Neuheit 2023: Big Dipper

Hier findet ihr alles, was es laut offiziellen Ankündigungen in den nächsten Jahren neues geben wird.
Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Machen wir doch mal einen Vorher-Nacher-Vergleich. Das erste Bild ist von Mitte Oktober.

1000003721-wm-913468.299999997_watermarked.jpg
image-20221106-163647.jpeg

Das untere Bild ist vom letzten Wochenende. Ganz hinten zwischen dem zweiten Kran und der schwarzen Halle lassen sich nun die Grundmauern der Wartungshalle (ggf mit Multi-Launch) erkennen. Außerdem kann man mittlerweile ziemlich gut den späteren Weg durch den Themenbereich erahnen, vor der Hauptgebäude entsteht wohl ein kleiner Vorplatz. Übrigens, selbiges Bauwerk wird deutlich massiver als erwartet. Von Griechenland aus lässt sich die komplette Front bereits begutachten, wirklich beeindruckend.

1000009922-wm-17054.10000000149_watermarked.jpg

Zu Traumatica nebenan:
Übrigens bei Bild 1 und 2 ganz interessant zu beobachten, ganz links wurde der Wartebereich von Skin Deep mit etwas Dekoration im Laufe des Events erweitert.
Gefällt 1 Person: mps

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

https://twitter.com/MichaelMack/status/ ... JAL8xB5tXg

Ich denke, dazu muss man nicht viel sagen. Damit ist der Name "Voltron" nun ziemlich sicher bestätigt. Die drei Bilder in voller Auflösung:

Fh1sDnzXEAAyXSB.jpeg.jpg
Fh1sDnsWIAE4wcB.jpeg.jpg
Fh1sDnzWYAAQad_.jpeg.jpg
Gefällt 1 Person: Bremerfan

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Wieder eine Markenanmeldung. Zwar schon etwas länger her und auch keine große Neuigkeit, trotzdem einmal zur Vollständigkeit:
82a03cde1b7c8d6b1091a5dd2f397be67a7d.jpg
https://register.dpma.de/DPMAregister/m ... 2357872/DE

dervonnebenaan
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 64
Registriert: 09.06.2021

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Wäre ja auch zu einfach gewesen, echte physikalische Formeln zu nehmen. Stattdessen irgendwelche Fantasiezahlen und Variablennamen wie "Epark" und Vol=τ(ro/n)... finde ich ehrlich gesagt ein bisschen affig. Liegt vielleicht aber auch bloß an meinem beruflichen Hintergrund.

Ramius
EP-Boarder
Beiträge: 329
Registriert: 26.07.2008

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Die Formeln scheinen alle eine Bedeutung im Bezug zum Europa-Park zu haben.
Z.B. Epark = FM + RM => Europapark wurde gegründet von Franz Mack + Roland Mack.
Rul = 2019/ AN * TI -> c => Rulantica wurde 2019 eröffnet

oder übernächste Zeile:
Roland Mack 12.10.1949 + Mar (seine Frau) 6.4.1949 = Michael Mack 2.12.1979 + Thomas Mack 4.1.1981 + Ann-Kathrin Mack 19.10.1981
usw.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Schauen wir mal, wie die Baustelle mit den neuen Planen aussieht, welche an allein vom Park aus einsehbaren Stellen aufgehangen wurden:

1000013129-wm-59379.89999999851_watermarked.jpg
1000012993-wm-11082_watermarked.jpg
1000013139-wm-32097.69999999553_watermarked.jpg

dzimmer2
Board-User
Beiträge: 39
Registriert: 17.12.2019
Name: David Z

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Anscheinend wird sie aufgrund von Lieferengpässe erst 2024 eröffnet. Zumindest hat es nach einen Zeitungsartikel, hier zu finden, das Roland Mack der DPA am Rande der Pressekonferenz zur Winersaison gesagt.
Meine Bilder aus dem Europapark kann man auf Flickr oder hier finden

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 618
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Das ist nicht verwunderlich, wenn auch natürlich schade. Denn bereits in einer der Episoden von der Baudokumentation wurde ja angedeutet, dass es Lieferengpässe geben wird. Bin nur gespannt, was sich der EP dann als "Ersatz" für 2023 einfallen lässt. Abgesehen von der Fertigstellung von Josefina ist diesbezüglich ja bisher nicht viel auf dem Radar.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Mir würde es tatsächlich schon reichen, wenn man anstatt einer Neuheit die aktuelle Qualität beibehält, soweit möglich. Viele Kleinigkeiten wurden im Laufe der Saison repariert bzw man wartet auf Ersatzteile. Auch das Gastro-Chaos hat sich mittlerweile an vielen Stellen deutlich verbessert. Selbst wenn die Pandemie schon fast vergessen ist, sind die Auswirkungen weiterhin spürbar.
Ein paar konkrete Artworks zur Achterbahn wären natürlich trotzdem schön. Vielleicht taucht die Ballonfahrt plötzlich irgendwo auf?

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 618
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Ich denke auch, dass eine kleine Attraktion in Kroatien auftaucht. Patrick Marx hatte ja schon zugegeben, dass es mehrere Attraktionen in dem Themenbereich geben wird. Ein "Recycling" der Ballonfahrt wäre eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit hierfür.

Wo ich hingegen teilweise widersprechen muss, ist das "Halten der Qualität". Ich war seit dem Sommer nun bereits fünf Mal im EP (Jahreskarte sei Dank). Man hat aber gerade im November gemerkt (Hallowinter), dass dem Park die Offseasons fehlen. Aus geschäftsmännischer Sicht kann sich die Einführung solcher Übergangsphasen und komplette Schließung verstehen. Wer jedoch genauer hinschaut, entdeckt eine Vielzahl von kleinen Mängeln (abgewrackte Dekoteile, in Mitleidenschaft gezogene Elemente, abgeplatzte Farbe, auffällig viele defekte Lichter etc.), die zeigen, dass die Mitarbeiten im laufenden Betrieb nicht wirklich hinterherkommen. Das hat uns auch der ein oder andere Mitarbeiter schon bestätigt. Normalerweise haben wir davon nichts mitbekommen, da der Park zwischen Halloween und Wintersaison für einige Wochen geschlossen war. Nun fällt das halt durchaus auf - gerade den "Vielbesuchern".

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Und auch hier nochmals die frohe Botschaft:
Der Europa-Park hat die finale Baugenehmigung für die neue Achterbahn erhalten. Es ist übrigens völlig normal, dass die Bauarbeiten bereits bis zu einem gewissen Punkt davor starten dürfen.

viewtopic.php?t=11185

Premutos666
Board-Stammgast
Beiträge: 618
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Ja, das war bereits bei früheren Projekten des EP der Fall. Wenn ich mich recht erinnere, hatte ein Sprecher des Parks den Vorgang auch mal genauer erklärt. In solchen Fällen sind vorab prinzipiell eigentlich schon alle grundlegenden Dinge besprochen/abgesegnet, es handelt sich lediglich um eine Formalie.

Uwe
Board-User
Beiträge: 61
Registriert: 28.05.2018

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Das Artwort vom Gebäude auf der Plane rechts sieht sehr freundlich aus. Soll das die düstere "Fabrik" ersetzen oder für was könnte es genutzt werden?

Sieht eigentlich auch nicht sehr groß aus... Gastronomie?

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 1342
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Laut der Eröffnungsrede zur Wintersaison von Roland Mack dürfen wir uns neben der Achterbahn auf eine weitere "Weltneuheit aus dem Hause Mack Rides" freuen, welche bereits in Waldkirch stehen soll. Für den Traumzeit-Dome wird gerade ein Film über Kroatien produziert, der neben einem Preview-Center die Wartezeit verkürzen soll. 2023 erwarten uns somit zumindest ein paar kleine Überraschungen, bis (nun bestätigt) 2024 die Achterbahn folgen dürfte.

Ich persönlich könnte mir fast vorstellen, dass mit der Weltneuheit Airific gemeint ist, das Flying Theater von Mack Rides. In Herbolzheim steht bereits eine Testanlage. Davon gibt es relativ kleine Auslieferungen mit wenigen Sitzplätzen, die z.B. auch in einem Einkaufszentrum ausgestellt werden können. Der Film wird dann übrigens mit VR-Brille gezeigt. Somit könnte man YULLBE und Airific zusammen im Traumzeit-Dome betreiben.

svenl
Board-Stammgast
Beiträge: 877
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Die VR-Variante steht schon im "Tegernsee Phantastisch", das wäre keine Weltneuheit - und wo die Anlage für Kleinparks oder FECs ok sein mag würde man im eigenen Park gegen die Brogent-Anlage ziemlich verlieren, würde man das riskieren wollen? Die Fahrt fand ich auf der Messe in London deutlich schwächer als im Voletarium, trotz gleichem Film.

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1195
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Ich tippe eher auf das Rocking boat.
Das passt ja eher zu Kroatein und in Waldkirch ist auch eine Testanlage in Betrieb.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

dervonnebenaan
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 64
Registriert: 09.06.2021

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

Ich tippe / hoffe auch auf das Rocking Boat, vor allem weil in und um das Voltron-Gebäude herum verdächtig viele Wasserelemente entstehen. Und auf diesem Artwork ist strömendes Wasser zu sehen. Das könnte natürlich auch nur künstlerische Freiheit sein. Falls das aber wirklich so gebaut wird, erscheint mir das als reine Deko etwas zu aufwändig für eine Achterbahn, die eigentlich Elektrizität als Thema hat. Es sei denn Nikola Tesla betreibt ein Wasserkraftwerk, um seinen Apparatus Ohm zu versorgen. :)

Man bedenke auch, dass der Rocking-Boat-Prototyp schon fertig war, als Batavia neu gebaut wurde. Es wird langsam wirklich Zeit.

MrKai
Board-User
Beiträge: 31
Registriert: 31.05.2017

Beitrag Re: Neuheit 2023: Big Dipper »

dervonnebenaan hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 17:59 Es sei denn Nikola Tesla betreibt ein Wasserkraftwerk, um seinen Apparatus Ohm zu versorgen. 🙂
Ich meine mich zu erinnern, dass in einer der Baudokumentations-Folgen tatsächlich gesagt wurde, dass es Teil der Story sein soll, dass der EP-Tesla dieses alte Wasserkraftwerk (=Stationsgebäude) gekauft hat, um dort seine Experimente zu machen. 😅

Nichtsdestotrotz halte ich ein Rocking Boat für gut möglich. Auch weil ja im Themenbereich "viel mit Wasser gearbeitet" werden soll. Es bleibt spannend. 🙂

Antworten