Europa-Park und COVID 19 (Corona)

Alles, was sonst noch in "Der Park" gehört.
jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1848
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Ja, Team EuroMir achtet da super drauf, auch auf das Einhalten des Rauchverbots in der Warteschlange. Somit gibt's von mir da auch ein riesiges Lob an dieser Stelle.

monar
EP-Boarder
Beiträge: 418
Registriert: 07.01.2010
Name: mona
Wohnort: Südbaden

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Ich habe eine Frage betreffs Corona

Wie werden bei den Shows die Corona-Vorsichtsmaßnahmen umgesetzt? Ich denke jetzt speziell an die Eisshow und die Shows im Globe.
Maskenpflicht besteht ja sicher, wird dies auch kontrolliert? Werden die Zuschauer vom Personal plaziert oder ist wieder freie Platzwahl, also keine Zwischenräume mehr bei den Besuchern?

Vielen Dank!

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1848
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Das Personal achtet extrem genau auf das Tragen der Masken in den Shows. Zumindest in der Eis-Show und im Europa-Park Teatro lassen die meisten Besucher zwischen der eigenen Gruppe und der nächsten einen Platz frei. Somit klappt das aktuell aus meiner Sicht sehr gut.
Wer die Maske abnimmt, wird direkt darauf aufmerksam gemacht (anleuchten mit der Taschenlampe zum Beispiel).

Omega
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 104
Registriert: 03.08.2015

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Die Maskenpflicht wird gut kontrolliert. das mit dem freine Platz zwischen Gruppen funktioniert aber nur, wenn die Gäste dies selbst freiwillig machen. Bei meinem Besuch der Show im Theatro Mitte September war die Besucherzahl so hoch, dass der Zuschauerraum fast komplett gefüllt war. Zu Beginn wurden die Plätze frei gelassen, als dann aber immer mehr Besucher kamen, sind die Gäste aufgerückt und haben die freien Plätze dann auch besetzt.
Bisher besuchte Freizeitparks:
Phantasialand, Efteling, Movie Park Germany, Holiday Park, Legoland Günzburg, Allgäu Skyline Park, Europa-Park, Disneyland Paris, Walt Disney Studios, Gardaland, Tripsdrill

Christopher
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 132
Registriert: 25.11.2004
Wohnort: Kirchardt

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Ich war letzte Woche für 3 Nächte im Bell Rock.
Scheinbar hat sich die Ausgabe der Armbändchen geändert.
Ich habe den vollen CoVid-Impfschutz und habe am Anreisetag bereits alle Bändchen für die Folgetage erhalten.

20210921_111156.jpg

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4912
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Auch nicht verkehrt, so hat man auf der einen Seite die Möglichkeit täglich nach den Tests/Impfung zu unterscheiden, aber erkennt keinen Unterschied mehr zwischen Geimpft oder Getestet.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 573
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Hat hier schon mal jemand den Einlass im Europapark mit der Immunkarte ausprobiert? (Das ist die praktische blaue Plastikkarte, die den gleichen QR-Code wie die App trägt). Ich vermeide bei Parkbesuchen wo immer möglich, ein Smartphone mit rum zu schleppen (ist nur was was man verlieren kann) und der Original Impfpass ist ja auch nicht gerade praktisch oder wasserfest, insofern wäre die Karte meine Präferenz für die nächsten Parkbesuche, allerdings wird auf der Parkwebseite der digitale Impfpass nur als App gelistet.

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2176
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

Ab nächste Wochen kosten die Schnelltests für Ungeimpfte ja. Glaubt Ihr das wird noch Auswirkungen auf die Auslastung des Parks haben? Es ist ja ein noch nicht unerheblicher Teil nicht geimpft. Und wie ich sehe ist auch ab November keines der Hotels bis Ende des Jahres ausgebucht, nicht mal an den Wochenenden und Feiertagen...
Zuletzt geändert von Christoph am Mi 13. Okt 2021, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.

monar
EP-Boarder
Beiträge: 418
Registriert: 07.01.2010
Name: mona
Wohnort: Südbaden

Beitrag Re: Europa-Park und COVID 19 (Corona) »

ThalainTheCat hat geschrieben: Do 30. Sep 2021, 14:26 Hat hier schon mal jemand den Einlass im Europapark mit der Immunkarte ausprobiert? (Das ist die praktische blaue Plastikkarte, die den gleichen QR-Code wie die App trägt). Ich vermeide bei Parkbesuchen wo immer möglich, ein Smartphone mit rum zu schleppen (ist nur was was man verlieren kann) und der Original Impfpass ist ja auch nicht gerade praktisch oder wasserfest, insofern wäre die Karte meine Präferenz für die nächsten Parkbesuche, allerdings wird auf der Parkwebseite der digitale Impfpass nur als App gelistet.
Ich war heute mit meinem Partner im EP. Vor der Taschenkontrolle stand ein junger Mann, der zuerst den Personalausweis sehen wollte und dann meine Immunkarte (Scheckkartenformat) auf seinem Smartphone o ä eingescannt hat, das wars. Hat einwandfrei funktioniert.
Da es das erste Mal war, dass ich meine Immunkarte benutzt habe, hatte ich rein vorsichtshalber den Impfpass in der Tasche, habe ihn aber nicht gebraucht.

Antworten