Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen

Hier könnt ihr über die neusten Gerüchte vom neuen Wasserpark Rulantica diskutieren.
jens27
Board Moderator
Beiträge: 736
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » Mo 12. Aug 2019, 19:25

Um die bereits hier im EP-Board aufgekommene Thematik möglicher Rulantica-Erweiterungen (siehe hier: viewtopic.php?p=190909#p190909) an dieser Stelle strukturiert fortzusetzen, starte ich einfach mal.

Bei meinem mehrtägigen Aufenthalt im Hotel Krønasår habe ich an einem Tag auch das Schwarzwald Badeparadies besucht. Da man vom Europa-Park bis dorthin ca. 45 bis 60 min. benötigt und die Region Rund um Rust vermutlich sicher eine weitere große Sauna-/Wellnesslandschaft auslasten kann, habe ich meine bisherige Idee aus obigem Link weiter verfeinert.

Sicher liegt bekanntermaßen der erste Fokus bzgl. der Kundenzielgruppen für Rulantica auf Familien, welche Rutschen, Wellenbad und Co bevorzugen. Durch eine Erweiterung mit einer Sauna-/Wellnesslandschaft ließe sich allerdings eine für den Europa-Park neue Kundengruppe erschließen.
Zusätzlich habe ich in dieser Idee auch den Wunsch nach einem hoteleigenen Wellnessbereich (=unabhängig von Rulantica nutzbar) berücksichtigt. Das ein solcher fehlt, wurde ja von einigen auch bereits geäußert.

Doch nun schaut euch einfach mal meine Idee auf dem Bild an. Bei dieser handelt es sich, wie auch darauf vermerkt, um eine völlig eigene Idee ohne irgendwelche Informationen seitens des Europa-Park. Somit betrachtet diese bitte als das, was sie ist: REINE FAN-SPEKULATION mit der Hoffnung auf Realisierung in ähnlicher Form 😉

Spekulation_Rulantica_pic.jpg
Bildquelle: Eigene Idee skizziert auf einem Ausschnitt des Europa-Park Parkplans 2019

Gerne dürft ihr natürlich auch selbst mit spekulieren und eure Ideen für zukünftige Erweiterungen für Rulantica äußern. Wir freuen uns auf eure Ideen, die ihr einfach hier als Antwort "dranhängen" könnt.

Hubärl
Neu an Board
Beiträge: 3
Registriert: 04.02.2016

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » Mo 12. Aug 2019, 20:43

Soweit ich mich erinnere, wurden bei dem Genehmigungsverfahren zwei Erweiterungen (incl. Hotels) ja bereits eingeplant.
Es ist ja auch bereits der Korridor für eine parkeigene Bahn enthalten 😉

jens27
Board Moderator
Beiträge: 736
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » Mo 12. Aug 2019, 20:52

Ja, das mit zwei weiteren Hotels habe ich auch schon irgendwo gelesen, der Parkplatz legt ja die von mir auch angedachte Position für ein weiteres Hotel nahe 😉. Und die erste Erweiterung von Rulantica soll sich, was man bisher gehört hat, ja auf die Außenanlage konzentrieren (allerdings wohl ohne Wellness/Sauna und somit vermutlich Außenrutschen und weitere Becken usw.). Somit ist hier dann wohl bzgl. einer Sauna-/Wellnesslandschaft auf eine zweite Ausbaustufe zu hoffen, die das dann vielleicht berücksichtigt (je nach Gästewünschen eben).
Ein hoteleigener SPA-Bereich wäre allerdings vergleichsweise schnell realisierbar und kann ja direkt eine "Andockmöglichkeit" für eine Übergangsbrücke/-weg vorhalten, wenn man bei der oben vorgeschlagenen Idee als Diskussionsgrundlage bleibt.

patrickhp
Benutzeravatar
EP-Boarder
Beiträge: 392
Registriert: 10.03.2009

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » Mi 14. Aug 2019, 13:21

ich glaube das die Famile Mack schon Erweiterungspläne im Schubladen haben.
ob das original plan ist weis ich nicht.
Bild
Ihr macht wegen jedem Piep ein riesen Tam-Tam.

Oskar
Ehemaliger & Gründer
Beiträge: 3065
Registriert: 31.05.2004
Wohnort: Berlin

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » So 3. Nov 2019, 13:53

Eine Idee zur Thematisierung des Sauna- und Wellnessbereichs:
Das Ganze wird als kleine Dorfstraße angelegt, auf welcher man als Badegast umherlaufen kann. Ein gemütlicher Pfad windet sich zwischen kleinen Rulantica-Hütten und atmosphärischer Thematisierung wie Vorgärten oder einem Dorfbrunnen hindurch. Die einzelnen Hütten dieses Dorfes beherbergen unterschiedliche Sauna-Räume, sodass man einfach die "Haustür" eines beliebigen Häuschens öffnen und sich ins Innere setzen kann. Dabei könnte die Größe der Gebäude auf die Größe der Saunen im Inneren hinweisen und es könnte bspw. ein Hauptgebäude existieren, in welchem Massagen oder andere Wellness-Konzepte angeboten werden. Außerdem wäre es für den Park somit möglich, bei geringem Andrang nicht alle Sauna-Hütten zu öffnen. In die Idee eines Dorfes können viele Wohlfühlangebote thematisch eingebunden werden, bspw. Kneipp-Kuren als kleiner Bach (oder der Dorfbrunnen). Auf jeden Fall sollte dieser Bereich ruhig und gemütlich wirken, eben was man von einem Wellnessbereich erwartet.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Willyviper
Board-User
Beiträge: 47
Registriert: 16.11.2015

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » So 3. Nov 2019, 18:44

@jens

Da wo Du das blau Hotel eingetragen hast geht auch die 380kV Freileitung vorbei. Müsste man mal schauen, ob das von den Abständen her passt.

Gruß
Christian

Rudi
Board-User
Beiträge: 72
Registriert: 25.09.2017

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » So 3. Nov 2019, 20:57

So eine Leitung kann man auch für "kleinere" Projekte unter die Erde legen. Habens hier für die neue Paulaner-Brauerei in München auch gemacht, und zwar kurz hinter einem Umspannwerk (am 3ten Masten gehts abwärts). Kann man auf google Maps gut erkennen, 48.176215, 11.434142 ist der letzte Mast und dann Nordwestlich bei der Autobahn gehts wieder als Freileitung weiter. Das Umspannwerk ist Südwestlich. Aktuell sind da 2x 400 kV mit Option auf 2 weitere in einem Tunnel verlegt. Siemens hat dafür die GIL (Gasisolierte Leitungen) geliefert.

jens27
Board Moderator
Beiträge: 736
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Stuttgart

Beitrag Re: Ideen und Spekulationen zu zukünftigen Rulantica-Erweiterungen » Mo 4. Nov 2019, 20:29

Auf dem von patrickhp verlinkten Layout-Bild ist an ähnlicher Stelle wie in meiner schematischen Darstellung vermutlich auch ein Hotel zu erkennen. Somit ist meine Idee ggf. gar nicht so abwegig. Und Leitungen lassen sich ggf. ja umlegen, wie Rudi bereits erwähnt hat.

Antworten