DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015)

Hier könnt ihr eure Erlebnisse aus anderen Parks vorstellen!
wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon wiaipi » Sa 27. Jun 2015, 12:24

Interessant, dass Dir soviele Details bei Deinem Erstbesuch aufgefallen sind, denn meistens muss man dann ja erst mit der Reizüberflutung klarkommen!
Welche Geräusche hast Du denn in der Main Street hinter den Fenstern gehört? Ich kann mich nur an einen Bohrer vom Zahnarzt erinnern!:-)
Was ist denn ein Nine eye und was war da zu hören?
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

Benutzeravatar
Matthias
Ep-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: Di 8. Jan 2013, 13:38
Name: Matthias
Wohnort: Ellingen (Bayern)

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon Matthias » Sa 27. Jun 2015, 16:43

Wenn ich es nicht im Internet gelesen hätte, hätte ich diese Details wohl auch nicht gefunden.
Aus einem der Fenster in der Main Street hört man z.B. wie sich jemand die Zähne putzt.
Und Nine-Eye war eine der Hauptfiguren im ehemaligen 360°-Kino "Le Visionarium", das sich früher in dem Gebäude von Buzz Lightyear Laser Blast befand.
Nine-Eye versteckt sich am Anfang der Fahrt auf der rechten Seite.
Leider hab ich davon kein Foto gemacht, aber hier ist eines aus dem Internet (Nine-Eye ist der kleine goldene Roboter links neben dem Hydranten):

Bild
Quelle: http://www.hiddendlrp.com/?p=1118
... dann is scho guat, dass ma vorher verreckt ...

sascha.berger.50
Board User
Beiträge: 182
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:02

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon sascha.berger.50 » Sa 27. Jun 2015, 18:20

An einem der Fenster bei dem Zahnarzt stehen fünf Namen. Das sind die Namen der Imageneers der Themenbereiche. Mir war da ein Name bekannt. Und zwar Tim Delaney. Der wurde in der Show mit Thomas Gottschalk zur Eröffnung von Space Mountain erwähnt.

wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon wiaipi » Mo 29. Jun 2015, 14:52

Jetzt weiß ich was ein nine eye ist, klar, den kenne ich noch aus dem Visionarium! Aber der ist mir nie aufgefallen! Danke für die Aufklärung!
Wie hast Du eigentlich die Qualität des Essens empfunden?
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

pueppiii
Board User
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 18:11
Name: Lena
Wohnort: Naila

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon pueppiii » Di 30. Jun 2015, 19:31

Ich fand deinen Bericht echt klasse und es hat soooo Spaß gemacht ihn zu lesen =D> :)

Benutzeravatar
Matthias
Ep-Boarder
Beiträge: 360
Registriert: Di 8. Jan 2013, 13:38
Name: Matthias
Wohnort: Ellingen (Bayern)

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon Matthias » Mi 1. Jul 2015, 07:21

wiaipi hat geschrieben:Wie hast Du eigentlich die Qualität des Essens empfunden?

Wir haben nur in den Schnellrestaurants gegessen. Und da fand ich das Essen zumindest für Schnellrestaurant-Verhältnisse gut.
Nur der Preis war, wie ich schon geschrieben hab, etwas zu teuer.
... dann is scho guat, dass ma vorher verreckt ...

wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon wiaipi » Do 2. Jul 2015, 13:55

Mir hat das hot doc besser geschmeckt als im EP!:-)
Letztes Jahr hatten wir erstmals Halbpension gebucht und in den Buffetrestaurants hats wirklich lecker geschmeckt! Kann die Halbpensionoption nur empfehlen!
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

Benutzeravatar
Abronsius
Board User
Beiträge: 569
Registriert: Do 29. Jun 2006, 17:55
Wohnort: Mannheim

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon Abronsius » Do 2. Jul 2015, 16:29

Ich kann zudem noch das "Earl of Sandwich" am Ende des Disney Village, beim Ballon empfehlen. Sehr leckere Sandwiches und beim Menu gibts auch Getränke Refill dazu.
Von den Restaurants finde ich das Parkside Diner im Hotel NY sehr gut, sowie das Cape Cod im New Port Bay Club. Beides Buffet Restaurants und das Essen dort war immer sehr gut!

wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon wiaipi » Do 2. Jul 2015, 17:00

Ich war im Earl of sandwich und mir hat es da jetzt nicht so gut geschmeckt, vielleicht hatte ich aber auch nur das falsche sandwich!:-)
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

Benutzeravatar
eistroll
Board User
Beiträge: 255
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 12:25
Wohnort: CH

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon eistroll » Do 2. Jul 2015, 21:33

Ich werfe mal noch Planet Hollywood ins Feld... hat mir jeweils gut geschmeckt und auch die Bedienung war immer sehr freundlich. Allerdings nicht wirklich günstig... wie alles, was in der Nähe der Parks steht :D
Will den Simulator / Astro-Shuttle wiederhaben!!!

Benutzeravatar
Spyder1983
Board Moderator
Beiträge: 2943
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 14:29
Name: Steve
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon Spyder1983 » Fr 3. Jul 2015, 08:22

Das sieht man mal wieder, wie unterschiedlich Geschmäcker sind.
Im Planet Hollywood war ich bei meinem Besuch vor 4 Jahren einmal, und fand das jetzt keiner Wiederholung bedarf.

Aber bei der Sache mit dem Earl of Sandwich kann ich mich anschließen.
Teilweise waren wir sogar 2 mal an einem Tag - zum Frühstück und zum Abendessen. :lol:

Aber zum Glück gibt es ja genügend Auswahl auf dem gesamten Disney-Areal.
Ich war einmal in Rainforest Cafe und fand dort den Burger recht lecker. Und wir sind auch ab und zu ins King Ludwig's Castle gewesen, war auch sehr gut.

Im Park selber gehen wir relativ gern ins Cowboy Cookout Barbecue, oder ins Hakuna Matata oder wenn es etwas mehr sein darf: Plaza Gardens Restaurant

Grüße, Steve
Wir sind jung, wir sind frei, das ist unsere Stadt. Wir haben nichts zu verliern.
Es ist soweit, ich bin dabei, denn das ist unsere Nacht. Lieber verbrennen als erfriern.
*Fettes Brot*


________
Meine Counts: 203 / inkl. aller Sonderformen: 242

Benutzeravatar
eistroll
Board User
Beiträge: 255
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 12:25
Wohnort: CH

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon eistroll » Fr 3. Jul 2015, 08:33

Spyder1983 hat geschrieben:Im Park selber gehen wir relativ gern ins Cowboy Cookout Barbecue

Die Geschmäcker sind wirklich unterschiedlich... im Cookout hatte ich mein bislang schlechtestes Essen überhaupt im Park :)
Will den Simulator / Astro-Shuttle wiederhaben!!!

svenl
Board User
Beiträge: 493
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon svenl » Fr 3. Jul 2015, 09:24

Burger im Village - da geht man doch zu Anette's, oder? Fands da immer ganz ordentlich und preislich im Rahmen.

Planet Hollywood finde ich unerträglich der Lautstärke wegen, da krieg ich die Krise. Rainforest Cafe kenne ich nur aus Orlando, wenn das hier auch so ein Halligalli ist werde ich mich fernhalten :)

Elphaba
Board User
Beiträge: 342
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 15:09
Wohnort: NRW

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015

Beitragvon Elphaba » Sa 4. Jul 2015, 15:00

Rainforest fand ich sehr nett, allerdings waren wir nur zum Gucken da.
Rosa paßt gut zu Grün!

Trackrebel
Board User
Beiträge: 25
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:37
Name: Tanja
Wohnort: 158km vom Park entfernt

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015)

Beitragvon Trackrebel » Sa 14. Mai 2016, 09:18

Schöner Bericht!!!!!

Ich war 2012 mit meiner damals 6 jährigem Tochter dort! Der finanzielle Aufwand hat sich schon rentiert als ich ihre Augen sah als wir Minnie Maus gesehen haben....und natürlich haben wir ne Stimde im Primcess Pacillon angestanden...das Beste...sie kam zu Tiana aus Küss den Frpsch, ihre absolute Liwblingsprinzessin!

Der Park ist super....die Shows, die Figuren...die Dosneymagie....es ist einfach magisch!

Gegessen haben wir immer im McDonald s und einmal im Earl of Sandwich! Die anderen Sachen waren mir einfach zu teuer!
Getränke ham wir von zu Hause mitgebracht.

Waren drei tolle Tage!!! Tolle Parks....aber von den Bahnen usw kommt Disneyland Paris nicht an den EP

wiaipi
Board User
Beiträge: 1150
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015)

Beitragvon wiaipi » So 15. Mai 2016, 17:51

Die Disneybahnen kommen nicht an die EP Bahnen ran, so so... :wink:
Was bist Du denn gefahren? Und es kommt natürlich auch darauf an wie Du tickst, d.h. auf was Du stehst. Eher thrill? Klar, dann wird man im EP und anderen Parks reichhaltiger bedient. Etwas thrill mit perfektem theming? Da würde ich Disney den Vorzug geben (ToT, BTM, IJ, SpMo). Und bei darkrides hat Disney sowieso meilenweit Vorsprung, da kann nur Universal mithalten!
Was hat denn Deiner Kleinen an Fahrten gefallen?
Wie waren denn an den Attraktionen die Wartezeiten? Und wie hast Du die Gesamtatmosphäre empfunden, Freundlichkeit etc.? Hat man der Kleinen öfter auch gewinkt? Gerade das machen die cast members bei Disney ganz gerne, winken! :D
Welche Bereiche bzw. Attraktionen haben Dir gut gefallen?
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

Trackrebel
Board User
Beiträge: 25
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:37
Name: Tanja
Wohnort: 158km vom Park entfernt

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015)

Beitragvon Trackrebel » So 15. Mai 2016, 20:22

Sorry, hatte ich falsch ausgedrückt.... Die Bahnen in DLP waren super...sowie im EP....ich möchte vor allem den Gower of Terrors, Und die zwei Catapult Achterbahnen...und natürlich die Geosterbahn und IT s a small World!
Die Atmosphäre war wundervoll...Disneymagic at its best!
Die Show nachts 10, die auf das Schloss projektiert wurde war unglaublich!
Ich hatte teilweise Tränen in den Augen...so schön war es!

Wenn man die Parks an sich anschaut...ohne die Figuren die einfach sehr viel ausmachen, ist der EP trotzdem um Längen besser.
11 Achterbahnen alleine sprechen da schon für sich.

Ich wollte mit meinem Post DLP nicht runtermachen...ich würde sofort wieder hingehen...trotzdem ist der EuropaPark um einiges vielfältiger und besser!

Trackrebel
Board User
Beiträge: 25
Registriert: Do 12. Mai 2016, 11:37
Name: Tanja
Wohnort: 158km vom Park entfernt

Re: DLRP aus den Augen eines Erstbesuchers (31.5. – 5.6.2015)

Beitragvon Trackrebel » So 15. Mai 2016, 20:37

Die Castmembers waren super! Am Besten waren Tiana im PrincessPavillon und Captain Jack Sparrow!!! Er ist rumgelaufen als hätte er schon 2 Flaschen Rum intus! Besonders cool....ich hab gesehen wie er durch die Seitentür in den Park kam....eben noch total normal wie du und ich...im nächsten Moment war er in der Rolle! Einfach super! Ich Prinzessin Tiana war wundervoll! Hat meine Tpchter auf mehrere Sprachen gefragt wie es ihr geht, sie lieb gedrückt und geherzt...es war wundervoll....Die Didney Playhouse Show mit Micley Mouse Wunderhaus, Kleine Einsteins und Winnie The Pooh war super.....die Wartezeiten waren bei uns fast gar nicht da...wir waren vom 1. bis 3. Okt. 2012 da...also lange vor dem Halloweenansturm! Nur im Pavillon der Peonzessinen und beim RockNRollerCoaster mussten wir Ca 20 mind warten
In Europa ist DLP nach Eiropa Park mein Lieblingspark...Weltweot kommt Disneyland in Californien noch vor DLP.

Was in Paris schade war, dass Pizza Planet (ToyStory Restaurant) zu war und auch der Peter Pan Dark Ride die drei Tage geschlossen war.
Pirates of The Caribean fand ich zwar immer noch toll....fand aber nicht dass es an das in Anaheim ran kommt...und auch nicht an Piraten in Batavia....trotzdem ne top bahn