Traumatica - Festival of Fear 2022

Alles zum Thema Traumatica gibts hier.
Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1006
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Traumatica - Festival of Fear 2022 »

Der Ticketverkauf für das diesjährige Traumatica ist soeben gestartet. Wie bereits auf diversen Plattformen sowie am Fantreffen angeteasert, wird man das Event dieses Jahr scheinbar als eine Art Zirkus gestalten oder zumindest einen Zirkus in die Story integrieren. Mir fällt hierbei als allererstes auf, dass der Zusatz "Horror Nights" gänzlich verschwunden ist, während er in den Vorjahren quasi als Markenzeichen verwendet wurde. Von daher haben wir das Thema hier mal entsprechend umbenannt. Doch bevor es an den regen Austausch geht, sichert euch erstmals Tickets. Diese sind wie in den letzten Jahren stark limitiert und die ersten Nächte werden sicher bereits in Kürze schon ausverkauft sein:

https://tickets.mackinternational.de/de ... al-of-fear

Doch zurück zur Diskussion: "Festival of Fear" - das klingt mir nach mindestens einer Bühne, auf der etwas geboten wird. Und damit muss nicht zwangsläufig der aufpreispflichtige Vampires Club gemeint sein, oder? Eine Maze im Zirkus-Design könnte ich mir gut vorstellen, der Movie-Park macht dort super vor, wie sich das umsetzen lässt (und das bereits in der Warteschlange). Eine Zirkusvorstellung wird es wohl geben, zumindest lässt darauf das Leistungspaket der Not-Alone-Experience schließen. Am Fantreffen wurde im Bezug auf Traumatica immerhin intensiv auf den zukünftigen Standort des Zirkuszelt eingegangen. Was glaubt ihr?
Gefällt 1 Person: jens27

Antworten