Russland

Alles über die wunderschönen Themenbereiche im Europa-Park.
monar
EP-Boarder
Beiträge: 429
Registriert: 07.01.2010
Name: mona
Wohnort: Südbaden

Beitrag Re: Russland »

Rudi hat geschrieben: Mo 28. Okt 2019, 14:29 Ob es im EP erwünscht ist weiß ich nicht.
Aber ich habe aber vor ein paar Jahren mal auf einem Christkindlmarkt gearbeitet und da war ein Schmied der Pfannen geschmiedet (und verkauft) hat. Der hat sehr gerne mit den Zuschauern über seine Arbeit gesprochen, hat sogar mit Kindern zusammen kleine Hufeisen geschmiedet und verschenkt (er wurde neben seinem Verkaufsstand auch von dem Veranstalter als Künstler bezahlt).
Ich kann mir schon gut vorstellen, dass die Künstler im EP auch so aufgeschlossen sind.
Das ist eben die Frage: Gespräche erwünscht oder nicht erwünscht?

Ich finde es super, wenn mir z. B. der Ikonenmaler seine Farben versucht zu erklären oder der Glasbläser mir den russischen Namen des jeweiligen Werkes sagen kann. Also aufgeschlossen sind die Künstler sicher.
Es wäre schön, wenn die ganzen Häuser mit ihren Handwerkern für die Gäste, die ansonsten nur daran vorbeilaufen, interessanter gestaltet würden.
.

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 579
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Russland »

Wo genau finde ich diese Handwerker?

Wayn0r
Board-Stammgast
Beiträge: 655
Registriert: 20.03.2013

Beitrag Re: Russland »

In den Häusern rechts neben der Imbissbude/Gegenüber von der Schlittenfahrt.

JoyWidowEP
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 83
Registriert: 01.05.2020
Name: Joy

Beitrag Re: Russland »

Ich fände es toll wenn der EP sich als nächstes um Russland kümmert. Man sollte den kompletten Bereich mal renovieren und gegebenenfalls vergrößern.

Meine Ideen :

Euromir - Die Euromir sollte komplett geändert werden. Die Spiegeltürme sollten als Zwiebeltürme Thematisiert werden. Die Schienen sollten die Farbe Orange oder rot haben. Dann sollte der Streckenverlauf rasanter werden und länger. Eventuell könnte man aus der Euromir einen Extrem Spinning Coaster machen. Mit einem anderen Namen. Mit neuem Wartebereich, einer Single Rider line und wenn es geht Zeit-Tickets.

Schlittenfahrt Schneeflöckchen - Man erweitert Russland in dem man die Arena of Fotball abreist (die passt sowieso nicht) und den Bereich zu Russland zählen lässt. Dort könnte man ein altes Russisches Holzgebäude bauen und darin die Schlittenfahrt umplazieren. Dort könnte man dan im Wartebereich ein ähnliches Konzept wie bei den Aufzügen im Geisterschloss durchführen. In diesen wird nämlich dan die Geschichte erzählt. Die Fahrt wird aus teils neuen aber auch alten Animatroniks bestehen und man könnte Schaum Schnee mit einbauen und viele weitere Effekte.

Russisches Dorf - Man renoviert dan die alten Häuser und erweitert das Dorf, in dem man das Traumzeit Dome abreist. Außerdem neben bzw unter der Euromir das Dorf weiterführt. Man schließt mit den Häusern den Themenbereich ein, so das er nicht mehr nur als Durchgangs Straße genutzt wird. Das würde halt einen kleinen Umweg der Parade bedeuten aber egal. Im Dorf gibt es dan ein russisches Restaurant und Essensstände.

Raumstation Mir - Da wo diese rießen Antenne steht wird die Mir gestellt. Das heißt die Antenne kommt weg. Die ist sowieso unbrauchbar. Dort könnte man dan der alten Mir zu Ehren eine kleine Ausstellung noch haben, in der verschiedene Bilder und sonstiges aus der alten Euromir zu bestaunen sind. In der Raumstation und der Ausstellung könnte man die alte Musik laufen lassen.

So das wars. Vlt haben euch ja die Ideen gefallen?

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2196
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Russland »

Da sind auf jeden Fall interessante Sachen dabei. 😃 Gerade Deine Punkte zur Schlittenfahrt Schneeflöckchen. Das würde daraus einen deutlich größeren Ride machen. 🙂

Bei der Euro Mir muss ich gestehen: Ich wünsche mir zwar auch eine Überarbeitung, würde mich jedoch freuen, wenn die Spiegeltürme bleiben würden. Das ist für mich einfach ein Wahrzeichen und die Mir sieht so einfach richtig schön aus. Das Thema Weltraum ist bei einem Outdoorcoaster zwar etwas fehl am Platze, aber ich würde mir trotzdem wünschen, dass wenigstens ein Coaster diese Thematik noch behalten würde. Noch heute erwische ich mich dabei, wie ich die alte Eurosat vermisse, trotz der gelungenen Gestaltung, aber Weltraum hat für einfach was besonderes, was geheimnisvolles... 🙂

Bei der Antenne bin ich aber wieder bei Dir. Die fand ich auch nie wirklich ansprechend. Als Besucher darf man da ja nicht drauf und die Aussicht genießen. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

JoyWidowEP
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 83
Registriert: 01.05.2020
Name: Joy

Beitrag Re: Russland »

Bei der Euro Mir muss ich gestehen: Ich wünsche mir zwar auch eine Überarbeitung, würde mich jedoch freuen, wenn die Spiegeltürme bleiben würden. Das ist für mich einfach ein Wahrzeichen und die Mir sieht so einfach richtig schön aus. Das Thema Weltraum ist bei einem Outdoorcoaster zwar etwas fehl am Platze, aber ich würde mir trotzdem wünschen, dass wenigstens ein Coaster diese Thematik noch behalten würde. Noch heute erwische ich mich dabei, wie ich die alte Eurosat vermisse, trotz der gelungenen Gestaltung, aber Weltraum hat für einfach was besonderes, was geheimnisvolles... 🙂

Man könnte ja hinter der Mir eine Dunkel Achterbahn mit Weltraum Thematik bauen. Dann könnte die Raumstation Mir wenigstens wieder zum Einsatz kommen. So eine Mischung aus Eurosat und Euromir. Der Anstehbereich führt durch dieman Raumstation Mir. Dan steigt man ein und begibt sich auf eine Raumfahrt. Das könnte man mit dem ACE verbinden. Der Russische Raumfahrer Alexei Vostokoff ist der erste Mensch der eine Rakete erbaut hat die mit höchst Geschwindigkeit ein mal durchs All fliegen kann. Aber dan ein bischen Versteckter, so das man von Russland aus nur die russischen Häuser sieht und den Spinning Coaster. Dann geht man durch einen Torbogen, läuft hinter den Spinning Coaster und kommt dan bei der neuen Dunkel Achterbahn Euro Mir raus. Die von Aussen auch mit Russischer Architektur verkleidet ist.

Dann wären doch alle glücklich.😁🙂
Gefällt 1 Person: MineTrainFan

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2196
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Russland »

Zu einer zweiten Dunkelachterbahn würde ich in der Tat nicht nein sagen! 🙂
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Colorado Adventure lässt nicht nur die Herzen der Wild-West-Fans schneller schlagen! Emoji

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 798
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Russland »

Ich finde die Euro-Mir eigentlich im Design gelungen - Russland ist klar die Nummer 1 der Raumfahrtnationen und als internationale Station passt die Mir super ins Thema des Europa-Park. Nicht so toll fand ich die Zeit, als wir zwei sehr ähnlich thematisierte Weltraumbahnen hatten und die alte Eurosat war zwar sicher baulich die geeignetere Anlage für das Thema weil eben dunkel, aber sie passte konzeptionell einfach genau so wenig in eine französische Stadt wie eine Dinoexpedition...

Den Außenaspekt könnte man übrigens gerade bei der Euromir durchaus zum Thema passend machen. Wenn man im Lift die eigentliche Mission als Darkride bringt anstelle der Rakete, die gerade zum Start präpariert wird (nachdem wir im Bahnhof ja schon im Orbit waren?!?), dann ist die Achterbahnfahrt eben Wiedereintritt und Landung - und da geht es ja auch in der realen Raumfahrt schnell mal recht turbulent zu!

Das ganze könnte man sogar noch wenn mal will mit dem ACE verbinden und eine Story drum bauen - eine ACElerin macht sich zu einer Orbitalrecherche auf (irgendein Artefakt, das in der Schwerelosigkeit erforscht werden muss zum Beispiel). Dann muss aus irgendeinem Grund (das kann auch positiv sein - bahnbrechende Entdeckung) die Mission vorzeitig abgebrochen werden und es kommt zum unkontrollierten Wiedereintritt. Die Fläche der Bahn dekoriert man dann ein wenig um, so dass man das Gefühl hat, sehr hoch zu sein (das ließe sich auf dem derzeit kahlen Dach der Anlage sicher realisieren, dass man dort den Blick aus 100km Höhe bekommt). Ein paar rötliche Lichteffekte (Hitzeschild) in den Tunnel kurz vor der Schlusskurve... So würde mir das gefallen...
Gefällt 2 Personen: Oskar, MineTrainFan

monar
EP-Boarder
Beiträge: 429
Registriert: 07.01.2010
Name: mona
Wohnort: Südbaden

Beitrag Re: Russland »

Premutos666 hat geschrieben: Mi 30. Okt 2019, 15:32 Wo genau finde ich diese Handwerker?
Hallo,

die Handwerker waren nicht nur aus Russland, sondern auch aus der Ukraine.
Wer hat bei seinem Besuch gesehen, ob diese Handwerker / Künstler ( Töpfer, Schnitzer, Glasbläser, Ikonenmaler etc.) wieder im EP sind?

Antworten