Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus"

Hier findet ihr alles, was es laut offiziellen Ankündigungen in den nächsten Jahren neues geben wird.
jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 2232
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

So ging es mir auch, das wäre auch extrem gut gewesen. ich bin auf das finale Ergebnis gespannt. Liechtenstein hat ja wie gesagt auch was und zusätzlich entgeht man seitens dem EP damit dem Thema einer weiteren Lizenz-Diskussion. Auch ich bin ja bekanntlich kein Fan von zu vielen "externen" Lizenzen und Paddington ging ja komplett nach hinten los.
EP-Board | Offizielles Europa-Park Fan-Forum mit Fantradition seit 2004

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Huhu!

Also, was vom gestrigen Migros-Tag über die Ballonfahrt "durchgesickert" ist von einigen Besuchern vor Ort: Es ist wohl aktuell nicht ganz sicher, ob die Attraktion pünktlich bis zum Saisonstart einsatzbereit sein wird. Aktuell finden wohl die finalen Arbeiten statt. Das waren zumindest Aussagen von einigen Parkmitarbeitern vor Ort. Zugänglich oder nutzbar war die Fahrt jedenfalls gestern nicht - heute anscheinend ebenfalls nicht.
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Genau, aktuell fehlen noch die Körbe. Die einzelnen Ballons sind mit den Namen einzelner Gemeinden von Liechtenstein inkl zugehöriger Wappen beschriftet. Außerdem lassen sich eine veränderte Wegführung und ein kreisrunder, geteerter Platz erkennen.

20230319_131536-wm-15440.20000000298_watermarked.jpg
20230319_131543-wm-16285.10000000149_watermarked.jpg
Gefällt 2 Personen: KevinCoasterFreak, MineTrainFan

dervonnebenaan
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 73
Registriert: 09.06.2021

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Die "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne erschien 1873 und ist daher schon längst gemeinfrei. Lizenzprobleme hätte es da keine gegeben. Die Entscheidung für Liechtenstein kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber die Macks werden sich dabei schon was gedacht haben.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob dann auch bald Andorra, Monaco, San Marino, Malta und der Vatikan dazukommen. :P
... und dann sind wir noch nicht mal bei den eingeschränkt souveränen Kleinstaaten Europas angelangt!

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

dervonnebenaan hat geschrieben: Mo 20. Mär 2023, 02:25 Die Entscheidung für Liechtenstein kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber die Macks werden sich dabei schon was gedacht haben.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob dann auch bald Andorra, Monaco, San Marino, Malta und der Vatikan dazukommen. 😛
... und dann sind wir noch nicht mal bei den eingeschränkt souveränen Kleinstaaten Europas angelangt!
Nun ja, es gab in der Vergangenheit bereits einige Umfragen bezüglich neuer Themenbereiche, bei denen Liechtenstein durchaus in den oberen Rängen vertreten war. So ganz überraschend kommt es daher zumindest für mich nicht. Es war/ist ein Land, das aufgrund der geringen Größe und des damit verbundenen geringen Platzbedarfs im EP schnell umgesetzt werden konnte. Mag man mögen oder nicht.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 909
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

dervonnebenaan hat geschrieben: Mo 20. Mär 2023, 02:25 ... und dann sind wir noch nicht mal bei den eingeschränkt souveränen Kleinstaaten Europas angelangt!
Man könnte ja den Biergarten und die Oldtimerfahrt (umbenannt als Promillarium und mit entsprechend toll gebogener Mittelschiene🐱) in den Themenbereich Bayern ausgliedern...

Scherz beiseite, ich finde es gut, wenn mehr Länder repräsentiert sind und fand es schon eine vertane Chance, Josefina nebst dem Donaudampfer nicht eine ungarische Identität zu verleihen. Österreich ist eigentlich im Vergleich zu den anderen Gebieten jetzt zu groß und man hätte auch kulinarisch hier eine Chance gehabt, denn so wie es jetzt geplant ist, stehen ja 2 bzw. sogar 3 Restaurants in diesem Land (wobei das Spices eigentlich bei der endgültigen Auflösung des Abenteuerland-Restes nach NL müsste, da passt es mit Batavia gut hin).

Insofern freue ich mich auf meinen ersten Besuch in Liechtenstein - deutlich mehr, als mich ein englisches Anhängsel gelockt hätte!

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1222
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Vergesst nicht, dass die (gesteuerten) Boote wegefallen.

Die brauchen schließlich auch einen Platz. Recycling ist ja groß geschrieben im EP.

Ich denke daher kommen die Boote nach Italien in das Wasser und bilden dann den Themenbereich Vatikanstadt.
Grüße, Kevin
Kevin Jay Coasters & Parks
Mein Instagram Account:Kevinthejay


Gefällt 3 Personen: ThalainTheCat, Skerpla, svenl

Rudi
EP-Boarder
Beiträge: 103
Registriert: 25.09.2017

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Sorry aber im Vatikan gibts doch ausser Brunnenwasser kein natürliches Gewässer. Die Boote kommen natürlich zu Poseidon und der Themenbereich heißt Autonome Mönchsrepublik Athos
Gefällt 3 Personen: KevinCoasterFreak, ThalainTheCat, svenl

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Leider habe ich mir den Kanalnamen nicht gemerkt. Aber in meiner täglichen Feed-Übersicht bei Instagram war ein Foto von einem LKW zu sehen, der allem Anschein nach die Körbe für die Ballonfahrt in Liechtenstein geliefert hat. Also könnte es doch noch pünktlich zum Saisonstart am Samstag klappen.

Ach ja, sollte man den Threadnamen nicht korrekterweise in "Ballonfahrt in Liechtenstein" ändern? Zum englischen Themenbereich gehört die Attraktion nun mal faktisch nicht.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Sehe ich auch so, ich gebe es ans Admin-Team weiter. Aktuell wird wieder am Antrieb gearbeitet, von den Körben noch keine Spur.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Hallo!

Woher weißt du genau, dass die am Antrieb arbeiten? Ist das von außen einsehbar? Dass die Körbe nicht zu sehen sind, muss ja nichts heißen 😉 Aber es kann natürlich auch ein Fake-Beitrag gewesen sein, mag ich nicht ausschließen.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Ja. Man konnte heute Morgen Arbeiten daran beobachten, vielleicht war es auch nur eine erste Abnahme seitens des TÜV. Einen Fake kann ich ausschließen, habe es heute Morgen im Rahmen des CloudFest selbst beobachten dürfen. Ich bin gespannt, wie der Stand morgen Abend vor der Pressekonferenz ist. Diese folgt bekanntlich am Morgen darauf.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Aus reiner Neugierde: Von welcher Stelle außerhalb des Parks kann man den Bereich einsehen, an dem die Ballonfahrt aktuell steht?

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 909
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Kann man nicht - aber Skerpla hat klar gesagt, dass er beim Cloudfest war. Das ist eine Confertainment-Veranstaltung und die Teilnehmer können einige Attraktionen des Parks nutzen und damit auch durch den Park gehen. (Arthur ist i.d.R. bei solchen Aktionen dabei, da kommt man direkt an der Ballonfahrt durch)

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 686
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

My bad. Was das Cloudfest ist, wusste ich allerdings.
Der Hinweis auf den Fake war übrigens auf mich selbst und nicht auf Skepla gemünzt. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass ich möglicherweise einem Fake-Foto (das mit dem Korbtransport) aufgesessen bin.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 909
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Premutos666 hat geschrieben: Mi 22. Mär 2023, 09:50 My bad. Was das Cloudfest ist, wusste ich allerdings.
Die Erklärung richtete sich auch an das Board als ganzes - der Ablauf dieser Veranstaltungen und was dort an Park angeboten wird war mir auch lange nicht bekannt.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Ach, das mit dem Cloudfest habe ich natürlich nicht erwähnt, entschuldigt! Hierzu folgt ggf ein Erlebnisbericht.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Die Körbe hängen nun und auch das Wappen auf dem Boden ist fertig. Aktuell wird das "Eingangstor" montiert. Die Parkpläne wurden zwischenzeitlich auch angepasst - es wird ein prächtiger Anblick. Bilder werde ich keine zeigen, dafür haben wir ja morgen die Pressekonferenz.
Gefällt 1 Person: Kalle2000

Gurkensalat
EP-Boarder
Beiträge: 171
Registriert: 31.07.2019

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Skerpla hat geschrieben: Mi 22. Mär 2023, 13:05 Die Körbe hängen nun und auch das Wappen auf dem Boden ist fertig. Aktuell wird das "Eingangstor" montiert. Die Parkpläne wurden zwischenzeitlich auch angepasst - es wird ein prächtiger Anblick. Bilder werde ich keine zeigen, dafür haben wir ja morgen die Pressekonferenz.
Vielen Dank für die Info. Aber auf dem Parkplan auf der Webseite und in der App sieht man noch nichts davon. Welche Pläne meinst du mit angepasst?

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Ballonfahrt in England - ehemals "Flug des Ikarus" »

Die großen Schaufenster vor Ort. Am Sonntag war dies noch nicht zu erkennen. Überall wird gearbeitet, manche Wege wurden sogar nochmals aufgerissen. Diese wurden dann nur für die Sonderöffnungen schnell verschlossen, jetzt wird weitergearbeitet.

Meine App ist übrigens noch im Wintergewand, ein Update hatte ich bisher nicht.

Edit: Ach du meine Güte, wie das erst in der Abenddämmerung aussieht. Uns erwartet da ein richtiges Juwel, besser, als es jemals mit dem englischen Themenbereich möglich gewesen wäre!
Gefällt 1 Person: Gurkensalat

Antworten