Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia"

Hier findet ihr alles, was es laut offiziellen Ankündigungen in den nächsten Jahren neues geben wird.

Schatzkammer - Preview-Center - Neu!

Nummer auf dem Parkplan: DE30
Typ: Attraktion
Eröffnet seit: 2019
Themenbereich: Deutschland
Was ist das? Preview-Center mit ersten Modellen, Trailern und Zeichnungen zu Piraten in Batavia. Auch eine Vorschau zur neuen Parade in der Saison 2020 wird hier gegeben.

Schatzkammer - Preview-Center

Klicke auf das Bild, um dieses zu vergrößern.



Weitere Informationen ansehen

Quelle einiger Fakten: Europapark.de und EPFANS.info


DJ.Hoffi
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 238
Registriert: 30.03.2007
Name: Thomas Hoffmann
Wohnort: Krefeld

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Ich habe nun so ziemlich jedes hochgeladene Video der neuen "Piraten in Batavia" angeschaut. Ein wirklich toller und zeitgeistmäßig mit angemessener Technik umgesetzter Darkride.

Was mir bei nahezu allen Videos auffiel: nur selten erwischt man als Fahrgast während einer Fahrt die durchgehend gleiche Tonspur: Deutsch, Englisch und Französisch pro Szene kreuz und quer durcheinander. Für mich als vor Allem Nicht-Franzose ohne jede Kenntnisse zu dieser Sprache ein absolutes No-Go. Hier sollte dringend nachgebessert werden.

Wirklich schade, dass nur noch die aktiv Beteiligten während der Fahrt sprechen, und dann ausschließlich zur Story. Ich vermisse schmerzlich das Stimmengewirr von früher und vor Allem den Wortwitz, den so manche Figur hatte.

Sehr gut gelungen sind die Ostereier, die versteckt auf die alte Attraktion hinweisen: ob es das Survivor-Boot ist, die Zeichnungen von Ulrich Damrau, einige reinkarnierte Szenerien oder auch den magischen Roland Mack.

Den Soundtrack muss ich mir mal in Ruhe anhören. Als Nostalgiker, der vor Allem "Tropic Dream" bevorzugte, liegt da die Messlatte sehr hoch, nachdem man sich jahrelang mit der "Batavian Summer Suite" anfreunden musste.

LeoAha
Neu an Board
Beiträge: 6
Registriert: 01.08.2020

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Habe an anderer Stelle gelesen, dass die Dreisprachigkeit bereits entfernt wurde. Stimmt das?

MineTrainFan
Benutzeravatar
Board-Urgestein
Beiträge: 1494
Registriert: 11.09.2011
Name: Christoph
Wohnort: Wurmannsquick
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Der Geschichtenerzähler hat bei uns Mitte August Deutsch geredet, soweit ich weiß, keine andere Sprache. Wie es aktuell in der ganzen Bahn aussieht, weiß ich leider nicht. Aber vielleicht wer anders?

...............................

Ich habe noch eine Frage, an die Animatronic und Nostalgie-Experten. Wurden für Piraten in Batavia ausschließlich neue Figuren verwendet (von den Überlebenden abgesehen)? Ich frage deshalb: Im Universum der Energie gab es doch am Schluss zwei (sich bewegende) Krokodile. Eines hatte einen Dino im Maul, das andere Kroko nicht. Das Kroko mit dem Dino wurde ja für Madame Freudenreich wiederverwendet, das andere verschwand. Könnte es vielleicht das Krokodil gleich am Anfang sein, wo Robbemond kopfüber hängt oder ist es ein komplett neues Kroko und das aus dem Universum der Energie ist eingelagert? Würde mich interessieren, sofern es jemand weiß. 😃
Lieblingsachterbahn-/Attraktion: Colorado Adventure Emoji

Meine Top-5-Attraktionen: 1. Colorado Adventure, 2. Silver Star, 3. Taron, 4. Black Mamba 5. Piraten in Batavia

Willkommen daheim, Piraten in Batavia. 🙂

Skerpla
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 215
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Ich habe auf der Bahn bis jetzt auch nur Deutsch hören können. Finde ich auch gut so, das ist bei Arthur echt schrecklich gemacht.

Einerseits wäre es typisches Europa-Park-Recycling (nichts wird weggeworfen), andererseits sollte Batavia doch eine perfekte Bahn werden.
Wie sieht es denn mit dem Krokodil auf dem Rocking Boat aus? Könnte dies möglicherweise auch eins der beiden alten sein?

funtime_arena
Benutzeravatar
Board-User
Beiträge: 82
Registriert: 27.03.2017

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Seht hier mein Video von Piraten in Batavia aus der letzten Woche.
Ich konnte die Themenfahrt nun auch endlich fahren und bin sprachlos wie gut es geworden ist.

Leider habe ich aber mitbekommen das seit der Eröffnung wohl schon einige Effekte nicht mehr funktionieren sollen. So soll es am Anfang wohl viel Nebel gegeben haben. Könnt ihr das bestätigen? Welche Effekte genau nicht funktionieren weiß ich aber nicht genau, da ich letzte Woche ja zum ersten Mal gefahren bin.

Seht in dem Video neben dem Onride auch einen Walkthrough durch die schön thematisierte Queueline


dzimmer2
Board-User
Beiträge: 20
Registriert: 17.12.2019
Name: David Z

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

funtime_arena hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 09:15
Leider habe ich aber mitbekommen das seit der Eröffnung wohl schon einige Effekte nicht mehr funktionieren sollen. So soll es am Anfang wohl viel Nebel gegeben haben. Könnt ihr das bestätigen?
Das kann ich bestätigen. Bei meiner ersten Fahrt am Eröffnungstag gab es vor dem Drop sehr viel Nebel. Es war so viel, dass man seine Hand vor den Augen nicht gesehen hat.
Bei meiner zweiten Fahrt am selben Tag war der Nebel schon ausgeschaltet.
Meine Bilder aus dem Europapark kann man auf Flickr oder hier finden

ThalainTheCat
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 254
Registriert: 01.05.2020
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Neuheit 2020: Die Rückkehr von "Piraten in Batavia" »

Das kann allerdings möglicherweise mit Corona zu tun haben, weil Nebel ja super zur Virenverbreitung beitragen kann (das hält sich dann toll in der Luft). Eventuell hat man das halt nur kurz eingeschaltet, damit die Presse und die "Influencer" das volle Erlebnis (inklusive Infektion 🙂) bekommen und marketingwirksamer berichten.
Virtueller kompletter EP-Rundgang mit allen Fahrten außer Voletarium

Antworten