Europapark 2020 - Wünsch dir was!

Spekulationen, die vielleicht Tatsache werden. Alle Gerüchte über Neuheiten und mehr. Sobald es etwas offizielles zu einem Thema gibt, findet ihr die entsprechende Neuheit im Forum darüber.
Suivi
Board User
Beiträge: 45
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 12:17

Europapark 2020 - Wünsch dir was!

Beitragvon Suivi » Fr 18. Apr 2008, 12:32

Hallo, mein Beitrag is zwar nur reine Spekulation und einfach ein bisschen in die Zukunft schauen. Bin gespannt auf Eure Meinungen!

Durch die Erweiterung wird der Park ja nun wieder etwas an Fläche gewinnen, aber irgendwann wird auch das verbaut sein und dann wird man wahrscheinlich dazu übergehen Bereiche zu optimieren bzw. veraltete (oder nicht mehr populäre Attraktionen) umzubauen, neue hinzubauen bzw. gibt es dann auch noch die Halle unter Skandinavien,...etc.

Was mir gut gefallen würde, wenn Universum der Energie und Eurosat mal zu einer Top-Attraktionen zusammenschmelzen. Ähnlich "Revenge of the Mummy" fährt man in einem Achterbahnzug durch einen DarkRide Bereich (Universum der Energie) dann kommt ein Launch-Start und man wird an die Decke der Eurosatkugel geschossen und dann beginnt der Achterbahnteil.

Toll wäre auch ein Darkride à la Traumflug in Efteling (viell. in die Halle unter Skandinavien).

Für den Wasserpark würd ich mir etwas richtig tolles wünschen (z.B. www.therme-erding.de) mit einem Action-Bereich aber genauso einen richtig großen Wellness-Relax-Saunabereich und richtig warmen Wasser.

Ein Freefall-Tower im BigBen-Style würd gut zu England passen und auch nicht zu viel Platz in Anspruch nehmen.

digitale (und richtig genaue) Wartezeiten darf man 2020 natürlich auch erwarten. Ebenso wie digitale Eintrittskarten/online kauf und ev. eine verbesserte Version eines FastPass.

Alpenexpress Enzian find ich gut, aber den könnte man auch noch attraktiver machen (längere Strecke - MineTrain - mehrere Züge im Einsatz - mehr Kapazität) so würde das eine richtige Hammer-Attraktion werden. Weil der Bereich in der Höhle ist echt klasse!

Wünschen würd ich mir natürlich auch längere Öffnungszeiten so dass man den Park auch bei Dunkelheit erleben kann bzw. irgendwas in Richtung Night Entertainment (wie Reflection of Earth, Fantasmic oder Wishes). Dass das im bestehenden Park schwierig wird ist mit klar (Anrainer). Aber im neuen Park (Autobahnzubringer) sollte unbedingt an so etwas gedacht werden, viell. eine große Open-Air Arena die ähnlich wie Fantasmic am Abend genutzt wird und flexibel einsetzbar ist.

Die beiden Parks /Wasserpark sollten unbedingt durch die Monorail verbunden werden.

Generell find ich dass man den Bereich Entertainment wie z.B. Shows und Paraden noch gut ausbauen und verbessern könnte. Klar is Disney eine andere Liga, aber man soll sich ja immer an den Besten messen.

Bin gespannt auf Eure Wünsche bis 2020!

PS: Und Kommentare wie "träum weiter" bringen nix... :-)

Chaplin

Beitragvon Chaplin » Fr 18. Apr 2008, 13:42

Für 2020 wünsche ich mir das dieser Flughafen neben dem Park
eine Schallmauer bekommt, denn die landenden Flugzeuge übertönen
alles im Race-Land.

Natürlich will ich hoffen das bis dahin auch endlich das Parkhaus
auf dem jetzigen Besucherparkplatz mit Kreditkarte bezahlt werden kann.

Und hört endlich auf zu Jammern! 45,00 Euro sind immer noch ein gutes
Preis – Leistungsverhältnis.
360 Tage hat bis heute auch nur der EP offen.

Schade das wegen der Euro-Sat letztes Jahr, so eine Achterbahn hält
eben auch nicht Ewig.

Und Gott sei dank kommen seit letztem Jahr wieder mehr Besucher.
Wer hätte gedacht das nach den Ölengpässen wieder mal über 7 Mio.
Besucher in den Park kommen.

Nachdem sich nun auch noch Jürgen Mack aus dem Alltag des EP
zurück gezogen hat verändert sich das Gesicht der Führungsetage.

Ein Brand in einer der Hotelanlagen vernichtet neben einem Großteil
des Hotels mit 700 Betten auch einen Teil der Indoor Achterbahn.
Zum Glück wird niemand verletzt.
Dennoch muss das Hotel in den Künstlichen Bergen abgerissen werden.

Und am 21.12.2019 empfängt Geschäftsführer Michael Mack mit
Parkleiter Miro Gronau den 8 Millionsten Besucher der Saison und überreicht
ihm einen Gutschein für das Hotel Meridian inkl. Benutzung der
Wasserlandschaft Riegel.

Benutzeravatar
DragonMarty
Board User
Beiträge: 314
Registriert: Mo 28. Mär 2005, 14:29
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Wasserpark

Beitragvon DragonMarty » Fr 18. Apr 2008, 13:51

Ich hoffe immer noch auf einen schönen Wasserpark. Als Vorbild könnte hier Typhoon Lagoon aus Walt Disney World Florida dienen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Viele weitere Bilder gibts bei http://www.lifthill.net/galerie/walt-di ... lagoon_de/

Natürlich ist Typhoon Lagoon sehr groß, ich denke so groß wird der EP Wasserpark erst mal nicht, aber man kann sich ja z.B. dort einige Inspiration holen. Macht der EP ja bei Disney sonst auch. :lol: Auch müssen beim EP zumindest die Zugänge zu den einzelnen Rutschen/Becken indoor sein. Vom Theming würde ich mir beim EP auch etwas richtung tropischer Regenwald wünschen. Das gibt es im Europa-Park bisher nicht als Themenbereich und es eignet sich sehr gut für einen Wasserpark (Traumstrände, Lagunen, Felsen mit Höhlen, Palmen...).

Um das ganze mit Europa in Verbindung zu bringen, kann man dem Park nach Französich-Polynesien themen, das gehört zu Frankreich und besteht aus ganz vielen kleinen Südseeinseln und Riffen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Französisch-Polynesien

Chaplin

Beitragvon Chaplin » Fr 18. Apr 2008, 13:59

Also der Wasserpark der bei Rust gebaut wird, wird sicher ein Dach
haben. Rust liegt nämlich nicht in Florida :D
Aber von der Idee her, sehr cool. Nur nicht für unsere Breitengrade gemacht.

Benutzeravatar
animorphs
Halloweenfreak
Beiträge: 1844
Registriert: So 9. Jan 2005, 14:25
Name: An(d)i
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Re: Europapark 2020 - Wünsch dir was!

Beitragvon animorphs » Fr 18. Apr 2008, 14:03

Suivi hat geschrieben:Was mir gut gefallen würde, wenn Universum der Energie und Eurosat mal zu einer Top-Attraktionen zusammenschmelzen. Ähnlich "Revenge of the Mummy" fährt man in einem Achterbahnzug durch einen DarkRide Bereich (Universum der Energie) dann kommt ein Launch-Start und man wird an die Decke der Eurosatkugel geschossen und dann beginnt der Achterbahnteil.


Was es hoffentlich (vorerst) niemals geben wird :roll: :twisted: .
UdE, könnte wohl mal wegkommen, jedoch ned die Sat. Gut, außer sie is irgendwann wirklich so Alt, das sich 'ne Reperatur nimmer Lohnen würde. Ich hoffe aber, dass man in Zukunft da bessere Lösungen hat, solche "Nostalgiecoaster" zu retten.


Suivi hat geschrieben:Ebenso wie digitale Eintrittskarten/online kauf und ev. eine verbesserte Version eines FastPass.


Die Karten kannst du doch schon online Erwerben und ausdrucken :wink: :arrow: http://www.europapark.de/lang-de/c240/default.html .
Man muss sie zwar noch an der Info eintauschen, aber anders lässt sich das wohl (noch) nicht regeln, da die Technik der Privat-PC-Nutzer wohl (noch) nicht soweit ist. Aber wer weiß, wie's in 12 Jahren ausschaut :ka: .


Suivi hat geschrieben:Alpenexpress Enzian find ich gut, aber den könnte man auch noch attraktiver machen (längere Strecke - MineTrain - mehrere Züge im Einsatz - mehr Kapazität) so würde das eine richtige Hammer-Attraktion werden. Weil der Bereich in der Höhle ist echt klasse!


Hoffe ich, genauso wenig, wie bei Euro Sat. In zwölf Jahren wäre es definitiv noch zu früh daran irgendwie großartig noch was zu ändern. Zumal diese Bahn zu nah an Rust liegt und wenn du dann da 'nen Mine Train draus machst, steigt dadurch auch der Lärmpegel. Zumal der Platz wohl au ned ausreichen würde.


Suivi hat geschrieben:Wünschen würd ich mir natürlich auch längere Öffnungszeiten so dass man den Park auch bei Dunkelheit erleben kann bzw. irgendwas in Richtung Night Entertainment (wie Reflection of Earth, Fantasmic oder Wishes). Dass das im bestehenden Park schwierig wird ist mit klar (Anrainer). Aber im neuen Park (Autobahnzubringer) sollte unbedingt an so etwas gedacht werden, viell. eine große Open-Air Arena die ähnlich wie Fantasmic am Abend genutzt wird und flexibel einsetzbar ist.


Dann müsste Rust sich wohl endgültig vom Park abkapseln und umziehen :lol: .
Ne Spaß bei Seite *schieb*. Aber wie wir alle wissen, sind ja die Ruster ned immer so glücklich, wenn der Park so ewig lange offen hat. Zumal es ja oft genug lange Öffnungszeiten (min 4 Mal im Jahr) im Park (derzeit) gibt. Bei Nacht kannst'e den Park ja im Spätsommer, Herbst und im Winter erleben :wink: .
Gut, ma schauen, was in 12 Jahren passiert und ob der neue (Wasser)Park schon existiert.


Suivi hat geschrieben:Die beiden Parks /Wasserpark sollten unbedingt durch die Monorail verbunden werden.


Was es mit ziemlicher großer Wahrscheinlichkeit auch geben wird, in irgendeiner Art und Weise.



Gut, wie's wirklich in 12 Jahren aussehen wird, weiß von uns noch keiner. Der Park hingegen wird für die nächsten 12 Jahre sicher schon das ein oder andere (sicher) geplant haben.
Ich finde deine Ideen schon u.a. realistich, jedoch nicht für die nächsten 12 Jahre, sondern eher die nächsten 22 Jahre :wink: . Oder du musst den Threadnamen ändern, z.B. auf Zukunftsverionen der User.

Suivi
Board User
Beiträge: 45
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 12:17

Beitragvon Suivi » Fr 18. Apr 2008, 15:02

Ich wünsch mir 2020 noch tolle Flugverbindung der "SkyryantuiBerlin" von Rust in verschiedene Länder, natürlich mit neuen umweltfreundlichen Flugzeugen! ;-)

Klar, die Abendunterhaltung muss und wird dann wahrscheinlich in der Nähe des Wasserparks (oder auch einen 2. Freizeitpark?!) angesiedelt.

Wo wir gerade bei der Monorail waren... warum nicht gleich eine eigene etwas schnellere Monorail die folgende Route besitzt:

EuropaPark Resort Hotels - EuropaPark - Wasserpark - Entertainmentbereich(oder 2er Park) - Flughafen - (ICE) Bahnhof Herbolzheim :-)

OberstHorn

Re: Europapark 2020 - Wünsch dir was!

Beitragvon OberstHorn » Fr 18. Apr 2008, 15:32

animorphs hat geschrieben:
Suivi hat geschrieben:Ebenso wie digitale Eintrittskarten/online kauf und ev. eine verbesserte Version eines FastPass.


Die Karten kannst du doch schon online Erwerben und ausdrucken :wink: :arrow: http://www.europapark.de/lang-de/c240/default.html .
Man muss sie zwar noch an der Info eintauschen, aber anders lässt sich das wohl (noch) nicht regeln, da die Technik der Privat-PC-Nutzer wohl (noch) nicht soweit ist. Aber wer weiß, wie's in 12 Jahren ausschaut :ka: .


Die selbst ausgedruckten Karten müssen nicht eingetauscht werden, man kann direkt mit Ihnen in den Park!

Euromaus07

Beitragvon Euromaus07 » Do 24. Apr 2008, 09:35

Genießen sie mit 10.000 weiteren Zuschauern Musikalische, Kulturelle und Sportliche Highlights in der Europapark Arena.....Europas Modernster Veranstaltungshalle.

wiaipi
Board User
Beiträge: 1161
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Saarland

Beitragvon wiaipi » Di 17. Jun 2008, 21:59

Oh jeee...ich kann mir gar nicht wirklich vorstellen, wies im EP 2020 ausshen könnte...
Alles was Du weißt ist ein Fischstäbchen, dass eine Mücke auf der Kruste hat.

Benutzeravatar
M2DAO
Jahreskartenbesitzer
Beiträge: 329
Registriert: Mi 12. Mär 2008, 09:05
Name: Moritz
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitragvon M2DAO » Mi 18. Jun 2008, 08:12

Vielleicht bricht bis dahin auch n Krieg aus und weg is der EP...Soweit kann man nicht in die Zukunft schauen weil es heutzutage zu viele Möglichkeiten gibt wie es allgemein mit der Welt weitergeht.
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung
Gruß Moe

Emigrate

Beitragvon Emigrate » Fr 8. Aug 2008, 11:12

Ohje, EP 2020...

Denke auch erst mal, dass sie die Fläche bis zur Ahcterbahn mit einem Wasserpark und weiteren Attraktionen (Sportpark ect.) füllen werden.
Außerdem wird der EP neue Themenbereich bekommen, mit dis dato noch nicht bekannten Achterbahntypen (etwa ein System wie bei einer Magnetschwebebahn).
Weitere Hotels werden das EP Resort zum größten Hotelkomplex Europas machen.

Mack wird eine große Rolle unter allen Achterbahnherstellern spielen!
Bis dahin könnten die so weit sein!

Alex_EpFan
Board User
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 10:38
Wohnort: Zu weit weg vom EP! *seufz*

Beitragvon Alex_EpFan » So 10. Aug 2008, 13:42

EP 2020 hmm.. etwas weit gedacht für meinen Geschmack, ich denk eigentlich max bis 2015, trotzdem könnte man ess ja mal probieren.

Also:
Zuerst mal die Fläche. 2009 wird ja auf 85ha erweitert, jedoch stehen bis zur autobahn insgesamt 150ha zur verfügung! Vielleicht gibt es bis 2020 gar oder zumindest dies Autobahn nicht mehr (???).

Auf jeden Fall muss mal ein verbessertes Transportsystem Parkintern her! Wenn 7 Millionen Besucher in einen 150ha großen Park kommen ist Übernachten dort zwar Notwendig (3-7 Tage Urlaub) aber wer wirklich alles sehen will sollte nicht erst von Rust oder vom Hotel zu seinem Startpunkt laufen müssen...viel mehr Transportbahnen (mit Unterschiedlichen Themings) müssen her: Ich denke da an Monorail,Boote über Kanäle, Unterirdische Bahnen (für die die nichts vom Park sehen wollen und nur alle Thrilllbahnen durchgehen wollen)

Was Hotels angeht: Mind 3-4 weitere und vorallem an anderen enden des Parks, sonst können sich die besucher nicht verteilen. Vll auch Hotels die in den Park eingebunden werden. Bsp: Rumänien, ein Hotel, das einem (Vampir-)Schloß nachempfunden ist mitten im Themenberreich. Der neue "Fluch des Dracula" jagt um die Phasade des Hotels und darunter durch.

Spaßbad: Sicher! Irgendwann muss das mal kommen, hauptsache es ist groß genug um alle Besucher zu fassen die hinein wollen aber klein genug, das es noch im Park integriert werden kann, sonst lenkt es vom rest des Parkes ab (!!!). Theming?: Island oder sowas eine Heiße Quelle, mit geißieren usw. Auf jeden Fall überdacht, vll mit Glas, sodass der Anschein erwekt wird draußen zu sein, selbst wenn das wetter nicht passt...

Themen: Ich hoffe für mich und vll auch einpaar andere dass der EP seinen idealen Treu bleibt. Sehr gut Thematisierte Welten vll in Europa eventuell auch andere (Würde mir persönlich weniger gefallen). Aber lieber ein Phantasieland zwischendrin als Andora aufmachen!

Bahnen: Hier wird wahrscheinlich die meiste entwicklung geschehen:
Auf jeden Fall immer höhere, schnellere, verrückte Bahnen, mit heute entwickelter Antriebstechnick. Viel Wasser, vll auch Unteseeische Bahnen (???) Neue Ideen und unsere geliebte Thematisierung. Und hoffentlich nichtnur schnelle hohe, verückte Bahnen für Jugenliche/Erwachsene sondern Bahnen für die ganze Familie....

Das ist zumindest meine Theorie XDDDDDDDDDDDDD

Gruß Alex_EpFan
Zuletzt geändert von Alex_EpFan am Mo 11. Aug 2008, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Die Neuheit 2009!

Emigrate

Beitragvon Emigrate » Mo 11. Aug 2008, 16:43

Alex_EpFan hat geschrieben:EP 2020 hmm.. etwas weit gedacht für meinen Geschmack, ich denk eigentlich max bis 2015, trotzdem könnte man ess ja mal probieren.

Also:
Zuerst mal die Fläche. 2009 wird ja auf 85ha erweitert, jedoch stehen bis zur autobahn insgesamt 150ha zur verfügung! Vielleicht gibt es bis 2020 gar oder zumindest dies Autobahn nicht mehr (???).

Auf jeden Fall muss mal ein verbessertes Transportsystem Parkintern her! Wenn 7 Millionen Besucher in einen 150ha großen Park kommen ist Übernachten dort zwar Notwendig (3-7 Tage Urlaub) aber wer wirklich alles sehen will sollte nicht erst von Rust oder vom Hotel zu seinem Startpunkt laufen müssen...viel mehr Transportbahnen (mit Unterschiedlichen Themings) müssen her: Ich denke da an Monorail,Boote über Kanäle, Unterirdische Bahnen (für die die nichts vom Park sehen wollen und nur alle Thrilllbahnen durchgehen wollen)

Was Hotels angeht: Mind 3-4 weitere und vorallem an anderen enden des Parks, sonst können sich die besucher nicht verteilen. Vll auch Hotels die in den Park eingebunden werden. Bsp: Rumänien, ein Hotel, das einem (Vampir-)Schloß nachempfunden ist mitten im Themenberreich. Der neue "Fluch des Dracula" jagt um die Phasade des Hotels und darunter durch.

Spaßbad: Sicher! Irgendwann muss das mal kommen, hauptsache es ist groß genug um alle Besucher zu fassen die hinein wollen aber klein genug, das es noch im Park integriert werden kann, sonst lenkt es vom rest des Parkes ab (!!!). Theming?: Island oder sowas eine Heiße Quelle, mit geißieren usw. Auf jeden Fall überdacht, vll mit Glas, sodass der Anschein erwekt wird draußen zu sein, selbst wenn das wetter nicht passt...

Themen: Ich hoffe für mich und vll auch einpaar andere dass der EP seinen idealen Treu bleibt. Sehr gut Thematisierte Welten vll in Europa eventuell auch andere (Würde mir persönlich weniger gefallen). Aber lieber ein Phantasieland zwischendrin als Andora aufmachen!

Bahnen: Hier wird wahrscheinlich die meiste entwicklung geschehen, deshalb kann ich darüber wenig sagen...:
Auf jeden Fall immer höhere, schnellere, verrückte Bahnen, mit heute entwickelter Antriebstechnick. Viel Wasser, vll auch Unteseeische Bahnen (???) Neue Ideen und unsere geliebte Thematisierung. Und hoffentlich nichtnur schnelle hohe, verückte Bahnen für Jugenliche/Erwachsene sondern Bahnen für die ganze Familie....

Das ist zumindest meine Theorie XDDDDDDDDDDDDD

Gruß Alex_EpFan


Na da spricht aber der Fachmann! :lol:

Alex_EpFan
Board User
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 10:38
Wohnort: Zu weit weg vom EP! *seufz*

Beitragvon Alex_EpFan » Mo 11. Aug 2008, 20:04

Brauchst mich hier nich verarschen!
:wink:
Is doch reine Gaudi (bayr.:Spaß)!
Die Neuheit 2009!

launch-coaster95
Matterhornblitzer
Beiträge: 178
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 10:09

Beitragvon launch-coaster95 » So 31. Aug 2008, 12:03

wenn der park dann riesig ist muss eine (highspeed) u-bahn her
rumänien wäre schon wirklich cool, mit dracula...
die eurosat kann man noch viel geiler machen:
die station kann bleiben wo sie ist, zuerst ist die dinosaurier-themenfahrt, urplötzlich wird alles dunkel und man wird mit launch auf 100 km/h katapultiert, die bahn fährt in der kugel am rand ganz hoch und stürzt von oben wieder runter
der rest sind viele kurven und schrauben^^

Rudolf

Beitragvon Rudolf » So 31. Aug 2008, 14:14

Meinst du das mit der High-Speed-U-Bahn ernst? :roll:
Zuletzt geändert von Rudolf am So 31. Aug 2008, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.

Alex_EpFan
Board User
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 10:38
Wohnort: Zu weit weg vom EP! *seufz*

Beitragvon Alex_EpFan » So 31. Aug 2008, 17:19

EIn Problem wären aber bei einem Park diser Gößenordnung die Eintritspreise!

Vll könnte man die Preise so belassen und nur noch 2-Tagestickets, natürlich zum 2-fachen Preis, da die Besucher den Park eh nicht an einem Tag schaffen werden!
Die Neuheit 2009!

Benutzeravatar
verrücktes.Huhn
Board User
Beiträge: 24
Registriert: Di 5. Aug 2008, 13:10

Beitragvon verrücktes.Huhn » So 31. Aug 2008, 20:52

hey leute..
ich muss hier auch mal meinen senf dazu geben ^^
also:
so einen wasserpark find ich zwar echt hammer... gefällt mir sehr gut
nur erinnert mich des mehr an ein LuxusFreibad als an einen Freizeitpark ^^
also ich wüsst dann gar nimma wo ich überhaupt anfangen soll.. erst baden und dann durch den park cruisen oder andersrum.. ohje ^^
.
was ich mir aber für die zukunft wünsche is:
- einen Freefall (is einfach ein Must-Have wie das Geisterschloss)
- Splash-Battle (macht super Fun und passt perfekt zu Portugal)
- eine sogenannte "Hängeachterbahn" (genauen Ausdruck weiß ich nich, aber sowas fehlt einfach im Park)

Ja des wars erstmal... also Hr. Mack... dalli dalli :lol:
.
Vielleicht erhört meine Wünsche ja irgendwer!
lg Geli

launch-coaster95
Matterhornblitzer
Beiträge: 178
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 10:09

Beitragvon launch-coaster95 » Mi 3. Sep 2008, 09:19

das wünsch ich mir auch^
..................................|
aber ein top spin wie talocan wäre auch geil

Coasters

Beitragvon Coasters » Fr 5. Sep 2008, 21:19

Die Eintrittspreise müssten ja nicht unbedingt so heftig erhöht werden, denn mit mehr Personen werden die Kosten auch geteilt. Ausserdem kann ein Besucher dann ja nicht wirklich mehr fahren..