Ende der Gross-achterbahnen?

Ihr wart auf einer Kirmes oder woanders, was ihr dem Board zeigen wollt? Hier seid ihr richtig!
pieter peeters
Board User
Beitr├Ąge: 227
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 13:05
Wohnort: Eindhoven

Ende der Gross-achterbahnen?

Beitragvon pieter peeters » Mo 25. Sep 2017, 19:38

Jedes Jahr sind wieder weitere Geruchte das einen weiteren Gross-achterbahn nicht mehr auch der Reise geht.

Ganz fruher gab es noch die Eurostar , der wurde dann verkauft und liegt seit vielen Jahren im Moscow herum.. der Bahn war vielleicht nicht immer so gut zum fahren aber einen sehr beeindruckende Anlage um zu sehen.

Im 2016 war der Olympia Looping fur mehrere Monaten auf Prater im Wien, im 2017 war Hollenblitz dort. Jetzt stehen beide Bahnen auf der Oktoberfest in Munchen aber stehen keinen weitere Orten im Plannung?

Viellleicht weniger bekannt hier, aber auch im Frankreich ist einen Grossachterbahn unterwegs. Der King , die Streckenfuhrung hat grob anhlichkeiten mit der im Deutschland reisende Alpina Bahn. King ist gebaut durch Soquet und erreicht bis 100 Km/h , im gegensatz zum Alpina Bahn ist es aber nicht so bequem zu fahren ;)

King steht immer auf Kirmes die ganz viele Tagen dort ist, zb im Paris ab ende Marz bis ende Mai und im St Tropez auf Azurpark die sommermonaten.

Es ist teilweise zu verstehen mit immer hoghlaufende Kosten wie Transport das es irgenwann leider vorbei ist mit GrossAchterbahnen auf Volksfest, ich finde es aber sehr schade weil solchen Bahnen ja Leuten zum Kirmes locken kann.

Was findet ihr?