Abenteuerland

Alles ĂŒber die wunderschönen Themenbereiche im Europa-Park.
Naphal
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 655
Registriert: 10.03.2010

Beitrag Re: Abenteuerland »

Echt, gehört Irland nicht zu Großbritannien (aber ein kleiner Teil gehört dazu, oder? Ich dachte jedenfalls das "vereinigte Königreich" besteht aus 4 Teilen...)?!

Na ja, wieder etwas dazu gelernt :D !


Aber warte mal, Loch Ness gehört doch zu Schottland, und nicht Irland, oder lieg ich da auch falsch :lol: ?!
Erkenne dich nicht in das was du bist - erkenne dich in das was du liebst!

MĂŒlli
EP-Boarder
BeitrÀge: 461
Registriert: 06.08.2009
Name: Florian (Wolle)
Wohnort: Freudenstadt,Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag Re: Abenteuerland »

Ok um nochmal die großen Geographie- und Geschichtsgenies hier aufzuklĂ€ren:
Das Vereinigte Königreich besteht aus:
England
Schottland
Wales
NORDIRLAND

IRLAND ist ein eigenstĂ€ndiger Staat und NICHT an Großbritannien gekoppelt.

Nordirland und Irland sind seit 1921 getrennt. Nordirland ist zu 45% evangelisch, wÀhren die Republik Irland katholisch ist. Was viele Leute nicht wissen ist, dass es in Nordirland noch soetwas Àhnliches wie eine "Mauer" Àhnlich wie der Berliner Mauer gibt.
Das tut doch gut, wenn man im Geschichtsunterricht aufpasst...Danke Frau Haas

Gruß MĂŒlli

P.S. Und wenn ich schon am Klugscheißen bin, dann dann kann ich auch gleich sagen, dass Loch Ness in Schottland liegt und der grĂ¶ĂŸte See des Landes ist.

smeeti
Board-User
BeitrÀge: 42
Registriert: 27.03.2009

Beitrag Re: Abenteuerland »

Naja, das Abernteurland ist ja im Grossen und Ganzen nicht verkehrt. Ich wĂŒrde dort als erstes den Wasserspielplatz am Colonial House abreissen und zusĂ€tzlich paar Tische und BĂ€nke hinstellen! In Island gibts ja im Sommer sowieso ein neuer Wasserspielplatz, dann werden die Kinder wohl eher dort die nasse Zeit verbringen.

Contador
Benutzeravatar
Board-Urgestein
BeitrÀge: 1595
Registriert: 31.07.2007
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Beitrag Re: Abenteuerland »

Noch zur Diskussion:
Bild
Also den Wasserspielplatz wĂŒrde ich schon da lassen. Der ist richtig beliebt bei den Kindern und immer stark frequentiert.

Naphal
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 655
Registriert: 10.03.2010

Beitrag Re: Abenteuerland »

Ok um nochmal die großen Geographie- und Geschichtsgenies hier aufzuklĂ€ren:


Ich hab ja nichts gegen AufklĂ€rung, aber wenn mir mit solchen sarkastischen SĂ€tzen wie "...um nochmal die großen Geographie- und Geschichtsgenies hier aufzuklĂ€ren..." kommt, sehe ich rot :roll: . Reicht es dem Ego nicht aus, einfach nur behilflich zu sein, ohne jemanden "Unwissenheit" reinzuwĂŒrgen?!

Aber zurĂŒck zum Thema -> Weiß irgendjemand schon etwas wegen der Erneuerung der MĂ€rchenallee?!
Wenn es eine Änderung geben wird, kann ich meinen Traum vom britischen Themenbereich (nur mit Nordirland!!!) platzen lassen [-o< !
Erkenne dich nicht in das was du bist - erkenne dich in das was du liebst!

DerFox
Benutzeravatar
Board-Stammgast
BeitrÀge: 918
Registriert: 08.10.2008
Name: Achim
Wohnort: WĂŒrzburg

Beitrag Re: Abenteuerland »

Es soll dort die nÀchsten Jahre was passieren. Das haben sie schon lÀnger auf der Liste! Jan Keller sagte da mal was.
hier unterster Absatz.

GrĂŒĂŸe

Foxy

Oskar
Ehemaliger & GrĂŒnder
BeitrÀge: 3087
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Abenteuerland »

Bisher wurde das Abenteuerland (leider?) nicht entfernt - es wurden zwischenzeitlich einige Kommentare zur Verherrlichung der europĂ€ischen Kolonialzeit laut - und es kam das Restaurant "Spices" hinzu, welches mir persönlich ziemlich gut gefĂ€llt. FrĂŒher hĂ€tte ich am Seeufer einen irischen Themenbereich sehr schön gefunden, das hat sich mittlerweile erledigt. AUch Schottland fĂ€nd ich toll ("Loch Ness"), leider kein eigenes Land.

WĂŒrde Kroatien dorthin passen? Mit dem Land verbinde ich viel mehr Licht und Helligkeit (Ă  la Portugal) als aktuell durch die großen, urigen BĂ€ume am Ufer dringt, allerdings wĂŒrde sich der See gut anbieten, um einen weiteren Hafen-Themenbereich zu schaffen.

Im Nachhinein finde ich es schade, dass das Abenteuerland mit "Spices" sogar noch erweitert wurde, obwohl das Restaurant wirklich tolle Speisen fĂŒr einen Freizeitpark bietet. Auch die Lage direkt am Raftingkanal ist der Hammer.

Wie seht ihr das Abenteuerland? Prinzipiell stört es mich nicht, in Anbetracht der ziemlich blutigen, gewalttĂ€tigen Geschichte der Kolonialisierung wĂ€re es in dieser Zeit wohl eine Überlegung wert, den Bereich zu Ă€ndern, zu entfernen oder zumindest "angemessen" anzupassen, was auch immer das bedeuten mag.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Skerpla
Benutzeravatar
Board-User
BeitrÀge: 41
Registriert: 05.05.2020
Name: David
Wohnort: SaarbrĂŒcken

Beitrag Re: Abenteuerland »

Ich finde das Abenteuerland eine gute Idee. Hat der Park eigentlich jemals zugegeben, sich von der Kolonialzeit inspirieren zu lassen fĂŒr diesen Bereich (zumindest in der Planungszeit)? Bei Batavia gehen die damit ja ganz offen um.
Anders wĂŒrde ich es betrachten, wenn man es "Afrika" oder Ă€hnlich nennen wĂŒrde. Aber solange es sich nur um einen undefinierten Bereich auf der Weltkugel handelt, kann man dem Park doch keine VorwĂŒrfe machen. Auf anderem Wege könnte man die Attraktionen dort wohl nicht in den Park eingliedern.
Die Lage in der NÀhe vom MÀrchenwald sowie vom Königreich der Minimoys ist doch optimal, so liegen alle Bereiche ohne festes Land in einer Ecke.
"Spices" liegt dort auch ganz passend, woanders könnte man es wohl nur schwer integrieren.
Eine Umthematisierung sollte das letzte Mittel sein, lieber wĂŒrde ich Kroatien etc auf der letzten großen ErweiterungsflĂ€che (Traumatica-GelĂ€nde) sehen wollen. Ansonsten sind bestimmte Bauvorhaben wie ein neuer Coaster nur schwierig realisierbar. Ansonsten hĂ€tte ich die BefĂŒrchtung, dass eine große Umgestaltung zu halbherzig wird.

jens27
Benutzeravatar
Board Moderator
BeitrÀge: 1183
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Abenteuerland »

Hier wird schon fleißig dazu spekuliert im Rahmen einer eventuellen Überarbeitung der Dschungelfloßfahrt:

👉Überarbeitung der Dschungel-Floßfahrt👈

ZusĂ€tzlich lernt man bei der dortigen Diskussion gleichzeitig etwas ĂŒber das sĂŒdöstlichste đŸ‡ȘđŸ‡ș EU-Gebiet - Die đŸ‡«đŸ‡· Insel La RĂ©union đŸ‡·đŸ‡Ș
Mit dieser Insel als Thema kann die afrikanische Thematisierung beibehalten und entsprechend aufgewertet werden inkl. automatischer BerĂŒcksichtigung der europĂ€ischen đŸ‡ȘđŸ‡ș Idee.
Weiter passt das Restautrant Spices auch komplett zu der erwĂ€hnten Insel. Somit wĂ€re diese ein Idealkandidat fĂŒr eine Aufwertung des Abenteuerlands und der Dschungelfloßfahrt.

Details unter obigem Link.
Dort passen eure Ideen ganz gut rein. Also gerne dort weiter schreiben, da sind in den letzten Tagen schon einige AnsĂ€tze zur Optimierung des Abenteuerlands inkl. der Floßfahrt entstanden.

svenl
Board-Stammgast
BeitrÀge: 736
Registriert: 15.10.2010

Beitrag Re: Abenteuerland »

Skerpla hat geschrieben: ↑
Di 12. Mai 2020, 22:27
Hat der Park eigentlich jemals zugegeben, sich von der Kolonialzeit inspirieren zu lassen fĂŒr diesen Bereich (zumindest in der Planungszeit)?
Es gibt eine "Colonial Food Station", reicht das? Die Gestaltung der GebĂ€ude und der Szenen in der Floßfahrt folgt der Exotisierung des afrikanischen Kontinents die ihre Wurzeln in der Kolonialzeit hat.

Antworten