Musicals!

All das, was nichts mit dem Europa-Park zu tun hat.
Puempel

Beitrag » Mo 9. Jan 2006, 20:34

Horse Musical "Le Prince" *träum* :D

mueschl

Beitrag » Do 16. Feb 2006, 10:40

Jetzt gehts ja nichtmehr lang bis zu Cats. Am Sonntag in einer Woche geh ich. Hab gehört, dass es unglaublich sei. Diese Person die das gesagt hat war auch in London, aber fand die Version von Basel x-mal besser! Die Version ist auf deutsch, irgendwie blöd, irgendwie nicht, aber ich freu mich und stimm mich jetzt schon ein bisschen ein :lol: :lol: Memoryyyyyyy *sing* nein nein, die armen Nachbarn :lol: :lol: :lol:

OberstHorn

Beitrag » Do 16. Feb 2006, 16:26

Ich war bisher nur in "Tanz der Vampiere" in Hamburg und das war wirklich super. Mal schauen, vielleicht gibt's für Cats in Basel ja noch Karten, die haben ja verlängert.
Mamma Mia! will ich mir auch noch anschauen, denn ich steh einfach auf ABBA.

mueschl

Beitrag » Do 16. Feb 2006, 18:36

OberstHorn hat geschrieben:Ich war bisher nur in "Tanz der Vampiere" in Hamburg und das war wirklich super. Mal schauen, vielleicht gibt's für Cats in Basel ja noch Karten, die haben ja verlängert.
Mamma Mia! will ich mir auch noch anschauen, denn ich steh einfach auf ABBA.


Jetzt gibts sogar Vergünstigungen auf die Tikcets, man kann sie schon ab 20 €uro (30 Franken) kaufen. Schau mal auf http://www.cats.ch

Mamma Mia musst du wirklich mal schauen gehn, wenn du die möglichkeit hast, würd ichs mir auf Englisch ansehen, hab ich auch gemacht. Aber wenn du dir das lieber in der Nähe möchtest anschauen, dann ab nach Stuttgart bzw. Hamburg. Hab die CD von der deutschen Fassung, finde es auf Englisch zwar besser, aber klingt trotzdem gut...

mueschl

Beitrag » Mo 20. Feb 2006, 00:13

Bild

Mein Cats-Bericht

Also, hier mein Bericht, zu der Catsvorstellung von heute, 19.02.06 14.00 Uhr, im Musical Theater Basel.

Zuerst gingen wir mal zu dem Theater. Dann gingen wir rein :lol: :lol: .

Als wir dann drin waren, hatte es eine RIESIGE Lobby, wo man ĂĽberall CATS zu lesen hatte:

BildBildBild

Zuerst haben wir mal etwas getrunken, und ich und meine Patentante was gegessen xD bis dann der Gong erklang, dass die Türen geöffnet werden.

So, dann ging ich rein. Voller Begeisterung von der BĂĽhne, und von dem Platz den wir hatten, war ich fast die Treppe runtergestolpert. :lol:

Hier ein paar Bilder der BĂĽhne:

Bild
Bild

Dann habe ich meinen Platz gesucht, der schon sehr gut klang: Reihe 3, Platz 16. Und tatsächlich war dieser Platz super! Hier mal der Blick von meinem Platz auf die Bühne:

Bild

Dann haben wir halt gewartet und gewartet bis es angefangen hat.

So, das Musical hat begonnen, aber nicht wie ein normales Stück, Leuchtende Katzenaugen schwirrten im Theater umher.Das erste Lied fand ich schon genial: Jellical Katzen. Dann kamen so Sachen von Kakerlaken und so, hätte genau so gut Chinesisch sein können, hab auch so nur Bahnhof verstanden. Dann ging das halt so weiter bis Grizabella kam mit ihrem Lied: Erinnerung (Memory). Boah die hat mir immer so Leid getan, einmal wollte ich fast ausstehen und die andern Katzen zusammenscheissen sie sollen sich ein bisschen netter zu ihr verhalten.
:lol: :lol:

Dann war Pause, begeistert vom Stück, ging ich gleich die CD kaufen, die ich momentan grad von Vorne bis Hinten höre.

Dann wurden halt noch mehr Katzen vorgestellt, darunter auch Macavity. Er war der Böse in diesem Stück, er hat sogar das Oberhaupt der Jellical-Katzen entführt. Dann kam mein persönliches Lieblingslied: Macavity, das aber auch nur weil ich es schon aus dem Europapark kenne, von dieser Puppenshow die im Kindertheater mal lief. Dann kam dieses Oberhaupt wieder, aber es stellte sich hinaus das Macavity unter dem Kostüm steckte.
Dann kam so ein Zauberkater, Mister Mistoffeelees. Er hat dann das Oberhaupt wieder zurĂĽckgezaubert.
Anschliessend haben sie so eine Wahl veranstaltet, welche Katze "sterben" darf und anschliessend wiedergeboren wird. Während dieser Wahl kommt Grizabella auf die Bühne und singt Errinerung, diesmal aber nicht so kurz wie vorher, sondern richtig lang. Als sie das fertig gesungen hat, haben die Katzen sie gewählt, so wurde sie, wie ich gern sage, auf den Mond geschossen.
Dann wurde noch erklärt wie man eine Katze behandeln soll(mit Kaviar füttern und Sahnemilch zu trinken geben und so weiter).

Dann war Schluss, alle ausser die in den Logen und auf dem Balkon sind aufgestanden, und haben minutenlang geklatscht.

Am Ende bin ich noch im Theater geblieben, und hab Fotos geschossen.

Bild

So ein Tunnel wo die Katzen rauskamen

Bild

Und eine Treppe.

Achja, die Bühne ging rechts und links ziemlich weit nach hinten, und die war augestattet mit allem Schnickschnack, aber so das es aussieht wie ne Müllhalde, es hatte ein Backofen wo Kakerlaken und Katzen rauskamen, ein Autodings wo eine Katze drin schlief, und dann so ein Bettgestell wo sich alle drum gehangen haben, zwischendurch warren überall so Einzelbühnen und Verstecke(so wie der Tunnel oben!). EInmal wird die Bühne zu einem Piratenschiff umgestaltet, ganz einfach. Achja, an der Decke hängen Lichtergirlanden:D:D.

Ich glaub irgendwas hab ich vergessen, aber ich kanns ja noch editieren..

Oskar
Ehemaliger & GrĂĽnder
Beiträge: 3074
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag » Mo 20. Feb 2006, 01:01

Sehr schön! :-D Danke für den Bericht!
Die erste Katze die vorgestellt wird, ist die "Gumbie-Katze", sie bringt den Kakerlaken stricken, häkeln usw. bei. Sie ist eine gemütliche, alte Hauskatze, die immer nur zuhause sitzt und sich sonnt.

Und "zum Mond schießen" heißt deutlicher gesagt dass Grizabella ausgewählt wird, in den "Sphärischen Raum" zu kommen, also ein neues Katzenleben zu beginnen.

Die Bühne in Berlin war auch sehr schön, muss ja eigentlich gleich gewesen sein, denn der Komponist, Andrew Lloyd Webber, hat zur Bedingung gesetzt, dass die Bühnen immer gleich aussehen und so den Wiedererkennungswert des Stückes nach oben ziehen.

MfG Oskar

Bild
Die BĂĽhne
Euroba Bark - eifach symbadisch

mueschl

Beitrag » Mo 20. Feb 2006, 01:29

Es ist genau die gleiche :D:D Nur hast du bessere Qualität, ich hab nur mein Handy dabei gehabt. Fotos machen war verboten aber mir wars egal!!

Oskar
Ehemaliger & GrĂĽnder
Beiträge: 3074
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag » Mo 20. Feb 2006, 14:56

:shock: Echt? Bei uns war fotografieren erlaubt, nur nicht während der Show. Man konnte sogar auf die Bühne in der Pause und sich von Alt Deuteronimus Autogramme holen und sich mit ihm fotografieren lassen.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

mueschl

Beitrag » Mo 20. Feb 2006, 15:09

Oskar hat geschrieben::shock: Echt? Bei uns war fotografieren erlaubt, nur nicht während der Show. Man konnte sogar auf die Bühne in der Pause und sich von Alt Deuteronimus Autogramme holen und sich mit ihm fotografieren lassen.

MfG Oskar


Bei uns ging jemand auf die Bühne zu dem, aber überall waren an den Treppen so Schilder:"Betreten verboten!" Höre übrigens jetzt zum sechsten mal die CD durch. Aber, es ist doch richtig das das Lied von Macavity in dem Puppentheater in Holland geloffen ist??

mueschl

Beitrag » Di 21. Feb 2006, 03:02

OberstHorn hat geschrieben:Ich war bisher nur in "Tanz der Vampiere" in Hamburg und das war wirklich super. Mal schauen, vielleicht gibt's für Cats in Basel ja noch Karten, die haben ja verlängert.
Mamma Mia! will ich mir auch noch anschauen, denn ich steh einfach auf ABBA.


Achja, Cats reist nach Basel noch weiter, sie gehen nach Leipzig und MĂĽnchen. Kannst ja mal schaun ob du da kannst gehn, ist zwar ein bisschen weit weg, aber egal :lol: :lol:

Sry wegen Doppelpost, aber das musste ich auch noch loswerden.

OberstHorn

Beitrag » Do 23. Feb 2006, 16:27

Super Bericht und nochmal danke für den Tipp, aber in den nächsten Monaten werde ich wohl nicht allzuviel Zeit haben.

Dominic

Beitrag » Mo 13. Mär 2006, 15:49

Also ich liebe Musicles. Ich war leider noch nicht im einem denn bei uns gibt es das nicht so.
Jedenfalls liebe ich den König der Löwen und den Tanz der Vampire. Die sind Klasse :D

mueschl

Beitrag » Mo 13. Mär 2006, 19:42

Dominic hat geschrieben:Also ich liebe Musicles. Ich war leider noch nicht im einem denn bei uns gibt es das nicht so.
Jedenfalls liebe ich den König der Löwen und den Tanz der Vampire. Die sind Klasse :D


Häää? Du warst noch nie in einem, liebst sie, und hast Lieblingsmusicals, wie kommt das??

Flexrider
Board-Urgestein
Beiträge: 1350
Registriert: 06.07.2004
Name: Patrick
Wohnort: ZĂĽrich

Beitrag » Mo 13. Mär 2006, 21:30

das geht ganz einfach, es gibt doch Unterhaltungssendungen wie Wetten dass..?, Verstehen sie Spass, u.s.w. (fĂĽr dich auch noch TV-TOTAL) und dort kommen immer wieder ausschnitte. Ich war auch noch nie bei Blue Man Group, find sie aber voll der Hammer!

Ich steh sowieso eher auf Drum/Musik-shows. meine Top 3:

1. Stomp (viel kopiert, unnereichbar)
2. Blue Man Group (Kreativität ohne Ende)
3.TAO (japanische Trommler, da geht was!!!)

Puempel

Beitrag » Mo 13. Mär 2006, 22:16

@ Flexrider

Weist du ob es dieses Stomp oder etwas ähnliches auf Video oder DVD gibt ?!

Ich mein ich hatte mal vor Jahren im Musikunterricht mal ein Video geschaut namens Stomp. Kann mich aber kaum noch drann erinnern. Weis nur noch das die mit allen möglichen Sachen Musik gemacht haben. Und das es einfach SAU GEIL war !

Maexx87

Beitrag » Mo 13. Mär 2006, 23:24

Puempel hat geschrieben:auf Video oder DVD

Amazon dein Freund und Helfer :D *klick*

mueschl

Beitrag » Di 14. Mär 2006, 01:38

@Flexrider

Durch die kleinen Ausschnitten kann man sich doch keine Meinung zum Musical bilden!!!! Weisst ja nichtmal worums geht und kennst nur ein StĂĽck davon, was ist wenn man den Rest alles scheisse findet??

Flexrider
Board-Urgestein
Beiträge: 1350
Registriert: 06.07.2004
Name: Patrick
Wohnort: ZĂĽrich

Beitrag » Di 14. Mär 2006, 08:23

muss ich unbedingt das musical König der löwen gesehen haben, um zu wissen wie die story ist? NEIN!

mueschl

Beitrag » Di 14. Mär 2006, 09:48

Flexrider hat geschrieben:muss ich unbedingt das musical König der löwen gesehen haben, um zu wissen wie die story ist? NEIN!


Das sind zwei paar Schuhe, dieses Musical, basiert auf einen Film, und ich denke die haben da ziemlich vieles umgeschrieben und so.

Flexrider
Board-Urgestein
Beiträge: 1350
Registriert: 06.07.2004
Name: Patrick
Wohnort: ZĂĽrich

Beitrag » Di 14. Mär 2006, 21:30

wenn du meinst, dass das 2 paar schuhe sind ok, ich dene, ich hab mir schon ein sehr gutes bild von den musicals gemacht, die mich interessieren..., aber wenn du meinst, ich wüsste nicht wie das ist, ok, mein halt, ist mir eigentlich völlig Egal...

Antworten