Madame Freudenreichs Curiosités

Hier dreht sich alles rund um die Attraktionen im Europa-Park.

Madame Freudenreichs Curiosités

Nummer auf dem Parkplan: 0
Typ: Attraktion
Eröffnet seit: 2018
Themenbereich: Frankreich
Hersteller: Mack Rides

Madame Freudenreichs Curiosités

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


Wilbur Lister
Board-User
Beiträge: 13
Registriert: 12.01.2018
Wohnort: unweit vom EP entfernt

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 14:24

Jefferson » 20 08 2018, 12:43 hat geschrieben:
Wilbur Lister » 20 08 2018, 12:09 hat geschrieben:Dass dadurch, dass der Park sich vermehrt auf ein sehr junges Publikum konzentriert, den "Adrenalinjunkies" nichts weggenommen würde, kann ich so nicht unterschreiben. Schließlich bezahlen die "Adrenalinjunkies" die Attraktionen für die unter 10 Jährigen ja mit.


Der Park spricht eben die breite Masse an und damit hat er Erfolg. Er wäre weder nur mit Familienattraktionen, noch nur mit Achterbahnen so erfolgreich. Dass ein Die-Hard-Achterbahn-Freak sich im EP nicht gut aufgehoben fühlt, ist mir bewusst, allerdings ist das eben eine sehr kleine Zielgruppe, die vermutlich unbedeutend im Vergleich zu vielen Familien ist, die sonst so kommen. Letztendlich kann sich jeder ja im Vorfeld informieren, was der Park so bietet und dann entscheiden, ob man hingeht. Die Besucherzahlen und auch die Top Bewertungen überall, geben dem Park Recht.


Eine bloße Aneinanderreihung von Achterbahnen fände ich persönlich auch nicht so gut. Ich kann mich für eine Vielzahl von Attraktionen begeistern und schätze es auch, dass der EP ein relativ großes Angebot verschiedenster Attraktionen bietet. Nur ist es eben ein Unterschied, ob man eine Dino- oder Geisterbahn für ein Publikum zwischen 15 und 49 Jahren oder für ein Publikum von 0 bis 12 Jahren gestaltet. Und der Europa Park scheint vermehrt sein Angebot an letzterer Gruppe zu orientieren, was auch dazu führt, dass bei manchen Attraktionen der Nostalgiefaktor verloren geht.

Die Kritik, dass der EP sich immer mehr in einen Kleinkinderpark verwandelt, ist aus meiner Sicht absolut gerechtfertigt.
Man kann es dem Management des EPs aber auch nicht übel nehmen, dass es bei Familien mit kleinen Kindern mehr Geld zu holen gibt. Ich glaube auch kaum, dass die Marketingabteilung des EPs die Umgestaltung von "Universum der Energie" einfach so durchgeführt hat ohne vorher entsprechende Marktstudien durchzuführen. Dass die Attraktion insbesondere bei männlichen Gästen zwischen 15 und 49 Jahren besonders gut ankommen wird, glaube ich aber dennoch nicht.

Ich erwarte mir von einer Dinobahn, dass sie möglichst realitätsnahe Dinosaurier-Animatronics bietet und darüber hinaus eine spannende und/oder emotionale Geschichte erzählen kann (sowie "Jurassic Park: The Ride"). Von einer Geisterbahn erwarte ich mir erschreckt zu werden. Wenn man in einer Geisterbahn keine Angst bzw. Spannung verspürt, dann hat der Park eindeutig für meinen Geschmack etwas falsch gemacht.

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 16:02

Aber wo verwandelt sich der EP denn in einen Park für Kleinkinder? Die Dino Bahn kann ich nachvollziehen. Ja. Aber sonst? Paddington on Ice ist für mich nur eine Sache von einer Saison, dann kommt eine neue Show. Kann man gelten lassen, aber ist eben auch bald wieder vorbei, zudem glaube ich, dass sich Kinder trotz Paddington in einer Eisshow eher langweilen. Irland hat nur was anderes für Kinder ersetzt, gilt für mich daher nicht. Mir fällt jetzt sonst echt nichts neuere ein, das sich eher an den 0-12 jährigen orientiert, außer die eben genannten. Viele Sachen sind natürlich für Familien, aber so, dass sich auch Erwachsene daran erfreuen können. Für einen Familienfreizeitpark ja auch nicht verwerflich. Habe aber auch nicht mehr alle Neuerungen der letzten Jahre im Kopf, daher kann es gut sein, dass ich was vergessen habe und lasse mich gerne eines besseren belehren. Die meisten Sachen für die Kleinkinder sind doch schon immer da gewesen. Oder wenn die Geisterbahn angesprochen wird. Ja, man erschreckt sich nicht aber die Geisterbahn war doch bspw. noch nie erschreckender als sie es jetzt ist. Oder habe ich da was verdrängt?

Dass es jetzt Ed und Edda gibt statt der Euromaus, lasse ich auch außen vor, denn das bringt letztendlich nur Geld.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

VegasTom
Board-Stammgast
Beiträge: 943
Registriert: 28.07.2006

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 16:19

Ich muss mich doch noch einmal zu Wort melden.

Es ist schlicht und einfach unwahr dass hier Familien angesprochen werden. Wir hatten ein 10 jähriges Kind dabei, dass mit der Fahrt nichts anfangen konnte. Hier werden Kleinkinder angesprochen und keine Familien. Selbst 10 jährige Jungs schütteln den Kopf.

Ich habe nichts gegen Kinderfahrten und überhaupt nichts gegen Familienfahrten. Ich bin kein Thrill Junkie und hab mir immer ein Riesenrad gewünscht für die ganze Familie. Das geht aber am Thema vorbei. Was mir dazu einfällt:

1. Die Fahrt richtet sich definitiv an Kleinkinder.

2. Wenn ich eine Kleinkinderfahet gestalte, nehme ich keine Dinosaurier die Kuchen essen, sondern nehme putzige Tiere, Figuren oder Plüschhasen.

3. Dass der Park wenig für Kinder hat, ist natürlich hanebüchener Unsinn. Es wurde mit Irland ein ganzer Themenbereich gebaut für kleine Kinder, England richtet sich auch an die Kleinen, Jim Knopf, kleiner Autoscooter, russische Schlittenfahrt, Pferdchenbahn und das ganze Märchendorf etc etc. Von den sonstigen Attraktionen die sich an Familien richten und auch von kleinen Kindern gefahren werden können (Oldtimer, Floßfahrt, die runten weißen Bötchen im Kanal, Aussichtsturm und vieles mehr) will ich gar nicht sprechen. Jedenfalls definitiv mehr Attraktionen als für die Jugendliche Zielgruppe oder junge Erwachsene.

whiteraven1000
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 41
Registriert: 13.08.2017
Name: Ralf

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 16:35

Jefferson » 20 08 2018, 12:57 hat geschrieben:
wiaipi » 20 08 2018, 12:55 hat geschrieben:Was mir an Madame Freudenreich besonders gut gefällt ist das weltweit wirklich einzigartige Thema!


Auf so was durchgeknalltes kann auch kein zweiter kommen... :lol: :lol: :lol:



Wartet nur ab, bald kommt die kleine Schwester von Madame Freudenreich und füttert die Piraten mit Linzertorte. :lol:
"Two hands working can do more than a thousand clasped in prayer."
― Madalyn Murray O'Hair

taschalein
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 58
Registriert: 26.08.2014
Name: Natascha
Wohnort: Bayreuth

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 16:36

Kurzer Offtopic Einschub von mir:

Von einer Geisterbahn erwarte ich mir erschreckt zu werden. Wenn man in einer Geisterbahn keine Angst bzw. Spannung verspürt, dann hat der Park eindeutig für meinen Geschmack etwas falsch gemacht.


Ich bin SOOO froh hier mal eine Geisterbahn mit fast keinen Schockeffekten zu haben, und die die welche haben sind sehr mild. Ich liebe schaurige Sachen und Skelette usw und kann aber Schockeffekte nicht leiden und möchte auch nicht erschreckt werden. Dementsprechend passt das Geisterschloss perfekt für mich, und auch perfekt zum Konzept der Macks. Diese Bahn ist gruselig ohne heftig erschreckend zu sein = eigtl jeder kann sich dran erfreuen.

Claudia K.
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2018
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 17:05

taschalein » 20 08 2018, 16:36 hat geschrieben:Kurzer Offtopic Einschub von mir:

Ich bin SOOO froh hier mal eine Geisterbahn mit fast keinen Schockeffekten zu haben, und die die welche haben sind sehr mild. Ich liebe schaurige Sachen und Skelette usw und kann aber Schockeffekte nicht leiden und möchte auch nicht erschreckt werden. Dementsprechend passt das Geisterschloss perfekt für mich, und auch perfekt zum Konzept der Macks. Diese Bahn ist gruselig ohne heftig erschreckend zu sein = eigtl jeder kann sich dran erfreuen.


Genau so geht es mir auch, ich mag Gruselatmosphäre, aber ich hasse Schreckmomente.

Laurabella
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 599
Registriert: 15.02.2013
Name: Laura
Wohnort: Oberfranken

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 22:53

Ich habe gerade die Bilder von der Eröffnung gesehen, die neue Bahn sieht ja wirklich mal wieder ganz zauberhaft aus! Es ist einfach der Europa-Park :wink: Hoffentlich schaffe ich es bald wieder öfter hin, dann wird Madame Freudenreich natürlich auch mal ein Besuch abgestattet :D

Edit: Oh, ich hab ausnahmsweise die letzten Seiten nicht vorher gelesen... Das zeigt mir jetzt wieder schön, wie doch die Meinungen auseinander gehen :lol:

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 352
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 20. Aug 2018, 23:09

Also ich liebe die Bahn! So herrlich schräg die Idee und so liebevoll umgesetzt! Ich muss immer lächeln wenn ich daran denke.
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

VegasTom
Board-Stammgast
Beiträge: 943
Registriert: 28.07.2006

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Di 21. Aug 2018, 07:25

Mit der "Gremlins Szene" meine ich übrigens den meiner Meinung nach besten Part in der Hütte wo die Kleinen Dinos u.a. im Spülbeckem sind oder im Ofen. Erinnert total an Gremlins.

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1233
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Di 21. Aug 2018, 17:45

Mensch, wie aufgeregt ich schon bin. Ich habe mir aber vorgenommen, keine Onrides und Videos zu gucken, um mich überraschen zu lassen. [-o<
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 352
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Di 21. Aug 2018, 19:09

VegasTom » 21 08 2018, 07:25 hat geschrieben:Mit der "Gremlins Szene" meine ich übrigens den meiner Meinung nach besten Part in der Hütte wo die Kleinen Dinos u.a. im Spülbeckem sind oder im Ofen. Erinnert total an Gremlins.


Daran musste ich auch denken! Mir fiel sofort die Themenfahrt im Movie Park ein.

MineTrainFan hat geschrieben:Mensch, wie aufgeregt ich schon bin. Ich habe mir aber vorgenommen, keine Onrides und Videos zu gucken, um mich überraschen zu lassen. [-o<


Vorfreude ist die schönste Freude! :D
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

funtime_arena
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 77
Registriert: 27.03.2017

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mi 22. Aug 2018, 13:49

Ich war bei der Eröffnung vor Ort und habe euch ein paar bewegte Bilder mitgebracht.

Zum einen die Eröffnungsfeier mit Roland Mack und zum anderen ein Onride inklusive Impressionen aus dem Wartebereich.

Onride POV & Walkthrough Queue Line


Eröffnungsfeier

Apfelstrudel
EP-Boarder
Beiträge: 352
Registriert: 10.08.2017

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mi 22. Aug 2018, 20:54

Danke schön! :D
Warst du Freitagabend bei der Rulantica Show im Colosseo?
A Dream is a wish your Heart makes

Lebe lustig, lebe froh - wie der Mops im Haferstroh :D

taschalein
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 58
Registriert: 26.08.2014
Name: Natascha
Wohnort: Bayreuth

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Sa 25. Aug 2018, 22:10

Jetzt weiß ich endlich, an wen mich Madame Freudenreich erinnert:



Nur, dass sie nicht besonders klein, sondern die Dinos eben groß sind :lol:

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 669
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 27. Aug 2018, 13:19

Dro » 20 08 2018, 08:05 hat geschrieben:Wenn ich dann die Facebook-Stati des EP in letzter Zeit sehe
- "Wer muss dir einen Besuch im Europapark zahlen " oder
- "wer schreit von euch immer am lautesten in... "
- " ...muss mit dir Silver Star fahren"
ist die Hauptzielgruppe des Parks für mich klar ... und das sind nicht Familien.


Kundenansprache in Social Media ist natürlich vom Kanal abhängig. Dass der Park eine Weile (wie man auf der Seite sehen kann aber auch schon nicht mehr) auf Sharepics und Verlinkungen-im-Kommentar-Aufforderungen gesetzt hat sagt nichts über die allgemeine Zielgruppe des Parks aus, nur dass man der Meinung war damit die Kontakte auf FB am besten erreichen zu können. Aktuell wird z.B. ein sehr sachlicher Kurs gefahren mit Informationen zu den Baustellen und zu aktuellen Sachen im Park. Was sagt das dann über die Hauptzielgruppe des Parks aus?

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 27. Aug 2018, 14:54

Das schöne ist ja, dass man über Social Media die unterschiedlichsten Zielgruppen erreichen kann. Das versucht der Park und das ist ja auch in keinster Weise verwerflich. Wenn er mit einem Kommentar Familien anspricht, heißt das ja nicht, dass man ausschließlich nur noch Familien ansprechen will. Genau so bei in einem anderen Kommentat, der dann wieder an eine andere Zielgruppe gerichtet ist. Der EP macht das schon ganz gut in den sozialen Medien...
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Dro
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 276
Registriert: 11.01.2008

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mi 12. Sep 2018, 18:58

Wie vermutet fanden meine Kinder die Bahn klasse.
Nach der Frage welche Bahn Ihnen am Besten gefallen hat kommt immer die Antwort “Madame Freudenreich“ :D

Sie sind 3 und 5 Jahre alt, durften somit nur maximal Arthur und Voltetarium von den Hauptattraktionen fahren aber selbst diese beiden können Madame Freudenreich nicht das Wasser reichen. Die Bahn ist einfach so lieb und überhaupt nicht gruselig. Genau das richtige für die beiden.

Für die enttäuschten.
Seht es doch mal so... für euch ist wirklich noch genug geboten aber für meine Kleinen war es eines der Highlights des Tages. Wäre diese Bahn auch noch gruselig gewesen wären wirklich nicht viele “außergewöhnliche“ Attraktionen übrig geblieben die meine Kinder begeistert hätte und ich nicht auch in anderen Parks finde...

Von daher... alles Topp

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1233
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Landkreis Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Fr 21. Sep 2018, 12:25

Wie auch bei Eurosat CanCan Coaster wollte ich mich auch bei Madame Freudenreichs Curiosités nicht spoilern lassen und war auch froh darum.

Da ich u.a. ja auch Dinofan bin, sah ich das alte Universum der Energie mit gemischten Gefühlen. Als "wissenschaftliche" Themenfahrt funktionierte das nicht wirklich, da die Dinos einfach alleine was die Körperhaltung angeht, veraltet waren. Auf der anderen Seite war dieses mystische, dunkle und das Jungle-Feeling etwas, das mir total gut gefallen hat. So fand ich das Universum der Enerige tausendmal besser, als das Geisterschloss. Die Attraktion, die für mich tatsächlich komplett neu gemacht werden müsste... 8-[

Zur neuen Attraktion: Also der Wartebereich gefällt mir schonmal total gut. Viele Skelette, Bilder und gerade im ersten Raum, die Schädel, Madame Freudenreich selbst und einfach die ganzen Details, lassen die typische Liebe des Europa-Parks erkennen. Die Brutstätte, dieser Keller - alles wunderbar.

Zur Fahrt selbst. Mich freut es, dass man die alten und statischen Figuren entfernt hat, gleichzeitig aber die richtigen Animatronics wieder genutzt hat. Die neue, hellere Bemalung gefällt mir auch gut. Überhaupt ist die Bahn sehr schön geworden. Wirklich prima finde ich ja die vielen neuen kleinen Dinos, die sich auch zum Großteil bewegen. Gerade die Backofenszene finde ich köstlich. Und selbst die neuen statischen Figuren finde ich niedlich. Die Dufteffekte - naja wer mag schon den Geruch von Mist? :lol: Ist aber ne lustige Sache und der Honig roch sogar richtig gut (und das obwohl ich Honig nicht mag).

Dazu kommt ein seeeeeehr eingängiger Soundtrack, der mir vor allem bei der Geburtstagsparty sehr gefällt. Die Party selbst - joa ist wirklich lustig, man muss sich halt darauf einlassen, so wie auf die ganze Attraktion. Die Plattform mit dem "Ceratosaurus(laut altem Text Albertosaurus)" bewegt sich ja nun nicht mehr. Somit ist der Schreckeffekt Vergangenheit und der Dino sieht jetzt eher niedlich als furchterregend aus. Aber so passt es zu dem neuen Image des Darkrides. :D

Das mystische und dieses schöne Dschungel-Feeling sind leider Vergangenheit, hätte aber auch nicht zur neuen Ausrichtung gepasst.

Fazit: Alles in allem hat der EP - wie ich finde - das recht geschickt gemacht. Statt auf Realismus (wo die Figuren wohl regelmäßig getauscht werden müssten) hat man eine schöne Fantasiegeschichte entworfen und alles verniedlicht. Es ist aber eben alles sehr liebevoll gemacht worden und ich bin die Bahn mehrfach mit Freude gefahren! :D Wenn sich der Besucher drauf einlässt, hat er hier einen schönen Darkride der zu unterhalten weiß und groß, wie auch klein unterhält. Einzig die genaue Geschichte hätte mich noch interessiert, aber die steht ja in dem neuen Buch oder? Einzig am Sound sollte noch gearbeitet werden. Der war leider teilweise asynchron, vor allem bei Frau Freudenreich am Schluss, übrigens: Toller Animatronic!

PS: Irgendwie hat mich das Ganze auch an das Buch "Dinosaurier nicht (nur) für Haus, Hof und Garten erinnert. :lol: Kennt dieses Buch noch jemand von Euch? :D
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba, 5. blue fire

Allen Mitgliedern des EP-Boards ein airtimereiches Jahr 2020!

Jefferson
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 314
Registriert: 03.11.2015
Wohnort: VS

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 24. Sep 2018, 10:32

Nachdem ich diese Bahn eher mit Skepsis betrachtet habe, muss ich sagen, dass ich eigentlich positiv überrascht war. Dinosaurier in eine quietschbunte Landschaft zu versetzen, halte ich nach wie vor für extrem unpassend. Dies mal ausgeklammert, ist die Bahn wirklich gut geworden. Sowohl der Anstehbereich als auch die Bahn selbst sind wirklich extrem umfangreich thematisiert. Da hat man sich sehr viel Mühe gegeben. Trotz der wirklich unpassenden "Story" gefällt mir die Bahn eigentlich besser als die alte Dinobahn, die ich eher düster und langweilig fand.
Jahreskarte:
Dezember 15 - Dezember 16
Mai 2018 - Mai 2019

Linu__
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 50
Registriert: 29.10.2012
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2018: Universum der Energie wird: "Madame Freudenreichs Curiosités" » Mo 15. Okt 2018, 22:33

Die Dinobahn, heute leider offiziell für mich gestorben... :heul:

Ich war meeeega skeptisch, als das neue Thema bekannt gegeben wurde. Als wir durch den Anstehbereich gingen, war ich positiv überrascht, der ist wirklich sehr sehr schön und lustig gestaltet (Das Bild wie die Schlange zum Langhalsdinosaurier wird :lol: ) Dann gings in die Bahn und ich fand das ganze von Anfang bis Schluss sehr gewöhnungsbedürftig. Die "alten" Dinos eingepackt in Hüte, Schals und Imkerkleidung (denke kaum, dass eine Biene einen solchen Dickhäuter überhaupt stechen könnte, ohne das ihr der Stachel abbricht ^^ ) und in der Sezenerie von Cupcake und Geburtstagsparty zu sehen, fand ich irgendwie echt richtig unpassend.

Ich finde auch das Thema, dass man die "Urzeit" und solche gewaltigen Tiere rosa anfärbt und in eine solche Szenerie stellt schon fast ein bisschen respektlos #-o Auch finde ich es ein unpassendes zu präsentieren, dass man Tiere so vermenschlicht und in Kleider einpackt. Ich finde auch Leute die ihre Hunde einkleiden wie Puppen total Panne und genau sowas wird hier irgendwie auf eine Art und Weise vorgezeigt.

Man hätte die Dinobahn ganz anders weniger gruselig und (Klein-)Kinderfreundlicher gestalten können (BIs auf den pinken Dino, wo nur noch der Regenbogen aus dem Popo gefehlt hat, fand ich die neue Einfärbung der Dinos eigentlich schön gemacht). Sie ist auch detailreich und abseits von dem Thema schön gestaltet.

Ich bin die Bahn, seit ich 5 Jahre alt war, immer gerne und jedes Mal gefahren. Gerade das gruselige an den Giganten fand ich immer sehr furchteinflössen und faszinierend zugleich, war immer ein grosser Dinofan. Es muss ja nicht gleich Jurassic Park sein, aber ich weiss nicht, ob ich diese Bahn als Kind wirklich gut gefunden hätte.. ich hätte da wohl meinen Papa gelöchert mit Fragen, die mir im Kopf rumschwirren, die für mich nicht wirklich zusammengepasst hätten. Ich meine hey, bei "In einem Land vor unserer Zeit" würden Little Foot und seine Freunde wohl Bauchschmerzen kriegen, wenn sie Cupcake fressen würden also bitte... [-X :lol:

Antworten