[10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen

Hier findet ihr alle Presseberichte die den Europa-Park und seine Neuheiten direkt betreffen.
mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4962
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen

Der Europa-Park entdeckt sich gerade ganz neu. HALLOWinter ist eine faszinierende weitere Jahreszeit, die auch auf die großen Herausforderungen zurückzuführen ist, die Deutschlands größter Freizeitpark meistert, um seinen Besuchern in einem Jahr mit beschränkten Kapazitäten noch mehr Möglichkeiten für wilde Achterbahnfahrten zu bieten. Zum ersten Mal in der Geschichte ist der Europa-Park auch im November geöffnet. Seit 20 Jahren ist das 2021 erneut mit dem Golden Ticket Award als weltweit bester Freizeitpark ausgezeichnete Unternehmen im Winter geöffnet, doch noch nie gab es eine durchgehende Öffnung zwischen Halloween und Winterzauber. Der Aufwand, die Deko der Halloweensaison mit 180.000 Kürbissen, unzähligen Chrysanthemen und Strohballen aus dem Park raus und 3.000 Tannenbäume, Tausende Lichter und Christbaumkugeln reinzubringen, ist enorm. Für die Besucher scheut man während HALLOWinter keine Mühen. Hunderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen schon vor Morgengrauen ab 5 Uhr dafür, dass die Geschenkeberge jeden Tag höher wachsen, die Tannen immer heller leuchten und das Zelt für die Zirkus Revue auf Hochglanz poliert wird. Für große Umbauarbeiten wie für den Altertümlichen Christkindlmarkt wird zudem so manche Nachtschicht eingeplant. Der Aufwand und die Anstrengungen lohnen sich – HALLOWinter hat sogar die eigenen Erwartungen übertroffen. Die leuchtend-orangen Kürbisse vor weißen Tannenbäumen ergeben ein nie zuvor gesehenes Bild. Und wenn sich bei der täglichen Parade Hexen und Gespenster mit Schneebällen bewerfen und zur besinnlichen Weihnachtsmusik tanzen, werden die verrücktesten Träume wahr. Noch bis zum 26. November kann man die allererste HALLOWinter-Saison im Europa-Park erleben.

Bild
Kunterbunte HALLOWinter-Welt im Europa-Park

Bild
Die HALLOWinter-Parade ist täglich im Europa-Park zu bestaunen

Bild
Zwischen Kürbissen und Tannenbäumen im Französischen Themenbereich

Bild
HALLOWinter im Europa-Park
Quelle: Europa-Park Presse

mateo
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 131
Registriert: 30.06.2019
Name: Mathias Jung
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Ich bezweifle dennoch stark, dass sich diese Woche Montag bis Mittwoch geregnet hat. Gestern Feiertag in Frankreich und der dadurch heutige Brückentag, lässt es allerdings schon wieder anders aussehen.
Die ersten drei Tage HalloWinter waren gefühlt mehr Mitarbeiter als Gäste im Park.
Zeit. Gemeinsam. Erleben.

Eine Reise. Viele Ziele.

Jeder einzelne Park-Besuch ist für mich einzigartig

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 447
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Gerechnet haben sich die Tage sicherlich nicht - zumindest nicht für sich gesehen. Doch alleine schon die Publicity und Mundpropaganda wird auf längere Sicht helfen. Außerdem ist ja die erste HalloWinter-Saison überhaupt. Normalerweise ist der EP um diese Zeit immer geschlossen. Auch das muss sich einspielen.

Ich hoffe für den Park und die Mitarbeiter, dass HalloWinter zumindest ansatzweise ein Erfolg wird. Denn für den Dezember und somit den Winterzauber sehe ich coronabedingt mehr als schwarz.

EPFAN75
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 476
Registriert: 08.08.2013

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Auch die erste Wintersaison war meine ich nicht gut besucht... Das braucht Zeit.
Die Zeit vergeht, die Erinnerung bleibt

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 612
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Man darf auch nicht vergessen, dass der Break-Even-Point für HalloWinter im Vergleich zu "schließen" sehr niedrig ist. Die Mitarbeiter, die da sind, sind zu großen Teilen die Stammkräfte, die man sonst in der Zeit auch bezahlen müsste und halt für Pflegearbeiten eingesetzt hätte. Auch die Stromkosten fallen ja wie bekannt sogar bei komplett stillgelegtem Park an. Insofern dürften sich die Ausgaben, die man für die Öffnung hat, weitgehend auf Reinigungskosten (Toiletten etc.) und den Betrieb der Shows und Gastronomie beschränken. Die Umbauarbeiten finden so oder so statt und man macht es halt bei geöffnetem Park als Feature.

Eine interessante Frage dürfte sein, ob der Park dann in der Offseason alles nachholen kann, was normalerweise an Wartung und Pflege in den 3 Wochen passiert wäre oder ob diese Öffnung dann letztlich zu Lasten der kleinen Ausbesserungsarbeiten geht, deren Fehlen ja bei gewissen Parks in NRW immer wieder ein Thema ist.

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2188
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Schade das es keine Art "Sonderkonditionen" für Clubkartenbesitzer gibt, deren Karte bereits abgelaufen ist. Damit hätte man diese Wochen den Park bestimmt etwas mehr füllen können.

Ich wäre jetzt auch mal gerne hin, mit Clubkarte sofort, aber 55€ vollen Eintritt zahlen für einen Park der zur Zeit nichts halbes und nichts ganzes ist, ist mir einfach zu viel.

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 447
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Christoph hat geschrieben: So 14. Nov 2021, 12:52 Schade das es keine Art "Sonderkonditionen" für Clubkartenbesitzer gibt, deren Karte bereits abgelaufen ist. Damit hätte man diese Wochen den Park bestimmt etwas mehr füllen können.

Ich wäre jetzt auch mal gerne hin, mit Clubkarte sofort, aber 55€ vollen Eintritt zahlen für einen Park der zur Zeit nichts halbes und nichts ganzes ist, ist mir einfach zu viel.
Ist das bezogen auf die Dekoration, die aktuell zwischen Halloween und Winterzauber schwankt - oder auf etwas anderes? Denn abgesehen davon bietet der Park prinzipiell alles, was er sonst ebenfalls bietet.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 612
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Christoph hat geschrieben: So 14. Nov 2021, 12:52 Schade das es keine Art "Sonderkonditionen" für Clubkartenbesitzer gibt, deren Karte bereits abgelaufen ist. Damit hätte man diese Wochen den Park bestimmt etwas mehr füllen können.

Ich wäre jetzt auch mal gerne hin, mit Clubkarte sofort, aber 55€ vollen Eintritt zahlen für einen Park der zur Zeit nichts halbes und nichts ganzes ist, ist mir einfach zu viel.
Wobei du ja auch mit einer gültigen Clubkarte in gewisser Weise für diese Tage bezahlst, denn die Karte tickt ja weiter runter - vielleicht auch ein Argument für die Macks, das so zu machen, denn auf diese Weise sind ja alle noch aktiven Karten eben 18 Tage weniger in 2022 hinein gültig. Ich werde mir auf jeden Fall, wenn mir nicht noch irgendjemand in letzter Sekunde einen Lockdown zwischen die Beine knallt, nächste Woche die 2 Tage gönnen, auch weil das eine ganz besondere Atmosphäre sein könnte. Das Fahrtenangebot ist abgesehen vom Riesenrad identisch mit Wintersaison, die Eislauffläche in Skandinavien habe ich eh nie genutzt. Vermissen werde ich höchstens Magic Ice, die wird bis zu meinem Besuch wohl eher nicht fertig. Dafür gibts eine spezielle Parade (freue ich mich schon drauf), einen wahrscheinlich sehr leeren Park und vielleicht noch ein paar Überraschungen. Ich hab mich noch nicht gespoilert, das will ich schon selbst erleben.

Kalle2000
Benutzeravatar
Board-Stammgast
Beiträge: 575
Registriert: 20.08.2008
Wohnort: nahe Rottweil - 120km vom EP

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Ich seh das wie Christoph.
Während des Winterzaubers gibt es noch den Zirkus, das Riesenrad, die Eislaufläche, Bar Glacier, die stimmige weihnachtliche Deko = Stimmung.
Zu HALLOWinter würde ich (wenn überhaupt) nur mit Jahreskarte gehen und das unter der Woche, wegen der geringen Wartezeiten.
Gruß
KALLE

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2188
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Genau was Kalle sagt🙃
Ich finde diese Saison nur geeignet für Leute die den Park kennen und einfach nur viel fahren möchten. Ich genieße es auch einfach durch den Park zu schlendern und dass Treiben zu beobachten. Wenn aber überall Umbaumaßnahmen stattfinden können, auch einzelne Attraktionen, wie der Eurotower tagesbedingt, wegen Dekoarbeiten geschlossen haben, lohnt sich das für mich halt einfach nur bedingt. Da geht einfach etwas vom Flair des EP verloren.
Aber wie gesagt mit mit der Jahreskarte durchaus spannend aber mit dem normalen (teuren) Tageseintritt wäre das für mich einfach irgendwie schade.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 612
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Ich hoffe dass der Tower wenigstens an einem der beiden Tage fährt, der halb umdekorierte Park von oben ist einfach ein Muss.

Ganz ehrlich glaube ich aber sowieso, dass sie die Lichter am Tower morgens vor Öffnung oder abends nach Parkschluss anbringen müssen, denn sonst müsste man sehr weiträumig absperren, es könnte ja etwas runterfallen.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 647
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Da hab ich gute Neuigkeiten:
Die Lichter sind bereits angebracht und der Tower fährt. Allgemein ist die Deko an den meisten Attraktionen schon fast abgeschlossen, z.B. bei Wodan, Euro-Mir und Blue Fire. Wobei die Lichterketten bei letzterem noch vom Vorjahr hängen, hat nur fast niemand bemerkt.

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 447
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Ich bin ja mal gespannt, wie fließend der Übergang kurz vor dem offiziellen Startschuss für den Winterzauber sein wird. Der beginnt ja bekanntlich am 27. November. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass bereits am 25. oder 26. November eigentlich alle Vorbereitungen abgeschlossen sein dürften. Was ist dann eigentlich noch der große Unterschied zum echten Winterzauber? Gibt es bestimmte Shows/Zusatzangebote, die tatsächlich erst ab dem 27. November zur Verfügung stehen?

Des Weiteren bin ich mal gespannt, ob und inwiefern der EP auf die neuen Corona-Maßnahmen reagiert bzw. seine weiteren Vorbereitungen für den Winterzauber davon beeinflussen lässt.

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 612
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Als ganz schnelle Vorab-Info an euch alle: Ich war ja Mittwoch/Donnerstag im Park und für alle die einfach mal nur richtig fahren wollen ist es ein Traum. Wartezeiten zwischen null und beliebig sitzenbleiben, also wer schon immer mal einen Tag mit 60, 70 oder auch 100 Fahrten verbringen wollte (wobei die großen Bahnen nicht zu kurz kommen - Donnerstag Wodan x19 🙂) und es einrichten kann, sollte sich nächste Woche werktags mal einen Tag oder zwei gönnen. Die Atmosphäre ist gut, schon sehr winterlastig, Shows sind im Moment allerdings fast keine und die Gastronomie ist weitgehend Imbiss. Die MA sind super freundlich, würden sich aber ein wenig mehr Besucher wünschen - das habe ich mehrfach zu hören bekommen, das es denen langweilig ist, weil so wenig los ist.

Den Yullbe-Teaser habe ich am Mittwoch zweimal gespielt - extrem beeindruckend und toll gemacht, wer bisher nur Coastiality kennt, sieht hier mal was inzwischen mit VR alles geht. An besucherschwachen Tagen braucht ihr übrigens keine Virtual Line - bei mir hat die App total gesponnen und ich bekam nicht mal den aktuellen Parkplan, war trotzdem kein Problem.

Also - wenn diese schnelle Beschreibung einen für euch guten Parktag darstellt und es sich einrichten lässt, besorgt euch noch ein Ticket - so eine Chance auf Fahrten bekommt man nur noch sehr selten. Für Vielfahrer der reine Wahnsinn, vor allem der Donnerstag heute.

Achso, zum Thema Corona braucht ihr euch auch keine Sorgen zu machen. Maskentragen wurde an den zwei Tagen sehr gut eingehalten, die Frage nach Abstand stellte sich bei der Besucherzahl gar nicht (welche Ansammlungen?) und 2G wird deutlich besser kontrolliert als das 2,5G vor zwei Wochen. Die Securities zücken sogar gelegentlich ihre Handys um die Impf-QR-Codes zu scannen.

Skerpla
Benutzeravatar
Board Moderator
Beiträge: 647
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Kann ich so unterschreiben, hätte ich nie für möglich gehalten. Konnte auch eine Stunde Arthur am Stück fahren, nicht einmal aufstehen. Meistens hatte ich den Zug für mich alleine. War sehr unterhaltsam, da mal wieder ein paar verlorene Gegenstände in der Bahn gelegen haben.
Selbst bei Blue Fire & Silver Star in Reihe 1 gab es keine Wartezeit. So richtige Europa-Park-Stimmung kam aber nur teilweise auf, war einfach zu leer dafür.

Premutos666
EP-Boarder
Beiträge: 447
Registriert: 18.12.2014
Wohnort: Hanau

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Das klingt doch super. Kann ich mir gut vorstellen, dass die Mitarbeiter sich etwas langweilen. Nur nach den Beschlüssen gestern und von einigen benachbarten Bundesländern heute ist meine Hoffnung auf einen EP-Besuch im Dezember auf Null gesunken.

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1084
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Also ich war ja gestern.

Für einen Samstag war nichts los selbst, wenn ich es mit der Weihanchtssaison in den ersten beiden Dezember Wochenenden vergleiche.

Bluefire 15 min. und ich denke die meisten Wartezeit waren mal 30 min. (war glaub Wodan).

Als ich 5 Minuten vor Parkschluß in die Schweizer Bobbahn bin: keiner in der Warteschlange/Station.

Bin drei mal in Folge gefahren (einmal umsetzen). Sowas wäre in anderen Parks nicht passiert vor allem nicht 5 Minuten nach Parkschluß. Daher top EP!

Ansonsten muß ich sagen was macht es denn fest, dass HALLOWinter die Erwartungen übertrifft? Viele Leute waren es gefühlt nicht.
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

ThalainTheCat
Board-Stammgast
Beiträge: 612
Registriert: 01.05.2020

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Es handelt sich ja wohl hier um eine Pressemitteilung des Parks, und mal ist mit der Atmosphäre und den Abläufen dieses komplexen Umbaus bei geöffnetem Park offensichtlich (wenigstens offiziell) sehr zufrieden. Da die Besucherzahl seitens des Parks sicher gerne etwas höher gesehen würde (wer kann es ihnen verdenken) zieht man da halt alle Register, um es Fans sowie Gelegenheitsbesuchern schmackhaft zu machen.

Allerdings kann ich das Statement so wie es gedacht ist aus eigener Erfahrung unterschreiben - für eine solche Übergangszeit hat man ein durchaus attraktives Paket, das zwar in Stimmigkeit und Angebot nicht an die reinen Saisons herankommt, aber durchaus absolut Europa-Park-Niveau hat und die fehlenden Shows und kleinen Reibungsverluste durch die extrem kurzen Wartezeiten, Extraangebote wie Yullbe Go und sehr freundliche und motivierte Mitarbeiter ausgleicht. Sicher nicht die Saison die ich jedes Jahr 5 Tage am Stück besuchen wollen würde, aber eben auch mal wieder ein ganz anderes EP-Erlebnis mit ein wenig Soft Opening Charme.

KevinCoasterFreak
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1084
Registriert: 21.08.2012
Name: Kevin
Wohnort: bei Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag Re: [10.11.2021] Eine neue Saison im Europa-Park – HALLOWinter übertrifft die Erwartungen »

Ja ich gebe zu es war teilweise ganz witzig die vielen Umbauarbeiten zu beobachten.
Am Morgen war noch die Hälfte des Riesenrads aufgebaut und am Abend der gesamte Kreis (nur die Gondeln haben gefehlt).
Grüße, Kevin

Meine Top Achterbahnen: 1. Ride to Happiness (Plopsaland) 2. Helix (Liseberg) 3. Zadra(Energylandia)
Mein Youtube Kanal mit 4K Onrides aus Freizeitparks: Kevin Jay

Antworten