Toverland (NL) - Erweiterung 2018 inkl. Wing Coaster & Boatride von Mack

Alles ĂŒber das Phantasialand, HeidePark, HolidayPark, MoviePark... und Kirmes
Benutzeravatar
funtime_arena
Board User
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 27. MĂ€r 2017, 10:34

Toverland (NL) - Erweiterung 2018 inkl. Wing Coaster & Boatride von Mack

Beitragvon funtime_arena » Mi 27. Sep 2017, 10:59

Da ich noch keinen Beitrag zur kommenden Erweiterung des Toverlands gefunden habe, dachte ich ich mache einfach mal einen auf :)
Schon vor einigen Monaten wurde bereits bekannt das der Freizeitpark nĂ€he Venlo sich um ca. 7 Hektar vergrĂ¶ĂŸern möchte. Neben einem neuen Eingangsbereich soll das Toverland zudem ein neuen Themenbereich mit 2 neuen Rides, einem Wing Coaster sowie ein Boatride, erhalten. DafĂŒr investiert der Park 30 Millionen Euro.

Nun wurden weitere Details bekannt. Neben den Informationen zu den einzelnen Attraktionen wurden zudem auch erste Bilder der Rides sowie des gesamten Themenbereiches veröffentlicht. Außerdem sind nun auch die Namen der einzelnen Attraktionen sowie des gesamten Bereiches bekannt.
Der Themenbereich nennt sich Avalon und ist die Heimat des Zauberers Merlin. Alles in allem bleibt man sich dem Thema "Zauber" also treu. Der Bereich ist sehr grĂŒn gehalten, mit vielen BĂ€umen und StrĂ€uchern sowie WasserflĂ€chen. Man könnte schon fast von einem "Zauberwald" sprechen.

Der Wing Coaster kommt aus dem Hause B&M und nennt sich Fēnix. Mit 813 Meter ist der Coaster lĂ€nger als Flug der DĂ€monen im Heide Park - eine Achterbahn des gleichen Typs. Wing Coaster werden in Europa eher selten gebaut. Daher wird Fēnix auch der erste Coaster seiner Art in den BeNeLux LĂ€ndern sein. Die Achterbahn wird eine KapazitĂ€t von ca. 1000 Personen pro Stunde haben. Außerdem gibt es zwei sehr schön thematisierte ZĂŒge mit jeweils 24 PlĂ€tzen. Der Coaster wird 40 Meter hoch sein und eine Geschwindigkeit von 95 km/h erreichen.

Mit Merlin's Quest baut das Toverland fĂŒr die Saison 2018 noch einen zweiten Ride. Hierbei handelt es sich um einen Boatride aus dem Hause Mack Rides inklusive Darkride-Part. Die Fahrt ĂŒber die tiefen GewĂ€sser von Avalon wird ca. 12 Minuten lang sein. Zudem kreuzt man bei der Fahrt auf dem Wasser die Schienen der Achterbahn Fēnix. Die LĂ€nge der Fahrt belĂ€uft sich auf 480 Metern. Bei 14 Booten mit je 16 SitzplĂ€tzen erreicht man eine KapazitĂ€t von 950 Personen in der Stunde. Hier wie auch beim Wing Coaster setzt man natĂŒrlich auch in der Queue Line auf Thematisierung. Der Park verspricht hier z. B. unterirdische GĂ€nge und magische Geheimnisse die im Anstellbereich entdeckt werden können.

Zudem wird es mit The Flaming Feather in Avalon - das erste Restaurant im Park geben in dem die GĂ€ste bedient werden. Von außen Ă€hnelt das GebĂ€ude stark einer Hobbit-Höle. Im inneren finden 150 Personen Platz und auf der Außenterasse weitere 300 Personen. Auch The Flaming Feather wird natĂŒrlich entsprechend thematisiert. So sollen sich z. B. an der Decke des Restaurants geheimnisvolle Sternenbilder befinden. Neben Mittagessen wie Fleischgerichte werden hier GetrĂ€nke in KrĂŒgen und Karaffen serviert. Weiter kann das Restaurant zukĂŒnftig als Eventlocation fĂŒr Gesellschaften und Firmen gebucht werden.

Ich denke mit der Erweiterung setzt das Toverland seine Expansion in die richtige Richtung fort. Ich glaube es gibt kaum ein Park der in so kurzer Zeit so enorm wĂ€chst wie der Freizeitpark in Sevenum. Ich fĂŒr meinen Teil bis auf jeden Fall sehr gespannt auf Avalon.

Erste Bilder und weitere Infos zur Erweiterung gibt es ĂŒbrigens hier in der Newsmeldung