EP-Express

Hier dreht sich alles rund um die Attraktionen im Europa-Park.

EP-Express - Station Deutschland [ Ausklappen ]

EP-Express - Station Griechenland [ Ausklappen ]

EP-Express - Station Spanien [ Ausklappen ]

EP-Express - Station Hotel Resorts [ Ausklappen ]


Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


Rudolf

Beitrag EP-Express »

Der Park soll ja bekanntlich um einiges erweitert werden, besteht eigentlich die Möglichkeit, dass der EPexpress somit in den nächsten Jahren erweitert wird?

Europaparkguide
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1221
Registriert: 20.05.2005
Name: Europaparkguide
Wohnort: Freiburg

Beitrag »

Klar... es gab ihn ja schließlich auch schon, als es noch kein Griechenland gab... also das müsste glaub ich kein Problem sein... einfach neues Schienenteil einpassen...

Grüße :idea:

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1979
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag »

allerdings wurde die strecke vom EP-Express ja noch nie verändert. Nur anders angemalt oder ?

audio123
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 141
Registriert: 17.07.2005
Wohnort: München

Beitrag »

Christoph hat geschrieben:allerdings wurde die strecke vom EP-Express ja noch nie verändert. Nur anders angemalt oder ?



Ja ich glaube auch, dass die Streckenführung noch nie verändert wurde.
Ich weiß noch, dass man früher mal, bevor Poseidon und Griechenland da waren, über ne Wiese gefahren ist wo sonst nichts war ... wenn ich mich recht erinnere :oops:

Ich kann mir aber schon vorstellen, dass man den Express, wenn der Park wirklich mal enorm erweitert würde, entsprechend auch in den/die neuen Themenbereiche, etc. umlegen wird und dort auch eine oder mehrere neue Stationen auf der Strecke einplant.




MfG aus München
audio123
:D

SebbiSt@r

Beitrag »

Ich glaub schon, dass der EP-Express erweiterd wird, sonst müssten sie ja jedes mal eine neue Rundfahrt abgetrennt vom eigentlichen Express bauen. Das wär ja echt Geldverschwendung...

Ich weiß auch nur, dass die Monorail-Bahn mal eine andere Führung hatte

ep girl

Beitrag »

Ich denk auch das er in den nächsten Jahren erweiter wird, aber ch denk mal das machen die erst, wenn wieder neue Themenbereiche kommen, dann bauen sie sicher auch wieder neue Stationen ein, so wie Griechebland halt. :)

Ravesplash

Beitrag »

die könnten ja jetzt noch direkt am neuen hotel eine neue station bauen. der ep-express fährt ja direkt dran vorbei. dann können die leute direkt vom hotel in den zug springen :)

Teddybär73
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 55
Registriert: 20.03.2005
Wohnort: Niederbipp (CH)
Kontaktdaten:

Beitrag »

hallo,

es stimmt, der EP Express hatte von anfang an die heutige Linienführung.

Da bei Griechenland fuhr man einfach über die Wiese, hinter der Eurosat durch über den ehemaligen Parkplatz.
Auch die Station Alexanderplatz wurde ja nachträglich gebaut, da fuhr man ebenfalls über den ehemaligen Parkplatz.

Ich weiss noch, ganz am anfang, ich glaube das ersta Jahr oder die ersten 2 Jahre gab es nur die Station in Spanien, damals war der EP Express einfach eine rundfahrt.

Ich denke, es ist durchaus möglich den EP Express "umzuleiten" jedoch denke ich, dies wird nicht nötig sein, ich meine, die hutigen Stationen sind doch alle am rande des EP, wenn der da erweitert wird, sind die stationen doch mitten drinn, dan hätte man ja hinten im Park, in der Mitte, und die Station am Haupteingang, somit denke ich, kann man von jeder Station aus bequem in alle richtungen laufen.

Gruss Teddybär73

trackrebel

Beitrag »

ist der spanische teil nicht erst in den neunzigern gekommen? also kann er nicht am anfang durch spanien sondern einfach durch niemandsland gefahren sein.....naja...wei´ß ja auch net genau

Euroklaus
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 916
Registriert: 17.03.2005
Wohnort: daheim, denn es GIBT ein Leben ausserhalb des EP!

Beitrag »

Laut "ep-fans.de" kam 1994 der spanische Themenbereich mit Arena und den Karusells und 1995 das Hotel El Andaluz und der EP-Express.

Der EP-Express wurde ja "gebraucht" nach der Expo 1992 in Sevilla aufgekauft und nach Rust verfrachtet. Dazu musste die Streckenführung natürlich auf den Park maßgescheniedert werden. Es ist also sicher möglich, bei Bedarf die Strecke zu ändern und zu erweitern.
Zur Zeit ist das ja kein Thema, aber wenn die ganz große Erweiterung nach der Straßenverlegung kommt, wäre es sicher eine Überlegung wert. Für den "inneren" Kreis hat man ja die Panoramabahn als Transportmittel.
In diesem Sinne... "Achtung bitte, die Türen schließen!"
Euroklaus
Wie ich immer sage: Es gibt ein Leben ausserhalb des EP...Und das kann verdammt hart sein!

XEPI
EP-Boarder
Beiträge: 193
Registriert: 30.04.2006
Kontaktdaten:

Beitrag »

Ich werfe einfach mal den Link in die Runde: http://www.monorails.org/tMspages/Europa.html

Eurotoby
EP-Boarder
Beiträge: 125
Registriert: 17.07.2007
Kontaktdaten:

Beitrag »

Ravesplash hat geschrieben:die könnten ja jetzt noch direkt am neuen hotel eine neue station bauen. der ep-express fährt ja direkt dran vorbei. dann können die leute direkt vom hotel in den zug springen :)


also wenn man noch eine Station ans Santa Isabel bauen würde, dann wär das total bescheuert, weil erstens ein kleines stück davor schion eone hotelsatation ist und ein paar meter weiter ist schon die sattion sapanien, fast direkt neben dem Santa Isabel. Auserdem ist der EP-Express nicht die gleiche Monorail wie die die es am anfang gab. Ep-Express wurde erst 1995 erbaut.
Die Schienen werden erweitert, genau so wie bei der Panoramabahn. Diese steht schon seit Anfang an und der Park war früher ein ganz schönes stück kleiner.
Europapark...BAbaBAbaBAAAA... ich liebe es

sash
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 279
Registriert: 12.08.2007
Name: Sascha
Wohnort: Thüringen

Beitrag »

Das mit der Expo in Sevilla wusst ich auch noch nicht.

Am EP-Express fand ich schon als Kind irsinig spannend, dass man im Deutschen Themenbereich so nahe an der Gebäudewand vorbei fährt.^^
Heute finde ich den Ep-Express einfach Klasse als Transportmittel duch den Park und als Rundfahrt mit einer wunderbaren aussicht. :shock:

Weis jemand wie schnell der EP-Express fährt :?: :?:

felsensprenger
Board-User
Beiträge: 54
Registriert: 06.03.2005

Beitrag »

Der rote Zug ist der schnellste mit sagenhaften 5,2 m/s. Das sind ca. 19 km/h...

sash
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 279
Registriert: 12.08.2007
Name: Sascha
Wohnort: Thüringen

Beitrag »

Ich wusste gar nicht, dass es da unterschiede gibt.
Mysteriös, Mysteriös^^ :lol:

felsensprenger
Board-User
Beiträge: 54
Registriert: 06.03.2005

Beitrag »

Das stimme ich dir zu..

Kurzgefasst ist der Rote wie erwähnt der Schnellste, der Gelde der mit der besten Beschleunigung (ok die ist allgemein nicht atemberaubend ;) ) und der Blaue Zug vereint sozusagen alles Schlechte. Da der Rote Zug oftmals ein bisschen rummuckt und nicht so recht will, ist der Gelbe der Allrounder und bei uns am beliebtesten und hat somit auch die meisten Betriebsstunden...
Da er die hellsten Scheinwerfer besitzt, wird er auch zu 99% für die Abendschicht verwendet, was den Effekt noch untermauert.

Gruß Christopher

JeJo
Board-Urgestein
Beiträge: 2329
Registriert: 04.07.2006
Name: Jens

Beitrag »

Klingt interessant. :-k

Warum haben den die Züge des EP-Expresses verschiedene Eigenarten?
Ist das Absicht oder Zufall (unwahrscheinlich oder)?
Old 99 ist nicht nur eine Attraktion. Old 99 ist ein ganze Lebenseinstellung.

Badner
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1339
Registriert: 20.07.2007

Beitrag »

Der Blaue ist bestimmt keine Absicht ! :wink:

OberstHorn

Beitrag »

Wusste ich auch nicht, dass die unterschiedliche Eigenschaften haben.

Bis auf die Bahnhäfe ist die Strecke ja immer gleich geblieben, trotzdem denke ich, dass sich diese ohne Probleme erweitern lässt. Die Frage ist nur, wohin: Denn wenn man zum Beispiel nach dem spanischen Bahnhof die Strecke nach links in den neun Parkbereich führt, müsste man vor Griechenland wieder auf die alte Strecke zurück, sonst wäre ja der Bahnhof umsonst. Aber dem EP fällt da sicher was ein. Die Panorama-Eisenbahn wurde ja auch mehrfach umgebaut.

Teddybär73
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 55
Registriert: 20.03.2005
Wohnort: Niederbipp (CH)
Kontaktdaten:

Beitrag »

hallo,

ich habe mir eben einmal den Parkplan angeschaut.

Ich meine das man nach dem Bahnhof Griechenland gleich Links abbiegen sollte, oder dann nach dem Tempel Links, ins neue Parkgelände hinein, dort kann man dann eine Schlaufe bauen mit einem Bahnhof, dann könnte man zwischen MatterhonBlitz und SilverStar wieder auf die Bisherige Strecke zurück kommen.

Gruss Teddybär73

Antworten