Neugestaltung Themenbereich Österreich

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
Benutzeravatar
Jack
Stammgast
Beiträge: 101
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 11:02

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Jack » So 15. Jan 2012, 14:07

Dass es oft voll ist, beweist nicht unbedingt, dass es den Besuchern auch gefällt :wink:

Die Architektur ein Einrichtung des Seerestaurants ist nun schon ein wenig in die Jahre gekommen. In den nächsten Jahren wird sich
Thomas Mack sicher etwas neues für diesen Bereich überlegen. Man muss das jetzige Restaurant ja nicht gleich abreißen - aber die
Umgestaltung der Pyramide hat uns gezeigt, was man aus vorhandener Infrastruktur alles zaubern kann.

Ich persönlich fände eine österreichische Almhütte toll - da kann man wirklich sehr viel machen und derartige Gastronomie gibt's
im bisherigen Parkangebot noch nicht bzw. nicht massenkompatibel (Schweizer Dorf). Lassen wir uns überraschen, ich nehme bis
dahin einen Keks und einen Jagatee.

Matterhorn-Fritz
Stammgast
Beiträge: 922
Registriert: Di 15. Apr 2008, 20:49

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Matterhorn-Fritz » So 15. Jan 2012, 15:29

Wieso soll die Einrichtung des Seerestaurants bitteschön "in die Jahre" gekommen sein?
Und wieso sollte hierfür etwas Neues geschaffen werden?
Wer sagt dir, Jack, dass es den Besuchern nicht gefällt?
Ich gehe ja auch nur dort essen, wo ich es gemütlich finde.
Im Seerestaurant finde ichs zum Beispiel echt gemütlich und richtig urig.
Für alle, denen das nicht urig genug ist, gibt es ja immer noch den bayrischen Biergarten und den Raclette-Stand im Walliser Dorf.
Ich erhoffe mir keine Neugestaltung jeglicher bestehender Restaurants im Park, sofern diese wie das Panorama-Café zum "FoodLoop" gemacht werden, um einen weiteren Schritt in Richtung "Erlebnisgastronomie" zu gehen.
Vielleicht habe ich verschrobene Ansichten, aber ich habs gern ruhig und gemütlich beim Essen und habe genug Freude an dem, was auf meinem Teller liegt und brauche dabei nicht noch irgendwelchen "Hokus-Pokus".
Ich war zwar auch schon ein paar Mal im FoodLoop essen, aber so wirklich gemütlich fand ichs dort nicht.
Es wirkt viel zu hektisch und zu laut. Da bleibt net viel Gelegenheit, um ein wenig zu plaudern und nach dem Essen noch ein wenig zu verweilen. Man hat das Gefühl, dass man so viel wie möglich, aber dazu auch so schnell wie möglich essen soll, damit der Park gut an einem verdient und schnellstens wieder Platz für neue, wartende Gäste bereit steht, die sehnsüchtig auf einen Sitzplatz im Achterbahnrestaurant warten.

Orici

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Orici » So 15. Jan 2012, 16:12

Ich erhoffe mir keine Neugestaltung jeglicher bestehender Restaurants im Park, sofern diese wie das Panorama-Café zum "FoodLoop" gemacht werden, um einen weiteren Schritt in Richtung "Erlebnisgastronomie" zu gehen.

Dem möchte ich mich anschließen.
Auch wenn das FoodLoop einfach toll und etwas Besonderes ist, so zählt im Park aber doch vor allem die Abwechslung, die man eben auch in den gastronomischen Betrieben bekommt. Vom High-Tech-Achterbahn-Restaurant über thematisch eindrucksvoll (Bamboe Baai), modern gemütlich (Venezia) bis eben hin zu rustikal im Seerestaurant.
Ich hätte zwar nichts gegen eine kleine Umgestaltung bzw Erneuerung, aber das Thema sollte im Seerestaurant auf jedenfall beibehalten werden. Und Jacks Idee mit der Almhütte gefällt mir in der Hinsicht auch ganz gut. Ein paar Skier an die Wand wäre ja schonmal ein kleiner Anfang.

Benutzeravatar
Contador
Board User
Beiträge: 1595
Registriert: Di 31. Jul 2007, 15:49
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Contador » So 15. Jan 2012, 20:01

Ich mag das Seerestaurant so wie es ist. Ich finde es urgemütlich. Ich sitze total gerne dort und schaue auf den See hinaus oder an der Rückseite auf die WiWaBa.
Innen ist es echt ein Schmuckstück :-) Bevor man daran geht, könnte man diverse Snack-Restaurants verschönern wie den Pasta-Stand oder die Burger Bude bei der Floßfahrt. Ich finde einfach die gesamte Lage des Seerestaurants, also das erhobene auf dem Hügel, sehr toll.

Nur auf der Seite zu Österreich hin könnte man noch was machen. Weil dort wirkt es nicht so toll.

Benutzeravatar
Duneland
Board User
Beiträge: 620
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:56
Wohnort: Rheintal

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Duneland » Mo 16. Jan 2012, 07:48

Morrrpheus hat geschrieben:Für die Dschungelflossfahrt würde mir ein Thema einfallen - und zwar könnte ich mir dort eine Fahrt durch ein Dorf der Pfahlabuten vorstellen, wie man sie in früheren Zeiten z.B. am Bodensee hatte. Man könnte dort am Rand zum Beispiel ein, zwei Hütten vom Ufer aus betreten können und durch das restliche Dorf fährt man dann auf den Floßen durch. Das könnte man dann auch Österreich zu ordnen, oder man macht einen eigenen Themenbereich Prähistorik auf.


Das hat doch was mit den Pfahlbauten. Finde die Idee im Ansatz sensationell! =D>
Eine Trennung in der Art wie bei Island mit alt und neu. In der Höhle dann möglicherweise auch Bären, Mammut oder Höhlenmenschen als Ergänzung.
Also ich hoffe ja schwer, dass der Park vielleicht zufälligerweise hier mitliest [-o< ...oder du schreibst ihnen mal :wink:

Gabs in Österreich überhaupt Mammut :?: #-o

mokka
Board User
Beiträge: 89
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 21:08
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon mokka » Mo 16. Jan 2012, 08:50

Zugegeben: Innen sieht das Seerestaurant ansprechend aus. Vielleicht würde es auch genügen die Aussenfassade etwas aufgelockerter zu gestalten. Auch die Idee mit den Pfahlbauten hört sich interessant an.
Grunsätzlich gebe ich aber Contador recht: Es gibt andere Ecken, wo der EP zuerst ändern könnte, allen voran den Standort Pasteria/Donuts.

svenl
Board User
Beiträge: 516
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon svenl » Mo 16. Jan 2012, 10:29

Speziell im Bereich der Theke ist das Seerestaurant doch sehr in die Jahre gekommen. Die Art und Präsentation der Essensausgabe dürfte sicher schon im Fokus für Verbesserungen liegen.
Ein radikaler Ansatz mit Abriss und Neubau gefällt mir sehr gut, Veränderung ist immer gut und neue Perspektiven sind toll, der Park scheint das ja aber sehr ungern zu machen :-)

Benutzeravatar
Rumpel
Board User
Beiträge: 54
Registriert: Do 9. Jun 2011, 11:10
Name: Rumpel

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Rumpel » Mo 16. Jan 2012, 12:50

svenl hat geschrieben:Ein radikaler Ansatz mit Abriss und Neubau gefällt mir sehr gut, Veränderung ist immer gut und neue Perspektiven sind toll, der Park scheint das ja aber sehr ungern zu machen :-)


wie es auch so schön heißt: das bessere ist der feind des guten :)

viele haben ja auch recht… erst mal gibt es keinen dringenden bedarf, hier etwas zu ändern, aber es stimmt schon: die essensausgabe und der große raum wecken bei mir immer erinnerungen an meine alte mensa und es gibt für SB-restaurants mittlerweile bessere möglichkeiten, den bestellbereich attraktiver zu gestalten.

übrigens bin ich kein freund des "stell da mal ein paar ski hin und schon isses mehr österreich" themings. es gibt schon genügend ecken, wo die dekowut eher nach restposten der einrichtungsabteilung vom baumarkt aussehen (santa isabel vorfahrtsbereich, i'm looking at you!). manchmal ist weniger auch mehr.

Benutzeravatar
Europark-
Board User
Beiträge: 567
Registriert: Mi 10. Mär 2010, 17:10

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Europark- » Mo 16. Jan 2012, 17:08

Ich muss da an Barneys Regel Nummer eins denken:Neu ist immer besser! :D

Gab es nicht auch mal eine Umfrage bei epfans zu diesem Thema?Welches Restaurant als nächstes renoviert werden sollte...
Die meisten Stimmen kamen dann auch glaub ich für das Seerestaurant.

Ich finde das hat auch so ein bisschen seinen Reiz verloren vorallem auch wegen der Kopie im Heide Park die ja wohl eher weniger was mit Österreich oder Europa zu tun hat...

Matterhorn-Fritz
Stammgast
Beiträge: 922
Registriert: Di 15. Apr 2008, 20:49

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Matterhorn-Fritz » Mo 16. Jan 2012, 23:15

Da kann der EP doch nichts dafür, dass es das Seerestaurant ein zweites Mal gibt...
Ich glaube zudem, dass Besucher, die das erste Mal in den Park kommen, sicherlich angetan vom Seerestaurant sind. Zumindest vom optischen Eindruck. Wer zu faul ist, seine Speisen selbst zu holen, der wird das Restaurant sicherlich nicht mögen und dann auch meiden.
Aber es gibt sicherlich dennoch viele, die ein solches SB-Restaurant befürworten und nicht unbedingt alles zum Tisch getragen bekommen müssen. Für die ist das Seerestaurant eine gute Wahl.
Ich bin sehr am zweifeln, ob man die Selbstbedienungs-Theke nach einer Renovierung des bestehenden Restaurants noch drinnen lassen würde oder doch auf ein anderes System umsteigen würde....

VegasTom
Adrenalinjunky
Beiträge: 924
Registriert: Fr 28. Jul 2006, 11:56

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon VegasTom » Di 17. Jan 2012, 15:34

Vielleicht sollte man ein extra Thema im Gastronomie Bereich erstellen zum Thema Seerestaurant.

Das Seerestaurant ist bei meinen Besuchen dieses Jahr immer hoffnungslos überfüllt gewesen, die Qualität, Menge und Preise der Essen immer ansprechend und gut. Das zeigt mir, dass das Restaurant eines der am best angenomenen Restaurants im Park ist. Ich weiß auch nicht wo die Alternative zum Angebot des Restaurants im Park liegt (mal abgesehen vom Schloss Balthasar, was aber sehr viel hochpreisiger ist). Gut bürgerliche Küche zu fairen Preisen ist sehr beliebt. Das Seerestaurant könnte vielleicht aufgefrischt werden und teilweise neues Dekor bekommen, sollte aber meiner Meinung nach auf jeden Fall in der jetzigen Form bestehen bleiben. Ich würde mir aber eine noch größere und ansprechendere Ausgabetheke wünschen, die hat teilweise doch einen gewissen Kantinencharakter.

Orici

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Orici » Di 17. Jan 2012, 15:46

Hm, mal ne etwas dümmlichere Frage, aber vielleicht bin ich auch einfach zu unkreativ.
Aber was kann man an einer Essensausgabe denn umgestalten? Das werden doch immer diese Auslagen sein, in denen das Essen drin liegt und mit diesen Plastikscheiben vor Besuchern mit feuchter Aussprache geschützt ist.

Benutzeravatar
Mulles
Board User
Beiträge: 527
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 16:34
Name: Livio

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Mulles » Di 17. Jan 2012, 16:40

Es tut sich wirklich was im Themenbereich Österreich! Denn an der Alpenexpress "Enzian" Station wird zur Zeit auch gewerkelt.

Alpenexpress Station.jpg
Alpenexpress Station.jpg (125.87 KiB) 1732 mal betrachtet


Quelle: https://www.facebook.com/pages/chris-sp ... 5039089959
Werbung auf Dream Ocean von deinem YouTube-Kanal gefällig?

- Jetzt D.O.-Partner werden und dein Kanal wird auf der Webseite sichtbar!

- www.dreamocean-modellresort.jimdo.com/d-o-partner/

Benutzeravatar
habrok
Board User
Beiträge: 37
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 09:47
Name: Andreas
Wohnort: Kurpfalz

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon habrok » Mi 18. Jan 2012, 00:22

Orici hat geschrieben:Hm, mal ne etwas dümmlichere Frage, aber vielleicht bin ich auch einfach zu unkreativ.
Aber was kann man an einer Essensausgabe denn umgestalten? Das werden doch immer diese Auslagen sein, in denen das Essen drin liegt und mit diesen Plastikscheiben vor Besuchern mit feuchter Aussprache geschützt ist.


Allerdings muß die Ausgabe nicht wie ein Fließband funktionieren, also dass man am einen Ende reingeht, an allen Stationen vorbei und am anderen Ende wieder raus. Eine andere Ausgabegestaltung hast Du z.B. im Mille Fleurs mit den verschiedenen Inseln bzw. "Halbinseln". An der Gestaltung der Stationen selbst kann man nicht viel ändern.

Um zum Thema zurückzukommen: mich erinnert der Hauptraum des Seerestaurants auch eher an eine Mensa oder Kantine, jedoch gibt es einige sehr schöne Nebenräume, die von mir aus gern erhalten bleiben können.
"Paßt auf, hier kommt holländisches Blei! Trompeter: Batterie, Feuer!"

VegasTom
Adrenalinjunky
Beiträge: 924
Registriert: Fr 28. Jul 2006, 11:56

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon VegasTom » Mi 18. Jan 2012, 07:59

Ganz genau das ist auch meine Meinung. die Nebenräume sind meist viel gemütlicher als der Hauptraum. Die Essenausgabe könnte man mit Verzierungen und einem difuseren Licht ganz anders gestalten, heutzutage ist da einiges möglich.

svenl
Board User
Beiträge: 516
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon svenl » Mi 18. Jan 2012, 10:38

Heutzutage werden Kantinen und Mensen meist so gebaut, dass man verschiedene Inseln hat an denen man Beilagen, Nachspeisen, Getränke auswählen kann. Hauptgerichte können an bedienten Theken ausgegeben werden. Braucht natürlich mehr Platz, wirkt aber deutlich einladender (und dürfte aufgrund größerer Auswahl und weniger Zeitdruck beim auswählen mehr Umsatz machen).
Alternativ könnte man auf Counter Service umstellen. Dürfte weniger Platz brauchen als die Selfservice-Variante.

Tokolo
Coasterkilometersammler
Beiträge: 91
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 11:32

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Tokolo » Mi 18. Jan 2012, 14:56

Was hat man unter Counter-Service zu verstehen???
EP..........sind wir nicht alle ein bischen..........SÜCHTIG??? :?

svenl
Board User
Beiträge: 516
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 11:39

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon svenl » Mi 18. Jan 2012, 17:38

Bedienkonzept wie "Taverna Mykonos" - oder jede Fastfoodkette. Am Tresen bestellen, Bestellung wird hinterm Tresen zusammengestellt und dir gesammelt überreicht.

Tokolo
Coasterkilometersammler
Beiträge: 91
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 11:32

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Tokolo » Mi 18. Jan 2012, 18:05

Vielen Dank für die Information!!! =D>
EP..........sind wir nicht alle ein bischen..........SÜCHTIG??? :?

Matterhorn-Fritz
Stammgast
Beiträge: 922
Registriert: Di 15. Apr 2008, 20:49

Re: Neugestaltung Themenbereich Österreich

Beitragvon Matterhorn-Fritz » Mi 18. Jan 2012, 23:57

Muss ja in nem Freizeitpark net immer so ablaufen wie im McDonalds nebenan. :lol: