Legoland Deutschland am 30. September 2021

Hier könnt ihr eure Erlebnisse aus anderen Parks vorstellen!
Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2176
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

Nach dem nicht ganz so tollen Besuch im Hansa-Park letzte Woche (siehe viewtopic.php?f=64&t=10639), haben wir gestern noch das Legoland in Günzburg besucht. Dort ist zur Zeit auch einiges halloween-mäßig dekoriert, das ganze aber sehr dezent und sehr familienfreundlich.
DSC09069.JPG
DSC09068.JPG
DSC08683.JPG
DSC08684.JPG
20210930_105429.jpg
20210930_105539.jpg
Die erste Achterbahn die wir gefahren sind, ist der Feuerdrache. Eine Familenachterbahn kombiniert mit einem Darkride-Part durch eine Ritterburg.
Der Achterbahn-Teil war doch etwas höher als man es von dieser Art Bahn erwarten würde. Die Sitzplätze in fast allen Attraktionen im Legoland sind übrigens recht eng bemessen.
20210930_110731.jpg
20210930_110853.jpg
20210930_111252.jpg
DSC08741.JPG
DSC08981.JPG
Für die Deko der Ritterburg waren wohl Deko-Spinnen im Angebot.
DSC08700.JPG
20210930_110628.jpg
20210930_110608.jpg
20210930_110605.jpg
Direkt daneben ist die sehr kleine und kurze Achterbahn "Drachenjagd"
20210930_111851.jpg
DSC08728.JPG
Wenn man geimpft/getestet/genesen ist, bekommt man am Eingang ein (immer gleichfarbiges😉) Armband. Denn Sinn versteh ich hierbei nicht, denn ohne dies wird schon vor dem Eingang kontrolliert, man kommt ja ohne gar nicht rein...
20210930_111647.jpg
Ein kleines Spiegellabyrinth gibt es auch, das ganhze gestaltet als Polizeistation, in der man auf Verbrecherjagd geht. Sehr süß gemacht.
20210930_112613.jpg
20210930_112838.jpg
DSC08720.JPG
Das eine Karussell das in keinem Park fehlen darf:
DSC08699.JPG
Etwas unglücklich gelöst😅
20210930_111326.jpg
DSC08716.JPG
DSC08717.JPG
DSC08721.JPG
DSC08706.JPG
Die Toiletten waren nicht aus Lego (leider), könnten aber auch mal überarbeitet werden, die wirken alle schon recht veraltet.
DSC08707.JPG
DSC08960.JPG
DSC08961.JPG
DSC08686.JPG
DSC08962.JPG
DSC08964.JPG
DSC08965.JPG
DSC08969.JPG
Einen, mit 41m recht niedlichen Aussichtsturm gibt es auch. Mit verspiegelten Scheiben, was ich zum fotografieren nicht ganz so gut fand.
DSC08988.JPG
DSC08990.JPG
DSC08727.JPG
DSC08732.JPG
DSC08733.JPG
DSC08734.JPG
DSC08735.JPG
DSC08736.JPG
DSC08737.JPG
DSC08738.JPG
DSC08739.JPG
DSC08740.JPG
DSC08810.JPG
DSC08811.JPG
DSC08812.JPG

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2176
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

DSC08813.JPG
DSC08816.JPG
DSC08817.JPG
DSC08774.JPG
DSC08776.JPG
DSC08748.JPG
DSC08750.JPG
Ein Highlight für mich war die Wildwasserbahn, Diese ist wirklich schön angelegt. Mit Rückwärtsdrop, kleinem Darkride-Part und sehr bequemen Booten wirklich eine tolle Anlage und das beste, man wurde nicht wirklich nass - das begrüße ich total.

sehr atmosphärisch
20210930_120340.jpg
20210930_120404.jpg
20210930_120421.jpg
20210930_120429.jpg
20210930_161429.jpg
DSC08762.JPG
DSC08764.JPG
DSC08771.JPG
DSC08772.JPG
DSC09012.JPG
Im Land der Pharaonen gibt es einen kleinen, leider ziemlich kurzen, interaktiven Darkride, das System ist sehr ähnlich zum Abenteuer Atlantis. Im Inneren war es allerdings verboten zu fotografieren.
DSC08751.JPG
DSC08752.JPG
DSC08753.JPG
DSC08754.JPG
DSC08757.JPG
20210930_113914.jpg
Auch in diesem Hochfahrgeschäft war es strengstens verboten zu fotografieren, was ich aber hier aber nicht so richtig verstanden habe, um die ganze Gondel ist ein Netz und es fährt so langsam, das man genau eine Runde dreht...
DSC08756.JPG
20210930_122128.jpg
20210930_122142.jpg
20210930_122154.jpg
20210930_122201.jpg
20210930_122745.jpg
20210930_122813.jpg
Die Abfertigung bei dieser Bahn war eine Katastrophe.
DSC08991.JPG
DSC08996.JPG
DSC09010.JPG
ähm
DSC09000.JPG
3. und letzte Achterbahn ist "Das große Legorennen" quasi der Matterhornblitz, ohne Vertikal-Lift. Und auch fast ohne Thematisierung.
20210930_142922.jpg
20210930_142959.jpg
20210930_143120.jpg
20210930_143211.jpg
"Ninjago" hat auch einen eigenen Themenbereich
DSC09017.JPG
DSC09020.JPG
DSC08806.JPG
DSC08808.JPG
DSC08809.JPG
DSC09018.JPG
DSC09019.JPG
DSC09020.JPG
Hier gibt es einen weiteren interaktiven Darkride, diesmal mit 3D-Brille, Es müssen Feuerbälle auf Ninjas und chinesisiche Fabel-wesen geschossen werden.
Dafür fährt man von einer Leinwand zur nächsten, sehr ähnlich wie Maus au Chocolat im Phantasialand. Nur hier schießt man mit den eigenen Händen, es sind also keine Pistolen oder andere Utensilien notwendig.
20210930_124200.jpg
20210930_124229.jpg
20210930_125428.jpg
Sehr merkwürdige "Kaffeetassen"
20210930_143227.jpg
Dateianhänge
DSC08777.JPG

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2176
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

Ein großer Teil des Park nimmt das Miniland ein. Hier sollte man sich echt Zeit nehmen um die ganzen Bauwerke mit den ganzen Details genauer anzuschauen. Es ist wirklich schön gemacht, teilweise auch mit interaktiven Funktionen.
DSC08819.JPG
DSC08820.JPG
DSC08822.JPG
DSC08825.JPG
DSC08832.JPG
DSC08833.JPG
DSC08834.JPG
DSC08835.JPG
DSC08840.JPG
DSC08841.JPG
DSC08842.JPG
DSC08847.JPG

Sogar Frau Merkel war vor dem Reichstag
DSC08846.JPG
DSC08853.JPG
DSC08854.JPG
Wie gesagt, sehr detailreich alles:
DSC08855.JPG
DSC08857.JPG
DSC08858.JPG
DSC08869.JPG
DSC09036.JPG
DSC09044.JPG
DSC09054.JPG
DSC09056.JPG
DSC08871.JPG
DSC09013.JPG
DSC09014.JPG
Noch bisschen Halloween-Deko:
DSC08721.JPG
DSC08824.JPG
DSC09061.JPG
Beim Bianocle-Power-Bilder, konnte man sich für ein Fahrprogramm entscheiden, um dann von so einem Roboter-Arm herumgeschleudert zu werden:
DSC08948.JPG
DSC08956.JPG
DSC08957.JPG
Ein Lego Sea Life-Center gibt es auch innerhalb des Parks. Sehr süß gestaltet und ebenfalls mit interaktiven ELementen sogar innerhalb der Aquarien.
DSC08873.JPG
DSC08876.JPG
DSC08877.JPG
DSC08881.JPG
DSC08882.JPG
DSC08892.JPG
DSC08897.JPG
DSC08900.JPG
DSC08973.JPG
Sowas vermisse ich immernoch im EP:
DSC08975.JPG
Das auch:
DSC08968.JPG
DSC09008.JPG
Noch ein paar gemischte Fotos der ganzen Lego-Bauwerke:
DSC08911.JPG
DSC08918.JPG
DSC08927.JPG
DSC08928.JPG
DSC08938.JPG
Dateianhänge
DSC08903.JPG

Christoph
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 2176
Registriert: 02.01.2006
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Re: Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

Und wie immer am Schluss das Thema Essen. Ersten fand ich auch die Restaurants sehr schön gestaltet:
DSC08742.JPG
20210930_133447.jpg
DSC08927.JPG
DSC08928.JPG
DSC08929.JPG
DSC08931.JPG
DSC08933.JPG
Wir haben uns am Ende für ein Pizza-Menü entschieden für 12,90€ wirklich richtig lecker, außergewöhnliche Sorten und sehr üppige Portion:
20210930_130557.jpg
20210930_130559.jpg
20210930_130605.jpg
20210930_130655.jpg
20210930_130759.jpg
20210930_131217.jpg
20210930_131219.jpg
Die Waffel an einem Stand draußen hingegen für 4,95€ war sehr flach. Wenn auch geschmacklich ziemlich gut.
20210930_163052.jpg
Fazit:
Ich war sehr angenehm überrascht von unserem Besuch. Für diesen Park gibt es immer wieder 2 für 1 Aktionen, so können 2 Erwachsene für jeweils 25€ den Park besuchen (+5€ Parkplatz). Der Park bietet zwar keine Thrill-Attraktionen oder riesige Achterbahnen, dafür aber so richtig was fürs Auge. Es gibt unheimlich viele Details zu entdecken und man sollte sich wirklich viel Zeit für das Miniland und das Sealife nehmen. Es ist wirklich sehr schön gemacht. Der Park ist aber hauptsächlich für Familien und Kinder ausgerichtet. Sehr viele Attraktione sind übrigens interaktiv. Die Mitarbeiter waren durchweg freundlich und bester Laune und das Essen , wie bereits erwähnt, sehr gu. Wir hatten aber auch richtig Glück mit unserem Besuchstag, da echt sehr wenig los war. Ich glaube, wäre der Park voll, sähe es ganz anders aus. Die meisten Attraktionen scheinen doch einen sehr niedrigen Durchsatz zu haben, so dass es an vollen Tagen bestimmt schnell zu frustrierend langen Wartezeiten kommen kann.
DSC09065.JPG

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1891
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick

Beitrag Re: Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

Danke für einen weiteren richtig pfundigen Bericht. 😃

Ich war bisher nur einmal im Legoland. Damals gab es noch keine Bionicle Power Builder und auch die kleine Drachenjagd, das Splash Battle und das Sea Life gehörten noch nicht zum Angebot. Und mit der Wildwasserbahn hatten wir Pech, da sie (zumindest als wir vorbei kamen) einen technischen Defekt hatte.

Als richtig gut habe ich den Feuerdrachen in Erinnerung. Grade in der letzten Reihe war der Drop raus aus dem Darkride-Part sehr überraschend! Und ja, wie Du schon geschrieben hast, ist die Bahn doch etwas größer, als man vielleicht erwarten würde.

Die Bilder sind richtig klasse und zeigen gut auf, dass der Park viel für das Auge bereithält. Gefällt mir gut, gerade der Pharaonen-, Ritter- und Piratenbereich. 🙂 Und von Deinen Essensfotos habe ich jetzt richtig Hunger bekommen. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

25 Jahre Colorado Adventure! Emoji

mps
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 4912
Registriert: 26.01.2012
Name: Raphael
Wohnort: 800km vom EP entfernt! :(
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Legoland Deutschland am 30. September 2021 »

Danke auch von mir für deinen super Bericht.

Ich war noch nie im Legoland habe jetzt aber große Lust bekommen, dort mal hinzureisen. Das Legoland in Dänemark würde ja sogar ein ticken näher an uns dran liegen. War mal jemand in beiden Parks und könnte sagen welcher besser ist oder kann man diese beiden Parks denn überhaupt vergleichen?

Wenn ich mal kleinere Freizeitparks außer der Reihe besuche bin ich in der Regel immer etwas enttäuscht, da ich offenbar eine zu hohe Erwartungshaltung an den Tag lege. Hier glaube ich ist das wieder etwas anders, der Park wirkt auf deinen Fotos gut gepflegt und die ganzen Details sind echt spannend. Man dürfte halt nicht dorthin fahren, um nur "Achterbahn zu fahren", aber alleine das Miniaturland fasziniert mich schon auf den Fotos. Ich besuche ja das Miniaturwunderland Hamburg z.B. auch sehr gerne, liegt ja bei mir ums Eck 😂 Was dazu kommt ist für mich immer auch die Gastronomie. Dort hat mich beim letzten Besuch das PHL so massiv enttäuscht, dass hat den ganzen Park bei mir gedanklich negativ nach unten gestuft. Essen war nicht gut und man kam sich vor wie in einer leeren dunklen Bahnhofshalle. Der Boden war dreckig und lauter Pfützen weil das Dach undicht war, gut aber das geht in die Richtung Off-Topic. Das Essen machte ja hier einen guten Eindruck und sah einladend aus.

Die Punkte mit Leergutautomat und Trinkbrunnen unterschreibe ich sofort.

Danke nochmal für die vielen Bilder =D>

Antworten