Preisentwicklung der Rulantica-Tickets

Alles was euch noch zu Rulantica einfällt findet hier seinen Platz
jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1708
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Preisentwicklung der Rulantica-Tickets »

Preisentwicklung der Rulantica-Tickets

Mit der geplanten Eröffnung von Svalgurok und Snorri Strand am 22.05.2021 im Außenbereich werden auch die Ticketpreise von Rulantica angepasst:

Das Tagesticket für Erwachsene liegt dann bei 42 EUR, Kinder und ermäßigte Personen bezahlen dafür 39 EUR.
Quelle: https://tickets.mackinternational.de/de ... ca-tickets (Datum 22.05.2021 oder später für die Tickets auswählen, ab da gilt der neue Preis)

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 965
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Preisentwicklung der Rulantica-Tickets »

Und noch eine Ergänzung (das war mir nämlich nicht klar, mußte nachsehen ): die vorherigen Preise waren 35,50€ ermäßigt und 38,50€ normal.

Es ist also 3,50€ teurer geworden.

Bin gespannt, wann man überhaupt wieder ins Rulantica kommt. Das sehe ich noch in ganz weiter Ferne (EP schon eher).
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Helix (Liseberg) 2. Zadra(Energylandia); 3. Kärnan (Hansa Park)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 845
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Preisentwicklung der Rulantica-Tickets »

Generell bin ich ja sehr entspannt was Preiserhöhungen angeht, die Betreiber kennen ihre Besucherzahlen und wie sie auf Preisänderungen reagieren, beim EP speziell würde ich sagen, wenn die Bude eh voll ist ist offensichtlich Luft für Preiserhöhungen. Bei Rulantica bin ich da jetzt eher skeptisch - das finde ich schon einen sehr selbstbewussten Preisanstieg (nach dem eh schon selbstbewussten Startpreis für ein Halbtagesangebot), ist das durch starke Auslastung des Bades begründbar?

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 414
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Preisentwicklung der Rulantica-Tickets »

Die damals sehr schnelle Einführung des Abendtickets deutet ja eher auf etwas schwächere Besucherzahlen hin. Andererseits steht jetzt der Sommer bevor, ich denke die Erweiterung wird definitiv an einigen Tagen die Kapazität an ihre Grenzen bringen.

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1708
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Preisentwicklung der Rulantica-Tickets »

Ich denke, sobald die Corona-Einschränkungen vorbei sind, wollen sehr viele so viel Freizeit-Wert wie möglich haben. Somit dürfte es trotz Preisanpassung ordentlich ausgelastet werden. Und die zusätzlichen Rutschen waren ja auch eine ordentliche Investition, denke ich. Und im Nachgang den Preis sofern erforderlich nach unten zu korrigieren ist einfacher zu kommunizieren, als ohne Zusatzangebot eine Erhöhung durchzuführen.
Zusätzlich konnte auf Basis der bisherigen Öffnungstage in Zusammenspiel mit Corona sicher auch noch keine solide Statistik gebildet werden, wie sich der Rulantica-Besucher oder Besuchstagstärke in Summe verhält.
Somit müssen wir zunächst mindestens eine Saison/ein Jahr ohne Pandemie, also ein normales, bzgl. Rulantica erleben dürfen, um zu sehen, wie sich das einpendelt. Das ist zumindest meine persönliche Vermutung.

Antworten