Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
Benutzeravatar
Stephan23
Board User
Beiträge: 140
Registriert: Do 21. Jul 2011, 17:36

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Stephan23 » So 8. Jan 2012, 10:53

monar hat geschrieben:Denk Ihr alle eigentlich daran, dass auch sehr viele "ältere Semester" und sehr viele Kinder zu den Besuchern zählen. Die haben mit Achterbahn etc. etc. noch nichts, bzw. nichts mehr im Sinn.
Für die Kinder wurde das Märchenland toll ausgebaut, für mich als über 60 hat sich in den letzten Jahren eigentlich nicht viel getan. Schade.
Vielleicht entwickelt hierzu der EP auch mal Ideen.


Also Volo Da Vinci würde ich jetzt nicht als nichts bezeichnen...

An oben. Ich hab mir nicht die 100 Seiten zuvor durchgelesen. Ich habe gestern einfach mal überlegt, was mir evtl. zu einer neuen Attraktion einfällt und habe von einer Kombination einer Achterbahn mit schlussendlichen Freefall noch nie gehört...

Oskar
Administrator
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 16:58
Wohnort: Berlin

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Oskar » So 8. Jan 2012, 15:16

Hallo Mona!

Nun ja, da dies hier ein Thread über Zukunftswünsche ist, denkt natürlich jeder in seiner Kategorie. Da die viele hier auf Thrill
stehen, stellen sie sich eben sowas in die Richtung vor. Ist ja klar, dass hier nur "herumgesponnen" wird und davon so gut wie
nichts Gewicht hat. Was schwebt dir denn so vor für die kommenden Jahre? Ich bin mir sicher, man kann für Senioren einige
sehr sympathische Angebote schaffen.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

mokka
Board User
Beiträge: 89
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 21:08
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon mokka » So 8. Jan 2012, 18:01

Ich spinn jetzt auch mal ein bischen rum. Ein großer Themenbereich wäre der "Orient". Ist zwar nicht Europa (was dem Normalbesucher wohl egal ist), bietet aber eine große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten.
Verknüpfungspunkt mit Europa wären die Kreuzritter. Beispiel einer Thrillattraktion: Die Kreuzritter werden von Saladin aus dem Turm einer Kreuzfahrerburg (in Form eines Divecoasters) geworfen.
Für weitere Attraktionen bieten sich Themen wie "1001 Nacht", "Aladin", "Ali Baba", "Sindbad" usw. an. Eine Show könnte in einem mit Mosaiken reich verzierten orientalischen Restaurant integriert werden (z.B. wie bei PiB).
Nur mal so für den Anfang...

Benutzeravatar
Mulles
Board User
Beiträge: 527
Registriert: Fr 9. Sep 2011, 16:34
Name: Livio

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Mulles » So 8. Jan 2012, 19:18

Für mich könnte sich der Europa-Park so bis 2015 entwickeln:

2012: Bell Rock, WODAN

2013: Dunkelachterbahn mit Darkride, Sanierung Eurosat

2014: Neuer Themenbereich (Ich könnte mir "Orient" wirklich vorstellen)

2015: Vollendung des Themenbereich "Orient"

Der Themenbereich "Orient" den Mokka erwähnt hat könnte ich mir sehr gut hinter Griechenland vorstellen. Vorallem im Jahr 2015 wäre dann mit der Vollendung ein nächster Coaster zu erwarten.
Werbung auf Dream Ocean von deinem YouTube-Kanal gefällig?

- Jetzt D.O.-Partner werden und dein Kanal wird auf der Webseite sichtbar!

- www.dreamocean-modellresort.jimdo.com/d-o-partner/

Benutzeravatar
Jack
Stammgast
Beiträge: 101
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 11:02

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Jack » So 8. Jan 2012, 20:12

Mulles hat geschrieben:2014: Neuer Themenbereich (Ich könnte mir "Orient" wirklich vorstellen)


Orient --> EUROPA-Park? Da hat wohl jemand in Erdkunde nicht ganz aufgepasst :wink: Außer du meinst damit die Türkei -
als Themenbereich im Orient wohl am ehesten möglich.

Alle Europa-fremden Themenbereiche im Park ergründen sich aus europäischer Kultur (Märchenwald) oder dem Imperialismus.

Benutzeravatar
Catalea
Board User
Beiträge: 393
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20
Wohnort: Auenland

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Catalea » So 8. Jan 2012, 20:52

Ich dachte, der Europapark heißt so, weil er ursprünglich an einem Europasee gebaut werden sollte und nicht, weil er nur europäische Länder als Themenbereiche hat. :-k Hab ich das geträumt?
Niveau ist keine Creme...

Benutzeravatar
Jack
Stammgast
Beiträge: 101
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 11:02

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Jack » So 8. Jan 2012, 20:56

Natürlich - aber nun repräsentiert der Park die Länder Europas. Bisher zumindest - wobei ich denke, dass sich an dieser
Philosophie in den nächsten Jahren wenig ändern wird.

Oskar
Administrator
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 16:58
Wohnort: Berlin

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Oskar » So 8. Jan 2012, 21:04

Das mit dem Europasee als Namensgeber stimmt. ;)

Trotz allem ist doch das Konzept der europäischen Länder, wie Jack schon schreibt, nun bekannt und bevor man den Orient in den Europa Park bringt, sollten doch noch "dringendere" Nationen aus dem europäischen Raum Einzug halten, finde ich. (Allein in Spanien gibt es eine Menge orientalischer Einflüsse, ein Großteil war ja sogar mal islamisch).
Ich glaube dass sich viele Besucher fragen würden, was plötzlich ein orientalischer Themenbereich im Europa Park zu suchen hat.
Im Großen und Ganzen finde ich, dass der Europa Park mit diesem Themenkonzept (europäisch) eine ausgezeichnete Linie fährt und sich somit in Europa und darüber hinaus gut behaupten kann. Und von dem Konzept sollte er meiner Meinung nach nicht abweichen, denn damit hat er sich eben dieses Konzept für sich gesichert; es gibt in so vielen Parks die üblichen leicht umzusetzenden Nationen, dazu gehören auch der Orient, Mexiko und China. Lasst das doch den anderen Parks und der EP spezialisiert sich weiterhin auf die Umsetzung der europäischen Länder. :)

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

mokka
Board User
Beiträge: 89
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 21:08
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon mokka » So 8. Jan 2012, 21:27

Piraten in Batavia; Abenteuerland/Afrika; WildWest im Camp Resort; Bell Rock/Neuengland!
Wenn der EP etwas interessantes Umsetzen will verlässt er auch mal die Europa-Schiene.
Man beachte den Slogan des neuen Hotels: "Auf zu neuen Ufern!"
Die Türkei liegt auch nur mit ein paar Prozent ihres Gebietes in Europa. Aber ich glaube der Begriff Orient wirkt geheimnisvoller und märchenhafter. Zudem glaube ich das durch die Kreuzritter eine engere Verbindung zum Orient besteht wie zu Batavia oder Afrika.
Ist ja nur eine von vielen Visionen. Der EP wird schon wissen wie er den Park erweitert, und egal wie er es macht, kann man davon ausgehen das er es gut macht.

Oskar
Administrator
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 16:58
Wohnort: Berlin

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Oskar » So 8. Jan 2012, 21:47

Nun die Argumente verstehe ich, aber bei der Diskussion geht es um einen eigenen neuen Themenbereich, der komplett aus dem Konzept fallen würde, nicht um eine Attraktion über holländische Seefahrer und nicht um einen alten Bereich, der damals als "Afrika" spannend umzusetzen war.
Dass das Camp Resort wegen Zelten und Lagerfeuer auf eine Wildwest-Atmosphäre setzt, finde ich auch vertretbar (hatte diese Diskussion auch schon mit Freunden, die das nicht so sehen und denen Amerika im Europa Park nicht gefällt), immerhin befindet es sich nicht im Park, genau wie das Bell Rock Hotel, welches aber einiges mehr mit Europa zu tun hat weil europäische Auswanderer den Stil in Amerika geprägt haben.
Der Orient hingegen ist einfach eine eigene fremde Welt wo Europa eben nicht so viel zu sagen hatte und wenn der Europa Park sich als EUROPA Park rühmt und etabliert hat, finde ich es nicht ok plötzlich den Orient mit hineinzuziehen.
Damit meine ich nicht, dass ich die Idee nicht mag (finde den Orient interessant), aber meine Meinung ist halt einfach dass er als eigenständiger Themenbereich im Europa Park nichts verloren hat.

MfG Oskar
Euroba Bark - eifach symbadisch

Benutzeravatar
Catalea
Board User
Beiträge: 393
Registriert: Di 27. Okt 2009, 09:20
Wohnort: Auenland

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Catalea » So 8. Jan 2012, 22:11

Ich fände auch Irland oder Osteuropa passender. 8-[
Niveau ist keine Creme...

mokka
Board User
Beiträge: 89
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 21:08
Name: Bruno
Wohnort: Bamberg

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon mokka » Mo 9. Jan 2012, 17:58

@Oskar:
Gerade eben eine fremde Welt spannend näherzubringen ist doch eine Stärke des EP. Denn Griechischische Mythologie (Poseidon) oder Nordische Mythologie (Wodan) sind trotz der europäischen Wurzeln eine fremde Welt, die der EP sicher toll rüberbringt.
Und da ja der EP angeblich schon mal "Türkei" angedacht hatte, geht dies ja in diese Richtung.
Den Spannungsbogen von europäischen Kreuzrittern zu orientalischen Basaren und Märchen (die übrigens stark an griechischer Mythologie angelehnt sind) finde ich jedefalls interessant.
Aber da es hier ja um Visionen geht, kann man ja verschiedene Meinungen gelten lassen.

Benutzeravatar
Duneland
Board User
Beiträge: 620
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:56
Wohnort: Rheintal

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Duneland » Di 10. Jan 2012, 07:37

mokka hat geschrieben:@Oskar:
Gerade eben eine fremde Welt spannend näherzubringen ist doch eine Stärke des EP. Denn Griechischische Mythologie (Poseidon) oder Nordische Mythologie (Wodan) sind trotz der europäischen Wurzeln eine fremde Welt, die der EP sicher toll rüberbringt.
Und da ja der EP angeblich schon mal "Türkei" angedacht hatte, geht dies ja in diese Richtung.
Den Spannungsbogen von europäischen Kreuzrittern zu orientalischen Basaren und Märchen (die übrigens stark an griechischer Mythologie angelehnt sind) finde ich jedefalls interessant.
Aber da es hier ja um Visionen geht, kann man ja verschiedene Meinungen gelten lassen.


Das Thema Kreuzritter wäre doch ein wenig heikel, findet ihr nicht? Man darf hier ruhig seine Phantasie spielen lassen, geschichtlich haben diese Jungs jedoch nicht nur Gutes auf dem Kerbholz. Was die Türkei angeht, mal schauen...es gäbe da noch Irland, Schottland oder ein weiteres osteuropäisches Land als heisse Kandidaten.

Benutzeravatar
Contador
Board User
Beiträge: 1595
Registriert: Di 31. Jul 2007, 15:49
Name: Robin
Wohnort: Lahr

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Contador » Di 10. Jan 2012, 20:26

Kreuzritter oder im Gegenzug die Moslems in Spanien... war beides nicht so toll ;-)
Aber als Theming natürlich interessant, aber naja, auch sehr brisant...

Es gibt eben noch sehr viele Länder Europas die fehlen, wie die angesprochenen Irland, Schottland... auch interessant wäre ein Themenbereich namens "Baltikum", hat auch eine deutsche Geschichte (Ordensland der Deutschritter) und ist ebenfalls sehr unbekannt. Genauso fehlen ja auch noch Belgien und Luxemburg... wobei man die ja in Holland integrieren könnte und dazu die Pastastände umbaut.
Zudem könnte man ja England erweitern in Great-Britan.
Zudem eben Rumänien, Ungarn und die ganzen Länder in der Richtung.

Ramius
Board User
Beiträge: 239
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 03:18

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Ramius » Mi 11. Jan 2012, 16:15

Gerade eben eine fremde Welt spannend näherzubringen ist doch eine Stärke des EP. Denn Griechischische Mythologie (Poseidon)


Also das sehe ich nicht so. Gerade bei Poseidon hätte man viel mehr rausholen können. Der Warteschlangenteil im Tempel ist sowas von langweilig ... und genau dort hätte man doch die Geschichte um Poseidon toll darstellen können.

Benutzeravatar
Daisy
Blue Fire Fan
Beiträge: 1393
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:55
Name: Désirée
Wohnort: Nidderau

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Daisy » Mi 11. Jan 2012, 16:19

Ramius hat geschrieben:
Gerade eben eine fremde Welt spannend näherzubringen ist doch eine Stärke des EP. Denn Griechischische Mythologie (Poseidon)


Also das sehe ich nicht so. Gerade bei Poseidon hätte man viel mehr rausholen können. Der Warteschlangenteil im Tempel ist sowas von langweilig ... und genau dort hätte man doch die Geschichte um Poseidon toll darstellen können.

Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, der Wartebereich von Poseidon ist für mich einer, wenn nicht sogar DER attraktivste im ganzen Park. Genau richtig gethemt, nicht zuviel (sonst würde es in meinen Augen eben überladen wirken) Deko, nicht zu wenig, außerdem aufregende Effekte und tolle Fotopunkte. Ich finds super, so wie es ist! :super
Sein Name ist blue fire und wir werden heiraten... :rolol:
Aber Wodan darf Trauzeuge sein...:smt083

Ramius
Board User
Beiträge: 239
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 03:18

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Ramius » Mi 11. Jan 2012, 16:34

Meine Kritik bezieht sich nur auf den Bereich des Tempels der Warteschlange von Poseidon. Der Rest ist super thematisiert.

Benutzeravatar
Grubaer93
Board User
Beiträge: 1354
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 22:00
Name: Matthias

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Grubaer93 » Mi 11. Jan 2012, 16:39

Ich finde den Wartebereich der Poseidon auch super!
Die Räume mit der griechischen Figur, dem Hologramm, den außen Wartebereich,...
Besonders gefällt mir die ?Brücke? innen drinnen, in der die Wände als Stein thematisiert sind, und unten die Wellen des "Meeres" hereinbrausen.... Nur die Beamerprojektion von Poseidon selbst, könnte der Wand angepasst verzerrt gemacht werden. Praktisch, dass man Poseidon als Bild wahrnimmt, und nicht als verzerrte Figur. =P~

Benutzeravatar
Stephan23
Board User
Beiträge: 140
Registriert: Do 21. Jul 2011, 17:36

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon Stephan23 » Mi 11. Jan 2012, 20:29

Habe eine Rückantwort vom Park auf meinen Vorschlage 'Neuer Themenbereich Rumänien, Achterbahn mit schlussendlichen Freefall (integriert)' erhalten.

Da steht: Vielen Dank für die Verbesserungsvorschläge und Anregungen. Es wird an die Verantwortlichen weitergegeben !!

Natürlich nur Standard-Email, aber immerhin... 8)

wiaipi
Board User
Beiträge: 1161
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Re: Die nächsten 5 Jahre (2011-2015) Zukunftsvisionen

Beitragvon wiaipi » Mi 11. Jan 2012, 20:36

Standart Antworten wurden leider zum Standart des EP... :wink:

Liegt wohl an der Größe mittlerweile.

Ich habe vor zig Jahren auch Verbesserungsvorschläge an den Herrn Kreft oder Herrn Mack geschickt, da wurde noch persönlich geantwortet oder zumindest hat man sich Mühe gegeben und ist auf mein Schreiben eingegangen.
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.