Neue Achterbahn

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
mokka
Board User
Beiträge: 89
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 21:08
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Re: (23.12.2017) Große neue Achterbahn soll im Zentrum des Europa-Park entstehen

Beitragvon mokka » So 28. Jan 2018, 17:32

Ich hoffe nicht , dass dort ein Coaster gebaut wird. Das würde viel vom Charakter des EP kaputt machen. Es ist auch relativ nah am Ort. Da würde eher der Bereich "Traumzeitdome/Festivalplatz" passen. Der ist auch noch mitten im Park.

fdc
Neu an Board
Beiträge: 4
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 22:20

Re: (23.12.2017) Große neue Achterbahn soll im Zentrum des Europa-Park entstehen

Beitragvon fdc » So 28. Jan 2018, 21:47

Wäre es nicht theoretisch möglich, dass die Bahn über die Verwaltungsgebäude fährt? Die sind ja auch im Herzen des Parks. Man könnte ähnlich wie bei der Silverstar den Bahnhof mitten in den Park setzen, die eigentliche Bahn aber auslagern. So würde sie sich nicht alles mit Schienen zukleistern.

Benutzeravatar
MrTechno92
Board User
Beiträge: 216
Registriert: Sa 19. Jul 2008, 14:59
Name: Pavo

Re: (23.12.2017) Große neue Achterbahn soll im Zentrum des Europa-Park entstehen

Beitragvon MrTechno92 » Mo 29. Jan 2018, 07:46

fdc » 28 01 2018, 21:47 hat geschrieben:Wäre es nicht theoretisch möglich, dass die Bahn über die Verwaltungsgebäude fährt? Die sind ja auch im Herzen des Parks. Man könnte ähnlich wie bei der Silverstar den Bahnhof mitten in den Park setzen, die eigentliche Bahn aber auslagern. So würde sie sich nicht alles mit Schienen zukleistern.


Nein das halte ich für ausgeschlossen. Das passt nicht zum Stil des EPs und würde den Flair einer Achterbahn total zerstören. Zudem wird in den Verwaltungsgebäuden ja auch gearbeitet weshalb Achterbahn-Lärm alles andere als erwünscht ist.
Auf jeden Fall sehe ich die Aussage von R. Mack "mitte im Park" auch so, dass nicht das Zentrum an sich gemeint ist sondern die Attraktion innerhalb des bereits bestehenden Parkgeländes entsteht und nicht neue angrenzende Flächen wie damals bei BlueFire oder Arthur geschaffen werden.

svenl
Board User
Beiträge: 516
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon svenl » Mo 29. Jan 2018, 12:15

Intamin hat einige gebaut, die (Twisted) Impulse Coaster und Volcano (https://rcdb.com/r.htm?de=5&el=12172&ot=2), Vekoma hat auf Battlestar Galactica einen Lifthill mit Linearantrieb gebaut dessen Geschwindigkeitsprofil durchaus als Launch durchgeht.

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
Beiträge: 994
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon MineTrainFan » Mo 29. Jan 2018, 13:38

Ach, super! Danke für die Info. :D Gab es die nicht auch bei No Limits? 8-[ :-k

Ein Launchcoaster mit mehreren Abschussstrecken ala Taron oder Cheetah Hunt, hätte schon was. Und dann kombiniert mit hängenden Fahrgastträgern, damit das Ganze etwas Neues ist und nicht ständig mit blue fire verglichen wird. Vielleicht käme da ein Inverted Launcher wirklich in Betracht? Dann wäre da nur die Sache mit der Sicht und der Kapazität: Wenn die Abstände zwischen den Reihen so hoch wären, wie bei Arthur, wäre die Sicht klasse, aber die Kapazität würde wohl leiden und umgekehrt (wobei der hohe Abständ zwischen den Reihen ja dem Reibradantrieb geschuldet ist oder? Vielleicht weiß das jemand besser).

Auf der anderen Seite: Inverter sind ja wirklich nichts Neues mehr und es gibt in Europa doch schon sehr namenhafte Vertreter. Die Erwartungshaltung wäre also immens. Eine Chance, ein dickes Ausrufezeichen zu setzen, gleichzeitig aber auch tief abzustürzen.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Taron, 3. Black Mamba, 4. Silver Star, 5. Eurosat

"Ihr da unten, hört auf zu flirten! Unser Haus brennt!"

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
Beiträge: 508
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon KevinEPFreak » Mo 29. Jan 2018, 15:41

Ja es wünschen sich viele einen Taron Klon oder sowas.

Naja ich fine wozu soll der EP was kopieren. Eine Mack Bahn mit mehreren Abschüssen gibt es bereits mit Helix in Liseberg.
Aber die Abschüssen von Mack Rides sind noch weit hinter dem was Intamin kann, zumindest kenne ich keine Mack Bahn, wo das wirklich Abschüsse ala Taron gibt.
Star Trek operations enterprise braucht ja auch 3 Abschüsse am Anfrang.

Mein Wunsch geht in eine andere Richtung, wo das Augenmerk auf Thematisierung im Wartebereich und Preshows liegt.

Paradebeispiel: fliegender Holländer in Efteling

Da ist das Highlight vor der Achterbahnstrecke in dem mystischen Bereich, wo es dunkel wird und oben dann der fliegende Holländer projeziert wird.

Dan Fluch von Novgorod: es gibt hier direkt eine Preshow mit Gesang. Für mich jedes mal ein Gändehautmoment, wenn sich die Tür öffnet, wo dann der Ritter zu sehen ist.

Der Schwur des Kärnan würde ich fast auch in die Kategorie tun, denn hier ist das Erlebnis auch schon vor der eigentlichen Achterbahnfahrt mit dem Freefalleffeckt.

Selbst die Zierer Bahn Feuerdrache im Legoland Deutschland gbit es vor der Achterbahn einen schönen Darkridepart.

Beim EP könnte ich nicht sagen, dass eine Bahn gibt, wo es einen genial thematisierten Anstehberech und eine Preshow mit Darkridepart gibt.
Bluefire macht das ein bißchen, aber ich bin da noch lange nicht so geflashed wie beim Holländer oder Fluch.
Bei Arthur könnte man das sagen, aber für mich ist zählt das nur als Themenfahrt und nicht als Achterbahn (ok Kinderachterbahn9.

Wie die eigentliche Achterbahn dann wird wäre mir egal, aber ein wenig thrill-lastig wäre schon gut. Kann auch dann ein Hyper Coaster sein.
Oder ein Hypercoaster, wo es dann später nochmal einen Abschuß gibt.

Gibt ja eh Stimmen, die einen Darkride fordern. Beides auf einmal wäre geil.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Taron (Phantasialand); 2. Schwur desKärnan (HansaPark); 3. ExpeditionGeForce (HolidayPark)
Jahres-/Saisonkarten 2018: Belantis, Moviepark, Phantasialand, SkylinePark, Tripsdrill,HansaPark Geplant: EP

Willyviper
Board User
Beiträge: 32
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:12

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon Willyviper » Mo 29. Jan 2018, 17:33

Ein Inverted Hyper Thrill Dark Ride :D

Finde die Preshows auch eine schöne Sache, als Star Trek Fan fand ich es bei Operation Enterprise schon Klasse auf der Brücke der Enterprise zu stehen. Aber wenn man mal einen leeren Tag im Park erwischt und 20 Mal die Bahn fährt wird es irgendwann mal mühselig...

Benutzeravatar
MineTrainFan
Last Row Lover
Beiträge: 994
Registriert: So 11. Sep 2011, 11:47
Name: Christoph
Wohnort: Rottal-Inn
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon MineTrainFan » Mo 29. Jan 2018, 17:50

Das klingt auf jeden Fall spannend. Das Lied beim Fluch von Novogorod finde ich auch sehr schön. Leider kenne ich es bisher nur aus YouTube. Wie groß ist dann erst das reale Erlebnis... :D

Eine echte Theming-Bombe würde mir auch prima gefallen. Denn bei einigen der Coaster, wäre mehr Theming echt schön gewesen. Wenn ich z.B. an die Wasserachterbahn Poseidon denke. Da hören die ganzen, vom Wartebereich gewohnten Details mit dem ersten Lift schlagartig auf, auch bei Euro-Mir und blue fire stehen eher die Schienen und Stützen im Vordergrund. Hat zwar auch was, als Coasterfan, aber so eine richtig gut eingepackte Achterbahn macht dann doch noch mehr her. Das der EP Coaster aber komplett thematisieren kann, zeigt der Alpenexpress "Enzian", aber der ist zugegeben auch relativ klein. Aber auch die Schweizer Bobbahn und Eurosat waren toll gethemt, wobei dies bei einer Dunkelachterbahn auch nicht zu verlgeichen ist

Ich würde mir ja was feines für Portugal wünschen. So eine Fahrt durch die Felsformationen der Algarve und am Strand entlang, vielleicht auch eine Abenteuergeschichte eines Seefahrers. Erinnert mich gerade ein wenig an Manta, wo man ja offenbar auch ein bisschen was von der Gischt abbekommt. :D Wird aber wohl schwierig werden, zumal die Atlantica ja schon die Thematik aufgreift. Aber ich würde mir für Portugal echt noch was wünschen. :D Ist halt mein Lieblingsthemenbereich im EP.
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure <3

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Taron, 3. Black Mamba, 4. Silver Star, 5. Eurosat

"Ihr da unten, hört auf zu flirten! Unser Haus brennt!"

Apfelstrudel
Board User
Beiträge: 176
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon Apfelstrudel » Mo 29. Jan 2018, 18:07

Ich liebe den fliegenden Holländer in Efteling auch :D
So was wär super! Aber dann bitte auch so familientauglich.

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
Beiträge: 508
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon KevinEPFreak » Di 30. Jan 2018, 08:33

MineTrainFan » 29 01 2018, 17:50 hat geschrieben:Wie groß ist dann erst das reale Erlebnis... :D


Ich finds einfach genial. Ich freue mich jedes mal in den Raum zu kommen, denn alleine schon die Musik (Imascore natürlich) ist Gänsehaut pur und dann kommt auch so ziemlich gleich der fliegende Launch-Start im Dunklen mitten ins Freie.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Taron (Phantasialand); 2. Schwur desKärnan (HansaPark); 3. ExpeditionGeForce (HolidayPark)
Jahres-/Saisonkarten 2018: Belantis, Moviepark, Phantasialand, SkylinePark, Tripsdrill,HansaPark Geplant: EP

VegasTom
Adrenalinjunky
Beiträge: 924
Registriert: Fr 28. Jul 2006, 11:56

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon VegasTom » Di 30. Jan 2018, 08:49

Ich würde mir einen Wing Coaster wünschen wie Raptor im Gardaland. So ein Wing Coaster macht alleine optisch verdammt viel her und das Fahrgefühl ist einfach super. Zudem kann man hier mehr mit Theming spielen und near hit Effekte schaffen. Aber wie gesagt, wenn man mal einen Wing Coaster live gesehen hat, ist das optisch wirklich ein gigantisches Ding. Und ich denke, man kann es auch recht familientauglich gestalten. Raptor ist jetzt auch nicht gerade so schnell, macht aber sehr viel Spaß.

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
Beiträge: 508
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon KevinEPFreak » Di 30. Jan 2018, 09:42

Ich kenne die Wingcoaster im Gardaland und im Heide Park und ja: optisch gut (vor allem im Gardaland), aber für mich war die Fahrt nix besonderes.
Und da der EP bei keinen Fremdfirmen einkauft und Mack Rides keine solcher Coaster herstellt, wirds wohl nix damit.

Ich könnte mir einen BigDipper so wie er im Walibi Holland steht oder im Plohn entstehen wird gut vorstellen. Für mich das bisdato beste Coastermodell, was Mack anbietet.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Taron (Phantasialand); 2. Schwur desKärnan (HansaPark); 3. ExpeditionGeForce (HolidayPark)
Jahres-/Saisonkarten 2018: Belantis, Moviepark, Phantasialand, SkylinePark, Tripsdrill,HansaPark Geplant: EP

Benutzeravatar
MrTechno92
Board User
Beiträge: 216
Registriert: Sa 19. Jul 2008, 14:59
Name: Pavo

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon MrTechno92 » Di 30. Jan 2018, 10:10

an die Admins dieses Forums:
könnte man diesen Thread nicht mit folgendem zusammenführen? Weil sonst wirds echt mega unübersichtlich:

viewtopic.php?f=15&t=8906

Benutzeravatar
mps
Administrator
Beiträge: 3725
Registriert: Do 26. Jan 2012, 18:10
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon mps » Di 30. Jan 2018, 10:23

Gute Idee. Habe ich mal erledigt.

svenl
Board User
Beiträge: 516
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon svenl » Di 30. Jan 2018, 10:25

KevinEPFreak » 30 01 2018, 08:33 hat geschrieben:Ich freue mich jedes mal in den Raum zu kommen, denn alleine schon die Musik (Imascore natürlich) ist Gänsehaut pur und dann kommt auch so ziemlich gleich der fliegende Launch-Start im Dunklen mitten ins Freie.


Die Musik ist nicht von IMAscore, die gab es noch nicht mal als die Bahn gebaut wurde.

Benutzeravatar
KevinEPFreak
Dark Ride Liebhaber
Beiträge: 508
Registriert: Di 21. Aug 2012, 17:06
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon KevinEPFreak » Di 30. Jan 2018, 10:50

Stimmt guter Punkt.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Taron (Phantasialand); 2. Schwur desKärnan (HansaPark); 3. ExpeditionGeForce (HolidayPark)
Jahres-/Saisonkarten 2018: Belantis, Moviepark, Phantasialand, SkylinePark, Tripsdrill,HansaPark Geplant: EP

Wayn0r
Board User
Beiträge: 414
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 02:50

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon Wayn0r » Di 30. Jan 2018, 12:01

KevinEPFreak » 30 01 2018, 09:42 hat geschrieben:Und da der EP bei keinen Fremdfirmen einkauft und Mack Rides keine solcher Coaster herstellt, wirds wohl nix damit.

Das würde ich so pauschal nicht ausschließen. Immerhin sind SilverStar und Wodan auch von einer anderen Firma.

Benutzeravatar
mps
Administrator
Beiträge: 3725
Registriert: Do 26. Jan 2012, 18:10
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon mps » Di 30. Jan 2018, 13:16

Es wurde meines Wissens nach Mack Rides als Hersteller bereits bestätigt.

Benutzeravatar
MrTechno92
Board User
Beiträge: 216
Registriert: Sa 19. Jul 2008, 14:59
Name: Pavo

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon MrTechno92 » Di 30. Jan 2018, 13:49

Wayn0r » 30 01 2018, 12:01 hat geschrieben:
KevinEPFreak » 30 01 2018, 09:42 hat geschrieben:Und da der EP bei keinen Fremdfirmen einkauft und Mack Rides keine solcher Coaster herstellt, wirds wohl nix damit.

Das würde ich so pauschal nicht ausschließen. Immerhin sind SilverStar und Wodan auch von einer anderen Firma.


Einer der Macks (ich weiß nicht ob es Roland oder Michael war) hat in Bezug auf die neue Achterbahn bereits erwähnt, dass der EP derzeit nichts bei Fremdherstellern einkauft.
Und auch Michael Mack hat MackRides ja schon indirekt als Hersteller der Achterbahn bekannt gegeben, in dem er gesagt hat, dass die Achterbahn frühestens 2020/2021 kommen kann, da bis dahin die Auftragsbücher bei MackRides voll sind.

Weiter oben habe ich mal ne Diskussion angestoßen und selbst eingegrenzt um welchen Achterbahn-Typ es sich handeln könnte. Natürlich darf nicht vergessen werden, dass der EP Ausstellungsplatz der MackRides Prototypen ist und auch eine Achterbahn kommen könnte, die derzeit noch nicht im Portfolio von MackRides gelistet ist.

Benutzeravatar
taschalein
Board User
Beiträge: 28
Registriert: Di 26. Aug 2014, 09:50
Name: Natascha
Wohnort: Bayreuth

Re: Neue Achterbahn

Beitragvon taschalein » Di 30. Jan 2018, 13:52

Also ich freu mich auf jeden Fall auf eine neue Achterbahn, da ich ein großer Achterbahnfan bin. Das Prinzip von Arthur hat mir sehr gefallen, da ich auch Darkrides und Themenfahrten sehr liebe. Nur leider konnte ich mit Arthur als Thema sowas von gar nichts anfangen, dass ich die Anstellzeit dafür kaum in Kauf nehme... Aber ich schweife ab.

Ich hoffe auf einen neuen MackRides Prototyp, bitte keine Kopien der momentanen "Trendbahnen" ala Taaron (super Bahn übrigens), sie haben so ein tolles Team, denen fällt gewiss was ein, woran wir noch gar nicht denken:) Ich hoffe nur auf ein nicht-digitales Erlebnis. VR ist zwar ganz nett und interessant, aber wie viele der Leute hier im Forum, möchte ich einfach ein gutes Achterbahnerlebnis mit guter Thematisierung haben, ganz ohne Bildschirm vor der Nase. Thematisiert die Fahrt ordentlich, gern auch den Achterbahnpart selbst statt nur einer Pre-Show, das wäre mehr als nur ein Sahnehäubchen mit Kirsche! Also: Große Hoffnung auf die klugen, kreativen Köpfe der Entwicklung!
Ich fände mal eine Bahn die durch Röhren in einem Wasserbecken fährt ziemlich geil, in der Umsetzung aber wohl eher unrealistisch :oops:

Wenn sie bis dahin keine komplette Neuentwicklung machen, dann würde ich persönlich mir einen Spinning Coaster im Sinne von Time Traveler wünschen. Die Bahn sieht mal absolut mega aus! Gern darf es auch so thrillig sein. Ich vermute allerdings, dass es im EP eine familienfreundlichere Ausrichtung bräuchte, würde mir aber auch gefallen :D

Auch fänd ich ein universelles Thema, bzw ländertypisches Thema im Vordergrund wieder besser, wie es ja auch im ganzen Bereich Irland sehr gut gelungen ist, als auf bestimmte Filme/Marken bezogen. Wobei ich Jim Knopf und Paddington Bär beispielsweise noch "verzeihen" kann, da diese schon so lange überlebt haben, dass ich denke in 10 Jahren kennt das auch noch jeder;)

Grundsätzlich sind mir selber folgende Sachen bei einer Achterbahn wichtig: Thematisierung, Kapazität (um lange Anstehzeiten zu verhindern), und nicht zuletzt natürlich ein einmaliges Fahrerlebnis. Der Rest ist mMn nebensächlich.

Hier wurde bisher om Thread hauptsächlich auf technische Aspekte der Achterbahn bezug genommen, was wünscht oder hofft ihr denn in Richtung Thematisierung der Bahn?

Liebe Grüße,
taschalein