Gay Red Day 2016

Sommernachtsparty, Spanische Feria, Schwedische Wochen, Science Days und alles, was sonst noch so im Park stattfindet.
Benutzeravatar
Teddy112
Neu an Board
BeitrÀge: 3
Registriert: Do 21. Jan 2016, 17:11
Wohnort: Endingen

Gay Red Day 2016

Beitragvon Teddy112 » Do 21. Jan 2016, 17:26

Hallo Leute,

auf facebook habe ich die Veranstaltung "Gay Red Day" am 25.06.2016 im Europapark gefunden.

Weiß dazu jemand was genaueres? Ist das ne offizielle Veranstaltung des Parks oder eher ne Art Fantreffen? :ka:

Gruß

Benutzeravatar
Bambi
Board User
BeitrÀge: 30
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 18:30
Name: Andreas
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon Bambi » Fr 22. Jan 2016, 21:47

Facebook-Veranstaltung hat geschrieben:Kaum eine Attraktion in Europa bietet so viel wie der Europa Park. Viele Achterbahnen, unzĂ€hlige Attraktionen und tolle Shows locken jedes Jahr ĂŒber 5 Millionen Besucher nach Rust.

Am 25.06.16 findet zum ersten mal der GayRedDay - ein inoffizieller LGBT Treff - statt.


Es handelt sich um eine inoffizielle Veranstaltung. Interessierte sollen an diesem Tag mit roten Shirt in den Park kommen, als gegenseitiges Erkennungsmerkmal.

Benutzeravatar
Teddy112
Neu an Board
BeitrÀge: 3
Registriert: Do 21. Jan 2016, 17:11
Wohnort: Endingen

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon Teddy112 » Sa 23. Jan 2016, 00:08

Gibt's dazu auch schon irgendein Statement von Seiten des Europaparks?

sascha.berger.50
Board User
BeitrÀge: 153
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:02

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon sascha.berger.50 » Sa 23. Jan 2016, 12:21

Eine Gruppe von Personen trifft sich im EP und gibt das auf Facebook bekannt. Wieso soll der Park hierzu ein Statement abgeben? Das passiert bestimmt hĂ€ufiger. Vielleicht in diesem Fall in Absprache mit dem Park. Dazu muss der Park sich aber nicht Ă€ußern.

Benutzeravatar
Teddy112
Neu an Board
BeitrÀge: 3
Registriert: Do 21. Jan 2016, 17:11
Wohnort: Endingen

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon Teddy112 » Sa 23. Jan 2016, 14:52

Ich frage deshalb, weil bereits Leute auf der Facebookseite des Parks gefragt haben, ob es dazu ein Statement gibt und diese Fragen nicht beantwortet und kurz daruf gelöscht wurden.

Da drĂ€ngt sich natĂŒrlich die Frage auf, ob der Park vielleicht nicht gerade erfreut ĂŒber dieses Treffen ist. Nur so am Rande, es ist offen bekannt, dass die Familie Mack streng katholisch ist und mit großen Parteispenden auch UnterstĂŒtzer der CDU, die jetzt ja auch nicht bekannt ist fĂŒr LGBT Freundlichkeit.
Ein großes Treffen der LGBT Community "gekennzeichnet" mit roten T-Shirts passt eventuell nicht so in das "familienfreundliche" Selbstbild, das der Park ja immer wieder betont.

Ich bin selber Bisexuell und deshalb stehe ich nunmal einem solchen Treffen skeptisch gegenĂŒber, das einem Park große Mengen an Geld zuspielt, der dieses Treffen gar nicht gutheißt. :-?

wiaipi
Board User
BeitrÀge: 1118
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon wiaipi » Mo 27. Feb 2017, 16:14

Hab das gar nicht mitgekriegt.
Aber ich könnte mir schon vorstellen, daß es den konservativen Macks nicht gerade sooo angenehm ist. Mir gefĂ€llt die exponierte NĂ€he zu Kirche und Politik ja sowieso nicht, NeutralitĂ€t wĂ€re eher angebracht!
Alles was Du weißt ist ein FischstĂ€bchen, dass eine MĂŒcke auf der Kruste hat.

Wayn0r
Board User
BeitrÀge: 338
Registriert: Mi 20. MĂ€r 2013, 02:50

Re: Gay Red Day 2016

Beitragvon Wayn0r » Mo 27. Feb 2017, 22:59

Gehöre zwar nicht zu der Zielgruppe, aber es wĂ€re stark, wenn der Park es unterstĂŒtzen wĂŒrde. FantasyPride im Phantasialand ist ja offensichtlich ein voller Erfolg.


ZurĂŒck zu „Sonstige Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast