Caravaning/Camping

Der Spaß nach einem erfüllten Tag im Europa-Park geht weiter, ob als Römer, Ritter oder Indianer nächtigen. Alles über das wunderschöne Resort des Europa-Park.

Camp Resort & Camping

Nummer auf dem Parkplan: 0
Typ: Resort
Eröffnet seit: 1998
Themenbereich: Hotel Resort

Camp Resort & Camping

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


Asgard
Neu an Board
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2015
Name: Torsten

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Am 19. bis 22.12 waren wir auf dem Campingplatz. Da wurde kräftig gebaut. Rechts neben dem See(auf den Saloon schauend), wo die Grillplätze sind, wird eine Bar gebaut (lt. Aussage eines Mitarbeiters) und sollte am 31.12. schon betrieben werden.
Desweiteren werden die hinteren Stellplätze(wo nur Gras war) mit denselben Rasengittersteinen versehen wie die vorderen.
Dateianhänge
IMG_0700.JPG
IMG_0700.JPG (103.27 KiB) 6096 mal betrachtet
IMG_0699.JPG
IMG_0699.JPG (87.03 KiB) 6096 mal betrachtet

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2259
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ich hätte eine Frage bezüglich dem Thema Parken. Ich habe die Suchfunktion benutzt konnte, aber leider nichts passendes finden.

Eine liebe Freundin von mir möchte ihrerseits mit Freunden am Campingplatz zelten. Sie würden aber nach Möglichkeit das Auto lieber am Hauptparkplatz des EPs abstellen. Ist es möglich das Auto übernacht (zwei Nächte) abzustellen oder nicht?

Vielen Dank schon im Voraus. :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

KeksPomm
Board-User
Beiträge: 21
Registriert: 23.09.2015

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Hallo ihr Lieben,

da schließe ich mich direkt mal an.
Wenn man zelten möchte, reicht da eine normale Kabeltrommel oder braucht man einen CEE-Adapter? Ich war leider noch nie allein zelten (in der Kindheit waren ja die Eltern für alles zuständig), daher bin ich da auf eure Hilfe angewiesen :wink:

Liebe Grüße,
Vanessa

Bremerfan
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1323
Registriert: 17.03.2013
Name: Andreas
Wohnort: Hansestadt Bremen

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Hallo KeksPomm :hello:
habe mal eben geschaut und das hier auf der ADAC Campingwelt gefunden.
->https://campingfuehrer.adac.de/campingf ... -wb068.php
(schau mal unter Ausstattung und dann unter Ausstattung der Standplätze für Touristen... 200 CEE-Steckdosen 16A, also Adapter :!: auf Schuko nötig).

Um ganz sicherzugehen mal eben anrufen beim Park....
>>Hotel-Informationen und Reservierungen: 07822 860-0 <<

Gruß Andreas

Quelle: ADAC Camping Welt
>>> Bremen ist ein Dorf mit Straßenbahn und man geht bei uns um Pudding <<<

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2259
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ich wollte nochmal wegen der Parkplatz-Frage nerven, weil bisher noch keine Antwort kam, die Reise aber schon bald ist... Aber wahrscheinlich ist es besser, sie fragt beim Park direkt nach oder?
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 481
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ich bin mir leider nicht sicher...
Aber der Park wird wohl sagen, dass das nicht geht, weil man sich ja dann den Preis für das Auto am Campingplatz sparen würde und nur für die Übernachtung mit Zelt ohne PKW zahlen müsste...wäre meine Vermutung..

Aber gegenüber der Rezeption gibt es doch eigentlich einen großen Parkplatz, dort könnte man doch eigentlich parken oder nicht?

P.S. Ich denke aber nicht, dass die Autos am Besucherparkplatz abgeschleppt werden oder soetwas... :)
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

sascha.berger.50
EP-Boarder
Beiträge: 250
Registriert: 02.06.2015

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ich habe bei meinen Besuchen bisher nur ganz vereinzelt nachts Autos auf dem Parkplatz gesehen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen das der Wachschutz an einer bestimmten Uhrzeit evtl. Parkkrallen anbringt damit man sich bei denen melden muss wenn man wieder fahren will. Aber mal ehrlich: Für 24h zahlt man 31€ mit Auto. Wenn das Auto mit 4 Personen gefüllt ist, sind es keine 9€ die man da bezahlt.

KeksPomm
Board-User
Beiträge: 21
Registriert: 23.09.2015

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Danke Bremerfan :-)

Eine Frage habe ich noch:
Letztens habe ich gelesen, dass jetzt auch der Zeltteil Rasengitter bekommt. Ist das schon fertig? Oder kann man sich in der Nebensaison auch einfach so bei den Wohnmobilen/-wagen hinstellen? Wir bevorzugen eindeutig Rasengitter vor Rasen.

Falls es nicht geht. Ist auch auf der Campingwiese Strom?

Liebe Grüße und vielen Dank :-)
Vanessa

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

rote_nase
Neu an Board
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2016

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Wollen Samstag morgen gegen 08.00 Uhr mit nem PKW und einem 4-Mann Zelt auf den Campingplatz. Meint ihr wir haben ne Chance nen Platz zu kriegen? Durch die 24h-Öffnung wird ja einiges los sein.
Oder wird an solchen Tage die Zeltwiese sogar "erweitert"?

Hustensaft
EP-Boarder
Beiträge: 134
Registriert: 29.04.2012

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Camped noch jemand hier? :-D

PfalzFamilie
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 335
Registriert: 21.03.2008

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ja, wir.

Turek68
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 50
Registriert: 27.03.2012
Name: christian

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Wir ebenfalls

Bodenseemann
Neu an Board
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2018

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Wir auch :D

Asgard
Neu an Board
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2015
Name: Torsten

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

So wir waren von 27.12 bis 31.12 auf dem CP. Wahnsinn wie voll der war. Anscheinend ist Camping Inn und von dem Gerücht damals, das der CP weichen muss ist bisher nix eingetroffen. Im Gegenteil, der EP scheint doch mit dem CP Geld zu verdienen.
Allerdings sollte meiner Meinung nach noch ein Sanitärgebäude gebaut werden.

Nualia
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2022
Wohnort: Erfurt

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Scheinbar wurde beim Camping nun einiges angepasst.

Man kann nun einen Stell-/ oder/und Zeltplatz reservieren. Daher denke ich, dass es nur noch ein gewisses Kontingent gibt.

Die Preise wurden ebenfalls angepasst, nun zahlt man pro Auto und pro Person. Zudem darf man nur noch mit einem Zelt anreisen, vorher waren es 2. Die Preise gelten nicht mehr gestaffelt nach Tages- und Nachtzeiten. Nun ist ein Aufenthalt von 12 Uhr Anreise bis 11 Uhr bei Abreise möglich.

MrKai
Board-User
Beiträge: 34
Registriert: 31.05.2017

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Ich habe mal etwas rumgerechnet und die Preise des alten Systems von 2020 (Bezahlen wie im Parkhaus je angefangener Stunde mit Höchstbeträgen für Tags und Nachts) mit den aktuellen Preisen von 2022 verglichen. Der neue Tagesabrechnungs-Rhythmus (Ankunft ab 12, Abfahrt bis 11) halte ich für Nicht-Jahreskarteninhaber für eher ungeeignet: Wieso sollte ich um 12 Uhr ankommen wollen? Dann kann ich diesen Tag nicht für einen vollen EP-Besuch benutzen.

Ich habe mal 4 Szenarien durchprobiert:
1) 2 volle Tage EP/Rulantica -> 8 Uhr Ankunft, 20 Uhr Folgetag Abfahrt
2) 1 vollen Tag EP/Rulantica -> 20 Uhr Ankunft, 20 Uhr Folgetag Abfahrt
3) der neue Rhythmus -> 12 Uhr Ankunft, 11 Uhr Folgetag Abfahrt
4) 1 voller Tag bei langer Anreise -> 20 Uhr Ankunft, 8 Uhr FolgeFOLGEtag Abfahrt

Für Szenarien 1 und 2 sind die Preise für verschiedene Konstellationen an Personenanzahl/Fahrzeuglänge teilweise deutlich gestiegen, zwischen -11% und +108%. In den meisten Fällen wohl so um 30-40%. Das finde ich schon sehr happig dafür, dass sich am Campingplatz meines Wissens nach nicht groß was verändert hat.
Für Szenario 3 kommt es stark auf die Personenzahl an. Für 1-2 Erwachsene veränderte sich der Preis im Bereich -43% bis +13%. In den meisten Fällen ist der Preis stabil geblieben, teilweise auch etwas günstiger geworden. Bei mehr Personen veränderte sich der Preis allerdings im Bereich +6 bis +60%, wurde also in den meisten Fällen ca. 20-30% teurer.
Szenario 4 verhält sich ähnlich wie Szenario 3.

Ich finde es zwar schon gut, dass man jetzt Stellplätze sicher hat und nicht auf gut Glück hinfährt. Auch dass man für verschiedene Fahrzeuglängen unterschiedliche Preise erhebt, kann ich nachvollziehen. Allerdings empfinde ich den Umfang der Preiserhöhungen in einigen Konstellationen (zB Szenario 1 oder 2 mit mehreren Personen) als deutlich zu hoch. Die möglichen Ersparnisse von Szenario 3 lohnen sich meiner Ansicht nach nicht, weil man einfach keinen vollen Tag im Park nutzen kann. Wenn man allerdings eine längere Anreise hat und in etwa Szenario 4 umsetzt, kommt man bei 1-2 Personen sogar etwas günstiger weg als früher, bei 4 Erwachsenen (was ja zB auch eine Familie mit 4 Personen über 12 Jahren ist) wird es aber deutlich teurer als früher (bis zu 50%).
Gefällt 1 Person: Koracta

Nualia
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2022
Wohnort: Erfurt

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Wir gehören zu denen, wo die Zeiten genau passen.
Entweder fahren wir morgens los und sind erst am Nachmittag in Rust, oder auch erst am Abend, falls wir unterwegs noch einen kleinen Stopp einlegen. Oder wir starten nach der Arbeit und sind somit zur Schlafenszeit dort.
Dann 1 bis 3 Parktage.
Die Heimreise legen wir schon lange nicht mehr auf einen Parktag. Dafür starten wir erst am Folgetag.

Aber es kommt tatsächlich darauf an, wie viele Personen es sind. Wenn ich mit meinem Kind alleine fahre, ist der Preis gleich. Sonst wird es deutlich mehr..

Nualia
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2022
Wohnort: Erfurt

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Wir waren von Dienstag bis Samstag auf dem Zeltplatz.

Es war richtig, richtig voll.. Wir hatten Glück, da wir einen Platz hinten am Zaun bekommen haben, so musste niemand an unserem Zelt vorbei und keiner ist über unsere Schnüre gestolpert 😄
Meine Sorge, dass es nachts zu warm ist, war völlig unbegründet. tagsüber waren es bis zu 39 Grad im Schatten, ab 21 Uhr ca. konnte man ins Zelt und bis ca. halb 8 war es dort sehr angenehm. Danach musste man es verlassen aufgrund der Hitze, aber zu der Zeit wollten wir sowieso in den Park.

Eigentlich wollte ich bis Sonntag verlängern, aber da führte kein Weg hin, sie waren ausgebucht. fand ich bissel schade, mein Zelt stand ja einmal und das Auto durfte ich sowieso auf dem Parkplatz daneben stehen lassen, aber naja. gibt sicher ein festes Kontingent was sie nicht überschreiten dürfen und ich habe eben zu spät nachgefragt..

Es gibt 2 Sanitärgebäude: eins im hinteren Bereich und eins vorn bei den Tipizelten. Beim Duschen hatten wir kein Problem, standen nie lange an, aber wir sind auch schon gegen 20 Uhr dorthin, danach wurde es wesentlich voller.
Die Waschbecken und Toiletten waren leider oft verstopft, man fand täglich ein anderes WC was man nicht nutzen konnte. Personal habe ich dann nie in der Nähe gesehen, so dass ich es nicht direkt melden konnte.

Viele haben das Gebäude für den Abwasch nicht wahr genommen und wollten sich noch mit zwischen die Waschbecken drängen, das war bissel nervig. vllt wäre hier eine Info bei Anreise gut gewesen..

Noch zur Info: Stromkabel mit 25 m reicht nicht unbedingt aus, ich hatte 40 m und war fast die Einzige in der Reihe mit Strom. Die Kästen stehen immer am Rand.

Wir mussten bis 11 Uhr unsere Zeltnummer abgeben, das Auto konnte den letzten Tag noch auf dem hinteren Parkplatz stehen bleiben.

Zur Lautstärke: wir hatten Glück, es ist ja stark von den Zeltnachbarn abhängig, bei uns gab es keine Partys etc.

War nicht unser letztes Mal auf dem Zeltplatz. Abends wird einiges geboten, sehr zu empfehlen.
Gefällt 3 Personen: MineTrainFan, mps, Skerpla

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 5319
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Danke für den Erfahrungsbericht. Wir waren auch vor ein paar Jahren mit dem Wohnmobil im Camp Resort und fanden das Angebot dort auch sehr gut. Klar hat es auch seinen Preis, aber in anderen Parks zahlst du mit einem Wohnmobil auch nicht viel weniger, hast dafür aber eine Schlammwiese ohne Strom ganz weit ab vom Hauptgeschehen. Da bekommt man im Camp Resort schon eine Menge geboten.

Mit den Waschhäuschen hatten wir totales Glück. Es war eigentlich immer leer, egal wann wir da waren. Morgens waren vielleicht noch so 2-3 weitere Leute duschen, sonst war es aber wirklich ruhig. Gut wir waren auch zur Nebensaison da. Das macht natürlich auch was aus.

Nualia
Board-User
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2022
Wohnort: Erfurt

Beitrag Re: Caravaning/Camping »

Habe gerade einen Zeltplatz für nächsten Sommer gebucht 🤩

Laut E-Mail vom Park mit dem Aktions-Code ist dieser nur bis 31.12. gültig, das Camp Resort sollte erst ab Mitte Dezember buchbar sein. Hatte es eben versucht und es hat sofort geklappt.

7 Tage im Resort, ich freue mich jetzt schon darauf 🙂

Antworten