dieses "ausverkauft" ist wohl eher die letzte Reißleine bevor man am Ende eine sechsstellige Anzahl an Leuten da morgens stehen hat, die alle eine Onlinebuchung vorweisen können. Soweit mir bekannt ist die Maximalgrenze an Besuchern mittlerweile wieder gefallen.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Sehe ich eigentlich alles ähnlich, war auch nur ein "fixer Gedanke" von mir 😉
Es würde wohl ohnehin nichts an unserem Vorhaben für Sonntag ändern. Die einzigen echten Bedenken, die ich für diesen Tag habe, ist die Frage, ob wir noch eine freie Ladestation am EP finden. Ja, gibt andere in der Nähe - auch günstigere. Aber wir schätzen einfach die Bequemlichkeit, das Auto während unseres Besuchs aufzuladen und dann bei der Heimfahrt sofort durchstarten zu können.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 708
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Heute ist es übrigens trotz grandiosem Wetter zwar gut gefüllt, aber absolut human für einen Samstag. Längste Wartezeit aktuell liegt bei 40 Minuten. Okay, das dürfte morgen nochmals ordentlich anziehen. Aber da bisher auch keine Tickets ausverkauft sind, gehe ich für den Pfingstsonntag mal von Wartezeit bei 60-70 Minuten an den großen Attraktionen aus. Vor allem auch bei den Wasserbahnen aufgrund der Temperaturen.
Gefällt 1 Person: Skerpla

bendo
Board-User
Beiträge: 42
Registriert: 06.09.2018

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Hallo,

diesbezüglich mal eine technische Frage am Rande:
Wie werden die aktuellen Wartezeiten eigentlich gemessen und zur Anzeige gebracht?!
Vor-Ort findet man entlang der Anstehbereiche ja regelmäßig feststehende Schilder. Hier kann ich mir vorstellen, dass man die Position durch "Testanstehen" ermittelte.
Allerdings finden sich ja auch "live-Anstehzeiten" an
- den Zugängen zur Attraktion
- der großen Anzeigetafel (nähe Euro-Mir)
- ggf. Internetseiten.
Läuft das irgendwie automatisiert? Oder pickt sich das Personal regelmäßig zufällige Gäste heraus und misst die Zeit? Übernimmt dies gar eine Software mit Personenerkennung (hierfür wäre der Aufwand inkl. Rechtsfragen wohl zu groß...)?

Vom Ergebnis her gesehen kann ich sagen, dass die Zeiten in etwa stimmen: Ich habe das bei einem Besuch mal regelmäßig verglichen. Die tatsächliche Anstehzeit war dabei immer etwas kleiner als angegeben, jedoch ohne größere Abweichungen.

Danke und Gruß, bendo

ThalainTheCat
Board-Urgestein
Beiträge: 1024
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Wann ist wie viel los? »

Im CCC gibt es eine Liste, die für das Personal sichtbar aushängt (im Eingangsbereich, hab ich mal gesehen), da stehen Sektionen drauf, die jeweils 5 bzw. 10 Minuten "wert" sind - man geht also nach Anzahl der Personen in der Schlange, bzw. der Länge, was bei der Bahn kein großes Problem ist, denn die Kapazität ist zwischen der geringsten und höchsten Zügezahl nicht extrem unterschiedlich. Der MA braucht also nur die belegten Bereiche aufaddieren und kann so eine recht verlässliche Zahl durchgeben.

Analog wird man wohl z.B. bei Matterhorn und Atlantica vorgehen können, auch da ist ja eigentlich immer ein Wagen bzw. Boot am Einstieg.

Bei Bahnen wie BF oder Wodan, wo die Kapazität je nach Zugzahl stark schwankt, wird man wohl mehrere solche Charts haben.

Es gibt gelegentlich auch Testansteher - das sind ganz normale Gäste, die ein kleines Märkchen mitnehmen und vorne wieder abgeben. Hatte ich auch schon ein oder zweimal, damit verifiziert man offensichtlich die Daten.

Es ist übrigens in Freizeitparks generell üblich, dass man eher versucht, die Zeiten etwas zu hoch anzugeben. Wenn man statt 45 Minuten Anzeige am Ende nur 38 hatte, freut man sich, während die gleiche 38 bei Anzeige 30 für den Gast eher ein Grund zum Ärgern wäre - vor allem, wenn man aufgrund der Zeit davon ausging, dass das z.B. mit der Show X noch passt und die 5 min. mehr habens dann vermasselt. Daher versuchen sie immer, eher etwas zu hoch zu liegen.
Gefällt 2 Personen: mps, bendo

Antworten